1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Alte DBox1 und neuer HD Receiver --> welche Smartcard?

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von Entchen19, 4. Juni 2011.

  1. Entchen19

    Entchen19 Neuling

    Registriert seit:
    12. Mai 2011
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    folgendes Problem, ich hoffe, ihr könnt mir helfen.

    Meine Eltern haben vor einigen Jahren zwei Premiere Abos gehabt.
    Bei einem haben sie die DBox1 gekauft, bei einem gemietet für 7,50€ pro Monat.

    Da sie die gemietete D-Box bis heute mtl. zahlen (...), wollte ich sie da rausbekommen.

    Also habe ich mit Sky den Deal gemacht, sie bekommen einen neuen HD Receiver für einmaligen Mietpreis und dann fallen die 7,50€ weg.

    Soweit, so gut.

    Jetzt ist der neue Receiver gekommen, aber blöderweise auch ne neue Smartcard, die laut Sky nicht in der DBox 1 funktioniert ...

    So, jetzt die Frage:
    Meine Eltern möchten beide Receiver nutzen, einer steht im Gästezimmer, einer im Wohnzimmer. Wenn Gäste da sind, kommt die Karte in den einen Receiver, ansonsten bleibt sie im anderen.

    Tja, nur was jetzt mit der neuen Karte?

    Gibt es überhaupt noch eine Smartcard, die für beides funktioniert, für die alte DBox1 und die neuen HD Receiver?

    Es geht eigentlich nur darum, aus diesen blöden 7,50€ Monatsmiete rauszukommen und dafür so ein Hin und Her :wüt:

    Freue mich sehr über Hilfe.

    LG
    Entchen


    P.S: OK, ich habe gerade die FAQs gefunden, in denen das ja erklärt wird. Also anscheinend keine Chance.
    Da meine Eltern auf ihre alte DBox nicht verzichten wollen (...) wird der ganze Deal also gecancelt, das neue Paket geht zurück und zum nächsten Laufzeitende wird der Mietreceiver normal gekündigt ...

    Also erledigt, wenn ihr nicht doch eine andere Info für mich habt ;-)
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Juni 2011
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.631
    Zustimmungen:
    3.807
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Alte DBox1 und neuer HD Receiver --> welche Smartcard?

    Nur wenn der Receiver einen CI Schacht hat. Dann bräuchstest Du wieder eine D-Box1 Karte und ein Alphacrypt Light Modul.
     
  3. Börne

    Börne Junior Member

    Registriert seit:
    12. August 2005
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Alte DBox1 und neuer HD Receiver --> welche Smartcard?

    Moin,

    ich haue meine Frage mal hierrein, muß ja nicht wegen jedem Fliegenschiss ein neuer Thread sein.

    Ich bekomme einen neuen Sat Receiver von Sky, da ich von Kabel umsteige. Früher gab es bei den SAT Receivern mal das Problem, dass schnurlose DECT-Telefone die Signalfrequenz überlagert haben und es zu Bildstörungen kam.

    Ist das Problem immer noch aktuell bei den neuen Receivern? Auf was müßte ich dann ggf. bei einem neuen Telefon achten, damit das eben nicht passiert?

    Danke für die Hilfe.
     
  4. spocky83

    spocky83 Platin Member

    Registriert seit:
    29. Oktober 2008
    Beiträge:
    2.375
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Gibertini OP 85L
    Vu+ Duo 2x DVB-S2, 1x DVB-C, 1x DVB-T
    Panasonic P50UT50E
    AW: Alte DBox1 und neuer HD Receiver --> welche Smartcard?

    Solls gelegentlich noch geben (ich habs in freier Wildbahn allerdings noch nie erlebt), ist aber nichts Sky-spezifisches.
     
  5. Börne

    Börne Junior Member

    Registriert seit:
    12. August 2005
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Alte DBox1 und neuer HD Receiver --> welche Smartcard?


    Wovon ist das denn tatsächlich abhängig?
     
  6. Teoha

    Teoha Lexikon

    Registriert seit:
    21. Dezember 2006
    Beiträge:
    38.464
    Zustimmungen:
    4.174
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Alte DBox1 und neuer HD Receiver --> welche Smartcard?

    Hi,

    du bist aber neugierig....

    DECT Problem.
    Sollten nur die Sender des Transponders 104 wie Tele5, HSE24 usw. betroffen sein, obwohl alles andere passt liegt es meistens an der Störung durch ein schnurloses DECT Telefon im Bereich zwischen Sat-ZF 1880 ...1900 MHz also die Sendefrequenzen im LowBand von 11630 ... 11650 MHz und im HighBand 12480 ... 12500MHz.
    Testen kann man das in dem man das Telefon komplett ausschaltet, dann müsste das Bild wieder gut sein. Ausschalten bedeutet Basis abstecken, Batterien aus den Mobilteilen und evtl. Reichweitenverstärker abstecken.
    Man sollte bedenken das natürlich genauso gut das DECT Telefon des Nachbars stören könnte, auch W-Lan und E-Netz können störend wirken. Beim E-Netz stört seltener das nur mit max. 1W sendende Handy 1725 ...1781MHz (=11475...11531 + 12325...12381MHz) sondern die mit bis 300W sendende Relaisstation im Bereich 1805 ...1876 MHz(=Low 11555...11626 + High 12405...12476MHz) wenn sie sehr nahe steht.
    -> Damit erklärt sich so manche eigenartige Störung auf Sixx & Das Vierte (12461MHz)

    Lösungen:
    Telefon inkl. Netzteil und Kabel so weit weg wie möglich von Receiver und LNB-Zuleitung. Keine fertigen Anschlusskabel benützen, sondern mit richtigem, am besten 3fach geschirmten Koaxkabel und passenden F-Steckern angefertigtes Kabel. F-Stecker auf festen Sitz kontrollieren, dabei darauf achten, dass hinten keine Schirmhärchen rausschauen die als Antennen fürs Störsignal dienen können. . Verbunden werden Sat Kabel auch stets mit F-Verbindern. Alle offenen Ein und Ausgänge, besonders den Durchschleifausgang des Receivers und offenen terrestrische Eingänge an Mehrbereichsverstärkern und Multischalter mit 75-Ohm abschließen.

    Noch Fragen ?

    Gruß
     
  7. Börne

    Börne Junior Member

    Registriert seit:
    12. August 2005
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Alte DBox1 und neuer HD Receiver --> welche Smartcard?

    Hi,

    meine Neugier rührt einfach daher, dass ich in einer alten Wohnung damit extreme Probleme hatte. Diesmal wollte ich es einfach von vornherein besser machen.

    Danke für Deine ausführliche Erklärung, die ist topp.
     
  8. Teoha

    Teoha Lexikon

    Registriert seit:
    21. Dezember 2006
    Beiträge:
    38.464
    Zustimmungen:
    4.174
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Alte DBox1 und neuer HD Receiver --> welche Smartcard?

    Ist aber auch nur aus dem Web geguttenbergt.....;)
     

Diese Seite empfehlen