1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Alten Videorekorder weiter betreiben?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von martyy, 30. Juli 2008.

  1. martyy

    martyy Senior Member

    Registriert seit:
    6. Oktober 2007
    Beiträge:
    459
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    wir haben einen TechnoTrend DVB-C Receiver von UnityMedia bekommen (2xScart), haben ein TV mit einem Scart-Anschluss und einen alten Videorekorder auch mit 2xScart, davon ist einer aber mit "Decoder" beschriftet und blau gefärbt, während alle anderen Anschlüsse im Gehäuseschwarz sind.

    Der Anschluss ohne Videorekorder ist kein Problem... Kabel aus Kabeldose raus, in den Receiver rein, durchschleifen zum TV für die analogen Sender. Dann noch eine Scart-Verbindung von Receiver zum TV.

    Aber wie kann nun der alte Videorekorder weiter benutzt werden? Muss das Antennenkabel dann durch alle drei Geräte geschleift werden, oder reicht eine Scartverbindung zwischen Receiver und Videorekorder aus?

    Und welchen Funktionsumfang haben wir dann? Können wir nur noch Kassetten wiedergeben, oder auch Sendungen aufzeichnen? Nur analog, oder auch digital? Und analog während auf dem TV digital geguckt wird und umgekehrt etc.? :confused:

    Bin mit der Verkabelung gerade etwas überfordert. Vielleicht hat ja jemand ein paar Tipps und Ratschläge? :)

    Die Suchfunktion hab ich schon benutzt ;)

    Viele Grüße!
    marty
     
  2. baronvont

    baronvont Platin Member

    Registriert seit:
    18. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.601
    AW: Alten Videorekorder weiter betreiben?

    Das Antennenkabel muss durch alle drei Geräte durch. Wenn du es nicht an den Videorekorder anschließt, kannst du nicht analog aufnehmen.
    Dann brauchst du die Scartkabel: Eins vom Receiver (müsste TV o.ä. am Anschluss stehen) zum Fernseher und eins vom Receiver (müsste VCR o.ä. dran stehen) zum Videorekorder.
    Analog aufnehmen kannst du dann ganz normal über den Tuner des Videorekorders und dabei kannst du auch andere Programme (egal ob analog oder digital sehen). Anders ist es, wenn du digital aufnehmen willst. Dann must du den Videorekorder auf AV1 o.ä. stellen und das aufzunehmende Programm am Receiver einstellen. In diesem Fall kannst du dann nur analog andere Programme gucken.
     
  3. martyy

    martyy Senior Member

    Registriert seit:
    6. Oktober 2007
    Beiträge:
    459
    AW: Alten Videorekorder weiter betreiben?

    Vielen Dank für die gute Erklärung. Wird heute Abend sofort probiert! Und die Wiedergabe von Videos funktioniert dann auch problemlos? Wird das so einfach auch per Scart "durchgeschleift" bis hin zum Fernseher? Oder muss man irgendwo am Receiver einen AV/EXT Sender suchen?
     
  4. baronvont

    baronvont Platin Member

    Registriert seit:
    18. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.601
    AW: Alten Videorekorder weiter betreiben?

    Normalerweise schaltet der Receiver allein um, wenn der Videorekorder ein Signal wiedergibt. Wenn das nicht automatisch gehen sollte, haben einige Receiver eine Taste mit der man hin und her schalten kann. Bei meinem ist das z.B. EXT.
    :winken:
     
  5. martyy

    martyy Senior Member

    Registriert seit:
    6. Oktober 2007
    Beiträge:
    459
    AW: Alten Videorekorder weiter betreiben?

    Danke :) Damit sollte ich dann klar kommen - wenn noch was ist, melde ich mich :D
     

Diese Seite empfehlen