1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Alter DVD-Recorder weiterin nutzbar?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von pampel, 14. November 2015.

Schlagworte:
  1. pampel

    pampel Neuling

    Registriert seit:
    14. November 2015
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    meine Mutter hat sich einen HD-Fernseher gekauft und hat noch einen "alten" DVD-Festplatten-Recorder, der nur die analogen Sender im Kabel darstellen kann.

    Gestern wollte sie nun von ARTE eine Sendung aufzeichen, ich sollte ihr das programmieren. Als ich die Sender auf dem DVD-Recoder durchsucht habe, habe ich zwar ARTE gefunden, das Vorschaubild passte aber nicht mit dem aktuell gesendeten ARTE-Programm zusammen. Also habe ich einen neuen Sendersuchlauf (KabelBW, jetzt Unitymedia) gemacht, und siehe da: ARTE war gar nicht mehr in der Senderliste des DVD-Recorders.

    Ich habe dann heute mittag mal im Netz nach DVD-Recorder mit DVB-C-Tuner geschaut, der billigste lag bei ca 330€.

    Gibt es eine Art "Zusatzgerät", mit dem man die digitalen Sender im Kabel dem alten DVD-Recoder doch noch "beibringen" kann oder muss es dann ein neuer DVB-C-fähiger sein?


    Danke für Hinweise.

    Gruß,

    Stefan
     
  2. FilmFan

    FilmFan Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2002
    Beiträge:
    20.551
    Zustimmungen:
    5.047
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    1x VU+ Solo²
    2x Dreambox DM8000
    2x Topfield SRP-2401CI+ mit HD+
    2x Topfield SRP-2410 mit AlphaCrypt
    3x Topfield CRP-2401CI+ mit AlphaCrypt
    1x Topfield TF5200PVRc (R.I.P.)
    2x Nokia d-Box 1 Kabel (R.I.P.)
    Du kannst einen einfachen DVB-Receiver über Scart anschließen. Allerdings müssen dann immer beide Geräte getrennt programmiert werden. Ein paar DVD-Recorder können auch einen Receiver über einen Infrarotsender steuern oder nehmen bei anliegendem Signal automatisch auf, dann brauchst Du nur ein Gerät zu programmieren.
     
  3. pampel

    pampel Neuling

    Registriert seit:
    14. November 2015
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo,

    Danke für die schnelle Antwort. Das hört sich dann doch schon so an, als wäre es für meine Mutter zu kompliziert.

    Schönen Abend noch,


    Gruß,

    Stefan
     
  4. Meyer2000

    Meyer2000 Gold Member

    Registriert seit:
    10. Februar 2010
    Beiträge:
    1.195
    Zustimmungen:
    47
    Punkte für Erfolge:
    58
  5. captaindyck

    captaindyck Silber Member

    Registriert seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    838
    Zustimmungen:
    43
    Punkte für Erfolge:
    38
    In den Netzen von Unitymedia hat es im Sommer eine Reduzierung der analogen Programme gegeben. Seitdem muss sich arte einen Programmplatz mit KiKa teilen: Tagsüber Kika, abends arte (genaue Umschaltzeit weiß ich jetzt spontan leider nicht). Sofern die Sendung am Abend lief, hättest Du einfach den Programmplatz von KiKa auf dem DVD-Recorder programmieren müssen.

    Ansonsten: Auch viele TV-Geräte haben eine Aufzeichnungsfunktion auf USB-Stick oder Festplatte. Nachteile: Man kann in der Zwischenzeit keine andere Sendung am TV schauen und die Archivierbarkeit dieser Aufnahmen ist in der Regel nicht gegeben, da sie nur an dem TV-Gerät abgespielt werden können, an dem sie aufgenommen wurden. Letztlich ist das also mehr etwas, um Sendungen bei Abwesenheit oder nachts aufzunehmen, die man dann in den nächsten Tagen anschauen möchte. Vielen Leuten reicht das ja. Um zu klären, ob das TV-Gerät Deiner Mutter eine solche Möglichkeit bietet, müsstest Du uns die genaue Modellbezeichnung des TV nennen.
     

Diese Seite empfehlen