1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

"alte" DVDs werden nicht mehr erkannt

Dieses Thema im Forum "Digitale Audio- und Videobearbeitung" wurde erstellt von vau_deluxe, 2. August 2005.

  1. vau_deluxe

    vau_deluxe Senior Member

    Registriert seit:
    21. April 2004
    Beiträge:
    201
    Ort:
    Berlin
    Anzeige
    Hallo,

    ich habe mit entsetzen festgestellt, dass meine alten DVDs (ca. 2 Jahre alt alle vom selben Hersteller)
    in meinem DVD-Brenner nicht mehr erkannt werden.

    Ist das denn normal?

    Habe ich eine Chance, dass sie von anderen DVD Playern/Brennern gelesen werden?
    Und ich sie so retten kann?

    Dazu muss ich sagen, dass es NoName DVDs sind.
    Diese wurden aber ordentlich gelagert und funktionierten vor ca. 5 Monaten noch.
    Mein Brenner ist ein NEC 1300A.

    Gruß,
    vau_deluxe
     
  2. HarryPotter

    HarryPotter Wasserfall

    Registriert seit:
    17. Oktober 2002
    Beiträge:
    8.791
    Ort:
    Kyffhäuserkreis
    AW: "alte" DVDs werden nicht mehr erkannt

    Ja was sind es denn genau für Rohlinge? Doch nicht etwa SKY? Die lösen sich nach einiger Zeit in Wohlgefallen auf, auch wenn die richtig gelagert werden. BTW sind das die einzig mir bekannten bei denen das passiert. Es wird aber wohl alle Rohlinge mit dem selben Mediacode betreffen.

    Hast du die Dinger denn schonmal in einem anderen Laufwerk getestet? Viel Hoffnung würde ich mir da aber nicht machen.
     
  3. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.253
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: "alte" DVDs werden nicht mehr erkannt

    Ausserdem sollte man niemals die DVDs mit Aufklebern bekleben (CD-Label) Die SVSa werden dann nach einer Zeit auch unlesbar.

    Gruß Gorcon
     
  4. Eifelquelle

    Eifelquelle Moderator Mitarbeiter Premium

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    13.636
    Ort:
    Wattenscheid
    Technisches Equipment:
    55 Zoll 4K TV - Samsung JU 6850
    7.1 AV Receiver - Yamaha RX-V573
    5.1 Boxen - Nubert NuBox Serie
    Unitymedia HD-Modul (CI+)
    Spielekonsolen - Xbox 360, Xbox One, Nintendo Wii-U
    Streamingdevice - Amazon Fire TV UHD
    AW: "alte" DVDs werden nicht mehr erkannt

    Also meine persönlicher Erfahrung mit SKY Rohlingen:

    Ich wäre froh gewesen, wenn die Dinger nur "nicht lesbar" gewesen wären. Ein nettes Exemplar dieser Sorte ist bei mir im DVD Player auseinander gefallen!
    Die beiden Scheiben haben sich teilweise gelöst, die Datenoberfläche hats zerrissen und wunderbar über die Linse verteilt!

    BYE, BYE ... mein lieber Pioneer :(

    Deshalb niemals wieder Sky Rohlinge ... :mad:
     
  5. HarryPotter

    HarryPotter Wasserfall

    Registriert seit:
    17. Oktober 2002
    Beiträge:
    8.791
    Ort:
    Kyffhäuserkreis
    AW: "alte" DVDs werden nicht mehr erkannt

    Ich kenne das. Allerdings hat's bei mir ein altes DVD-Laufwerk gehimmelt.
     
  6. PapaJoe

    PapaJoe Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Oktober 2002
    Beiträge:
    3.423
    Ort:
    Königs Wusterhausen, Am Funkerberg
    Technisches Equipment:
    Artikel 26
    (1) Handlungen, die geeignet sind und in der Absicht vorgenommen
    wer den, das friedliche Zusammenleben der
    Völker zu stören, insbesondere die Führung eines Angriffskrieges
    vorzubereiten, sind verfassungswidrig. Sie sind
    unter Strafe zu stellen.
    AW: "alte" DVDs werden nicht mehr erkannt

    Dann hast du eigentlich ganz gute Chancen, dass diese DVDs in einem
    DVD-Laufwerk mit ordentlicher Fehlerkorrektur noch lesbar sind. Der NEC1300A
    ist diesbezüglich nicht besonders. Aber ist ja auch ein Brenner, kein Player ;-)

    Da hilft jetzt nur, mit den Scheiben alle Verwandten und Bekannten abzuklappern...


    Mehr zum Thema im Brennmeister-Forum.
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. August 2005
  7. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    AW: "alte" DVDs werden nicht mehr erkannt

    Also ich habe mittlerweile die Nase gestrichen voll von diesem Kram und lagere meine Filme nur noch auf Festplatten. Die haben meiner Erfahrung nach eine höhere Lebenserwartung als die anscheinend nach wie vor nicht ausgereiften DVD-Rohlinge.

    Und im Vergleich zu den Markenrohlingen, die angeblich sicher sein sollen, hält eine Festplatte mit 36ct/GB preislich auch locker mit.

    Gag
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. August 2005
  8. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.253
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: "alte" DVDs werden nicht mehr erkannt

    36Ct pro GB ist aber gut 4x teurer wie eine DVD+R von Verbatim. ;)
    Meine ersten CD-Rs lassen sich bis jetzt auch noch problemlos auslesen (und das nach mehr als 10 Jahren)
    Bei DVDs hatte ich bis jetzt ausser bei SKy Rohlingen noch keine Ausfälle. (seit 2002).
    Gruß Gorcon
     
  9. kinofreak

    kinofreak Foren-Gott

    Registriert seit:
    16. Januar 2005
    Beiträge:
    10.831
    Ort:
    Ostbayern
    AW: "alte" DVDs werden nicht mehr erkannt

    ich verwende minus-rohlinge! meist von verbatim, auch von memorex! eine zeitlang von intenson! auch ne spindel BenQ hab ich gekauft! bin ich da auf der "sicheren" seite?
     
  10. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.253
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: "alte" DVDs werden nicht mehr erkannt

    Das kann man Pauschal nicht sagen.
    Manche Brenner kommen mit bestimmten Rohlingen besser zurecht als andere.
    Leider kann man nur mit wenigen Brennern die Fehlerraten auslesen. (von Nero solls da jetzt auch ein kostenloses Tool geben CD Speed oder so)
    Ich teste meine Rohlinge vorher auch immer erst, bevor ich eine größere Menge kaufe.
    Bei meinem Plextor Brenner ist Software beigelegt die das ermöglicht.

    Gruß Gorcon
     

Diese Seite empfehlen