1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Alte Kabel für DVB-S

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von Tim_Hryzyk, 30. Dezember 2005.

  1. Tim_Hryzyk

    Tim_Hryzyk Neuling

    Registriert seit:
    30. Dezember 2005
    Beiträge:
    1
    Anzeige
    Hallo User,

    ich habe vor meinen Kabelanschluss gegen eine Satellitenschüssel auszutauschen!

    Im groben sind mir die jeweiligen Schritte (Material, Aufbau usw.) bekannt, aber bis dato habe ich bei Freunden immer neues Kabel verlegt.

    In meinem Fall würde es mich interessieren, ob ich die vorhandenen Kabel meines Kabelanschluss verwenden kann. Die Kabel sind noch neueren Datums, da sie erst beim Neubau vor 2 Jahren installiert wurden.

    Sollte dies der Fall sein, geht es um die Stecker. Derzeit schließe ich einfach ein Koaxialkabel an die Antennendose an. Kann ich diese Dosen weiter verwenden und zwischen Antennendose und Receiver einfach ein Kabel nehmen, an dem an einem Ende ein Koaxialstecker und am anderen Ende ein F-Stecker sitzt?

    Ich habe in meinem Hauswirtschaftsraum einen Verteiler, von dem drei Kabel (Wohnzimmer, Kinderzimmer und Schlafzimmer) abgehen. An dieses Netz würde ich gerne meine Satellitenschüssel anschliessen. Wäre dankbar für Ideen!

    Mit freundlichem Gruß

    Tim Hryzyk
     
  2. heulnet

    heulnet Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    4.625
    Ort:
    Am Main
    Technisches Equipment:
    DIGIDISH 45
    DIGICORDER S 1
    AW: Alte Kabel für DVB-S

    von der neuen satschüssel kommen dann 4 neue kabel in deinen HWR. dort wird ein multischalter installiert und die 4 kabel angeschlossen. von da muss nun für jede dose die du verwenden willst ein extra kabel verlegt werden. besser sind 2 kabel, da du dir später mal evt einen receiver kaufen willst mit aufnahmefunktion oder einen Twin receiver. deine jetzigen wanddosen ( die für kabel TV sind ) kannst du nicht weiter verwenden. du brauchst solche mit satanschluss ( das hat etwas mit den zu übertrangenden frequenzen zu tun.)
     
  3. hjw

    hjw Gold Member

    Registriert seit:
    7. Juli 2004
    Beiträge:
    1.490
    Ort:
    Halstenbek, vor den Toren(NW) Hamburgs
    AW: Alte Kabel für DVB-S

    Wenn deine Koaxleitungen neueren Datums sind, poste doch mal den Typ. Das sollte irgendwo auf den Leitungen aufgedruckt sein. Erst dann kann man aus der Ferne etwas dazu sagen.
    Für die Antennendosen gilt das gleiche: Typ? Aber mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit sind das lediglich BK-Dosen. Die eignen sich nicht für Sat.
    Obwohl es Antennendosen gibt, deren Satanschluss auch in IEC ausgeführt ist, rate ich von sowas ab. Die meisten Stecker dazu sind dann nämlich die Schwachstelle in der Abschirmung. Deutlich sicherer Dosen mit F-Anschluss.

    Gruß Hajo
     

Diese Seite empfehlen