1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Alte BT848 TV-Karte zum Laufen zu bewegen

Dieses Thema im Forum "Analog-Ecke" wurde erstellt von Venom_INC, 30. August 2015.

  1. Venom_INC

    Venom_INC Senior Member

    Registriert seit:
    14. Juni 2004
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    SEG FullHD LCD, Strong DVB-T Receiver, Panasonic SA-XR15 AV + Magnat Boxen, CAT DV-988 DVD Player, Universum HDD DVD-RW, Toshiba VHS, Sony BlueRay
    Anzeige
    Hallo,
    ich habe eine alte TV Karte, die ich gerne unter Windows 7 64Bit zum laufen bringen möchte, möchte da gerne meinen DVB-T Receiver dranhängen (hat einen Modulator). Ich habe schon einen Treiber gefunden, der sich installieren lässt - alle anderen Treiber konnten erst gar nicht installiert werden, und folgendes Problem. Ich benötige ein Programm zum anzeigen des Fernsehbildes. Ich habe schon "More TV" und "Dscaler" ausprobiert, beides funktioniert nicht.

    Kann mir jemand helfen, etwas passendes zu finden.
     
  2. Robert Schlabbach

    Robert Schlabbach Talk-König

    Registriert seit:
    12. Juni 2003
    Beiträge:
    6.691
    Zustimmungen:
    169
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Alte BT848 TV-Karte zum Laufen zu bewegen

    Da musst Du genau sagen, was für einen Treiber Du installiert hast. Am Anfang herrschte nämlich etwas Chaos bezüglich der Treiberschnittstelle und es gab einerseits "low level" Treiber, welche eine sehr hardwarenahe Schnittstelle angeboten haben (worauf IIRC die von Dir genannten Applikationen aufbauten), und dann später "ActiveMovie"-Treiber mit einer abstrakteren Schnittstelle, auf welche ActiveMovie/DirectShow-Anwendungen zugreifen können.

    Du könntest mal versuchen, Dir den "Graph Editor" aus dem Windows SDK zu besorgen. Den starten, aus dem Menü Graph -> Insert Filters aufrufen und in der Liste unter "Video Capture Sources" oder "WDM Streaming Capture Devices" oder irgendwo anders schauen ob Du die Karte (bzw. den Treiber) findest.

    Wenn Du den da findest, könntest Du sogar versuchen, im Graph Editor einen entsprechenden Graphen zur Darstellung des Inputs von der Karte zu basteln und den mit dem Play-Button zu starten.

    Ansonsten gab es früher auch noch eine Beispielanwendung im SDK, welche das Bild von Analog-TV-Karten mit ActiveMovie-Treibern anzeigen konnte. Bin mir aber nicht sicher, ob man die auch auf PAL einstellen konnte...

    P.S.: Achso, die kostenlos verfügbaren Anwendungen VLC und MPC-HC haben auch die Möglichkeit, Analogvideo von Karten mit ActiveMovie-Treibern anzuzeigen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. August 2015
  3. Venom_INC

    Venom_INC Senior Member

    Registriert seit:
    14. Juni 2004
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    SEG FullHD LCD, Strong DVB-T Receiver, Panasonic SA-XR15 AV + Magnat Boxen, CAT DV-988 DVD Player, Universum HDD DVD-RW, Toshiba VHS, Sony BlueRay
    AW: Alte BT848 TV-Karte zum Laufen zu bewegen

    Hi,
    ich habe folgenden Treiber installiert:

    Im Systemmenü nennt der sich so:
    "Connexants btPCI WDM Video Capture AMD64"

    Übringens habe ich einen INTEL CPU und keinen AMD - könnte das auch ein Problem sein?

    Der Treiber ist von hier:
    http:// bt848drivers.********. de/

    Graph un ActiveMovie sagt mir nichts. Gibt es bei Active Movie ein mögl. einfaches und kleines TV Programm - will damit nur Fernsehen schauen, nichts weiter. Kann mir da jemand was empfehlen, was ich ausprobieren sollte?

    THX
     
  4. Venom_INC

    Venom_INC Senior Member

    Registriert seit:
    14. Juni 2004
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    SEG FullHD LCD, Strong DVB-T Receiver, Panasonic SA-XR15 AV + Magnat Boxen, CAT DV-988 DVD Player, Universum HDD DVD-RW, Toshiba VHS, Sony BlueRay
    AW: Alte BT848 TV-Karte zum Laufen zu bewegen

    Hi,
    ich habe folgenden Treiber installiert:

    Im Systemmenü nennt der sich so:
    "Connexants btPCI WDM Video Capture AMD64"

    Übringens habe ich einen INTEL CPU und keinen AMD - könnte das auch ein Problem sein?

    Der Treiber ist von hier:
    http:/ /bt848drivers.********.de /

    Graph und ActiveMovie sagt mir nichts. Habe keine Ahnung davon. Gibt es bei Active Movie ein mögl. einfaches und kleines TV Programm und einen entsprechenden Treiber will damit nur Fernsehen schauen, nichts weiter. Kann mir da jemand was empfehlen, was ich ausprobieren sollte?

