1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Alte Filme auf hochauflösendem Fernseher

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von Glubsch, 4. Januar 2011.

  1. Glubsch

    Glubsch Neuling

    Registriert seit:
    4. Januar 2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Angenommen man legt sich einen LCD-Fernseher zu mit 82 cm Diagonale und einer Auflösung von 1920 mal 1080: Wie wird denn damit ein alter Film abgespielt, der als, sagen wir, DivX-Avi vorliegt, mit einer Auflösung von 720 x 576? Worauf ich hinaus will, ist, daß ja Computerprogramme, die auf einem 15-Zöller mit entsprechender Windows-Auflösung ein (fixes) bildschirmfüllendes Fenster hatten, auf einem 22-Zöller maximal ein Drittel des Bildschirms füllen, mit entsprechend winziger Schrift etc. Ist das analog beim Fernsehen auch so? Was ich also fürchte, ist, daß meine alten Filme auf einem hochauflösenden Gerät formatmäßig entweder "schrumpfen", mit schwarzen Balken rundum, oder aufgeblasen werden zu 1920 x 1080 mit entsprechender Bildverschlechterung. Trifft das zu?
     
  2. Schwalbe

    Schwalbe Gold Member

    Registriert seit:
    26. Dezember 2005
    Beiträge:
    1.671
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Philips 42 PFL 7665H
    Philips HTS 8562
    Vu+ Duo
    Edision Pingulux
    Sky Komplett incl. HD
    HD+
    AW: Alte Filme auf hochauflösendem Fernseher

    Aufgeblasen mit entsprechender Bildverschlechterung.
     
  3. Glubsch

    Glubsch Neuling

    Registriert seit:
    4. Januar 2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Alte Filme auf hochauflösendem Fernseher

    Na super. :rolleyes:
    Und da gibt's keine Workarounds? Da werden ja mit Anschaffung eines neuen Fernsehers die meisten archivierten Filme von einem Tag auf den anderen zu Schrott ... Kann ich fast nicht glauben.
     
  4. Arkadia 2008

    Arkadia 2008 Board Ikone

    Registriert seit:
    30. April 2008
    Beiträge:
    4.872
    Zustimmungen:
    315
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Alte Filme auf hochauflösendem Fernseher

    Wenn die Qualität der Avi-Dateien stimmt und wir sprechen hier ja nicht von You Tube Pixelmatsch sehen deine alten Spielfilme auch auf einem Full HD LCD-Fernseher noch gut aus.
    Ich schaue mir meine Avi-Dateien ( PVR Aufnahmen in hoher Qualität) sogar auf einem 37 Zöller an und hatte anfangs deswegen auch bedenken, war dann aber doch positiv überrascht.
    Allerdings nutze ich auch einen Mini PC, der über HDMI mit dem TV verbunden ist und am TV habe ich obendrein den PC-Modus (unskaliert) aktiviert.
     
  5. eckse

    eckse Junior Member

    Registriert seit:
    11. Mai 2006
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Alte Filme auf hochauflösendem Fernseher

    Letztlich müssen ja die fehlenden Bildinformationen errechnet werden; wie gut das dann aussieht ist sicherlich auf jedem TV wieder etwas anders, aber ich denke insgesamt brauchst du dir keine Sorgen zu machen, WENN die avi's (XviD, DivX) eine gute Qualität haben.

    Ich sehe mir regelmäßig solche "aufgeblasenen" Filme auf meinem 46" Plasma an und kann mich nicht beschweren (Sitzabstand ca. 3,5m).

    BRD's oder auch Filme in 720p sehen natürlich ungleich besser aus, keine Frage.
     
  6. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Alte Filme auf hochauflösendem Fernseher

    DivX (H.263) hat einen furchtbaren Weichzeicher beim Encoden eingebaut. Da fehlt am Ausgabebild dann vollkommen jede Form von Kontur. Skaliert man dieses Bild, was anderes bleibt ja nicht übrig, wird der Effekt besonders deutlich. Je größer die erste Kompression (entsprechend je geringer die benutze Bitrate), desto schlechter das skalierte Bild.
     

Diese Seite empfehlen