1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Alte Koax-Kabel

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von joke55, 3. November 2005.

  1. joke55

    joke55 Neuling

    Registriert seit:
    2. November 2005
    Beiträge:
    4
    Anzeige
    Laie fragt: Kann ich über meine alten,im Haus verlegten 75 Ohm Koax-Kabel Sat-Signale (digital) empfangen ?Kann keine neuen Kabel legen. Was wäre nötig ?:confused:
     
  2. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: Alte Koax-Kabel

    Dem Kabel ist es vollkommen egal welche Signal darüberlaufen.

    Natürlich kannst du digital Sat damit empfangen (oder besser das empangene zum Receiver leiten, empfangen wird das Kabel hoffentlich nichts :). Allerdings gibt es noch einen wichtigen Faktor: Wie ist die Quallität des Kabels?

    Wenn das Kabel eine schlechte Quallität hat wirst du evtl. Probleme bekommen.

    Also Poste am besten mal was dort auf dem Kabel steht. Ich bin mir sicher die Profis hier wissen etwas damit anzufangen.

    cu
    usul
     
  3. joke55

    joke55 Neuling

    Registriert seit:
    2. November 2005
    Beiträge:
    4
    AW: Alte Koax-Kabel

    Auf den Kabeln steht nichts drauf.Es sind halt sogenannte 75 ohm-Leitungen,die seit 20 Jahren liegen.
     
  4. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: Alte Koax-Kabel

    Wenn du wirklich keine neuen legen kannst aber du unbedinngt Sat haben möchtest hilft nur noch probieren.

    Es kann sein das die Transponder die auf den hohen Frequenzen senden nicht empfangen werden oder das du mit dem SAT1/Pro7 Transponder Probleme durch Störungen eines DECT Telefon bekommst.
    Es kann auch sein das das Kabel so schlecht ist das überhaupt keine Sender durchkommen.

    Wichtig ist ferner das das Kabel wirklich 1 zu 1 vom LNB/Multischalter zum Receiver durchgeht. Wenn dazwischen noch irgendwelche Antennendosen oder Verteiler/Verstärker sind muß das auch raus.


    Ob und wie gut das letztendlich funktioniert kann die aber vorher keiner sagen. Es muß nicht das "digitaltaugliche" Koax Kabel sein was immer empfohlen wird. Aber die quallität des Kabel sollte schon so gut sein das auch die Frequenzen die für die übertragung der Sat Signale genutzt werden noch einigermaßen gut ankommen. Und da diese Frequenzen wesentlich höher liegen als das was man beim normalen Empfang über die Dachantenne hatte ist nicht unbedingt davon auszugehen das ein 20 Jahre altes Kabel dafür gedacht war.

    cu
    usul
     
  5. z/OS

    z/OS Platin Member

    Registriert seit:
    17. September 2002
    Beiträge:
    2.131
    Ort:
    Rheinbach
    Technisches Equipment:
    Technisat HD S2
    AW: Alte Koax-Kabel

    Ich hätte da mal ein Extrembeispiel:
    Das Haus meiner Eltern ist 30 Jahre alt, aus der Zeit stammt auch die ersten Kabel, damals natürlich für terrestrisches Fernsehen. Vor ca 20 Jahren kam dann die Schüssel aufs Dach, Astra analog. Das 20 Jahre alte Kabel geht in den Keller und wird dann auf das 30 Jahre alte Fernsehkabel gemischt.
    Klappt fast perfekt. Keine DECT-Probleme, Gute Schlechtwetterreserve.
    Also, Versuch macht kluch. Ich würde allerdings zu ner 80Schüssel mit gutem LNB raten.

    Ach ja, daß Du eine Sternverkabelung brauchst ist klar, oder?

    Gruß
    Thomas
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. November 2005
  6. joke55

    joke55 Neuling

    Registriert seit:
    2. November 2005
    Beiträge:
    4
    AW: Alte Koax-Kabel

    :winken:Vielen Dank an an alle.Werde es ausprobieren.
     
  7. satfuzi

    satfuzi Silber Member

    Registriert seit:
    2. Oktober 2005
    Beiträge:
    756
    Ort:
    Harz
    Technisches Equipment:
    TechniSat Digit 4 S
    TerratecTec DVB-S 1200
    AW: Alte Koax-Kabel

    ÄH! Du weißt sicherlich das es die astra sats erst seit 1989 (also 16 jahre) gibt! Vorher war zu teuer und wegen ddr
     
  8. FBonNET

    FBonNET Gold Member

    Registriert seit:
    2. September 2004
    Beiträge:
    1.238
    Ort:
    Lkr. Regensburg
    AW: Alte Koax-Kabel

    Servus,

    ich mache immer wieder schlechte Erfahrungen mit alten Kabel. Wenn es geht immer auswechseln.
     
  9. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    AW: Alte Koax-Kabel

    Was hatte die DDR damit zu tun? Hab das damals nicht so verfolgt...

    Gag
     
  10. Lefist

    Lefist Wasserfall

    Registriert seit:
    20. Februar 2002
    Beiträge:
    7.009
    Ort:
    an der Quelle
    AW: Alte Koax-Kabel

    :D

    Wahrscheinlich waren damals die Lizenzkosten zur Abstrahlung der Programme ins Hoheitsgebiet der DDR zu hoch. :rolleyes: :D
     

Diese Seite empfehlen