    THX
     
  5. Robert Schlabbach

    Robert Schlabbach Talk-König

    Registriert seit:
    12. Juni 2003
    Beiträge:
    6.691
    Zustimmungen:
    169
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Alte BT848 TV-Karte zum Laufen zu bewegen

    Aha, also ein WDM-Treiber, schon mal gut, und erklärt auch, warum die von Dir genannten Anwendungen nicht funktionieren konnten. Das "AMD64" tut übrigens keinen Abbruch - AMD hat die Erweiterung des x86-Befehlssatzes auf 64-Bit einst spezifiziert, als Intel noch den Itanium als 64-Bit CPU durchsetzen wollte. Deshalb heißt es bis heute teilweise "AMD64", auch wenn Intel's 64-Bit Prozessoren diesen Befehlssatz auch verwenden.

    VideoLAN - VLC: Official site - Free multimedia solutions for all OS!

    Da lädst Du Dir VLC herunter, startest es und wählst aus dem Menü Media -> Open Capture Device (CTRL+C) aus (oder wie das auch auf Deutsch übersetzt sein mag) und evtl. reicht sogar schon ein Druck auf "Play", damit etwas zu sehen ist. Ansonsten musst Du vielleicht das richtige Video- und Audio-Gerät auswählen und unter den erweiterten Optionen das richtige finden, z.B. den richtigen Video Input, das richtige Videoformat (PAL/NTSC), etc.
     
  6. Venom_INC

    Venom_INC Senior Member

    Registriert seit:
    14. Juni 2004
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    SEG FullHD LCD, Strong DVB-T Receiver, Panasonic SA-XR15 AV + Magnat Boxen, CAT DV-988 DVD Player, Universum HDD DVD-RW, Toshiba VHS, Sony BlueRay
    AW: Alte BT848 TV-Karte zum Laufen zu bewegen

    Hallo,
    ich habe nun den VLC Media Player ausprobiert. Man kann die TV Karte auswählen, aber das Programm schließt sich fofort wieder wenn ich auf Wiedergabe klicke. Wenn ich den Player neu starte kommt eine Nachricht, dass der Player abgestürzt sei.

    Keine Ahnung was ich jetzt tun soll. Gibt es vielleicht noch eine andere Wiedergabe Applikation die ich ausprobieren sollte oder einen anderen Gerätetreiber? Habe schon ziemlich viel rumgesucht, ohne grossen Erfolg. Nur den Treiber habe ich gefunden. Hoffentlich tut der es auch und ist nicht die Fehlerquelle!

    Was kann ich sonst noch ausprobieren?
     
  7. Meyer2000

    Meyer2000 Gold Member

    Registriert seit:
    10. Februar 2010
    Beiträge:
    1.198
    Zustimmungen:
    50
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Alte BT848 TV-Karte zum Laufen zu bewegen

    Vielleicht probierst du mal Windows 7 eigenes "Windows Media Center" aus.
    Aber so ganz verstehe ich deine den sinn dahinter nicht.
    Und warum über einen Modulator, hat die TV Card keinen Video-Eingang?
     
  8. Venom_INC

    Venom_INC Senior Member

    Registriert seit:
    14. Juni 2004
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    SEG FullHD LCD, Strong DVB-T Receiver, Panasonic SA-XR15 AV + Magnat Boxen, CAT DV-988 DVD Player, Universum HDD DVD-RW, Toshiba VHS, Sony BlueRay
    AW: Alte BT848 TV-Karte zum Laufen zu bewegen

    Hi,
    Die sache mit dem modulator ist ziemlich einfach zu beantworten. Mein receiver steht im wohnzimmer, angeschlossen an einem alten festplattenrecorder. Das teil ist zum aufzeichnen und als 2. Dvb-t receiver neben meinem tv da. Von dort aus habe ich ein kabel bis zum pc in einem anderen zimmer gezogen. Daher der modulator.

    Die sache mit dem mediaplayer. Das geht auch nicht. Die karte ist zwar auswählbar, läuft aber nicht. Vielleicht liegt es am treiber. Kennt jemand noch einen treiber oder software, die ich mal probieren könnte?
     
  9. Meyer2000

    Meyer2000 Gold Member

    Registriert seit:
    10. Februar 2010
    Beiträge:
    1.198
    Zustimmungen:
    50
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Alte BT848 TV-Karte zum Laufen zu bewegen

    Hallo,
    Na ja, für mich ist das nur Spielerei was du da vor hast, schließlich bekommt man für ca. 15€ schon einen DVB-T USB-Stick, wo man dann wohl auch mehr mit anfangen kann, gebraucht geht es wahrscheinlich noch günstiger.


    Aber gut, wurde die Karte denn richtig im Gerätemanager erkannt, ohne "!"?
    Weist du noch mehr über die Karte als das sie ein "BT848" Chipsatz hat, Hersteller, Video Eingänge oder so?


    Deine Fehlerbeschreibung ist auch etwas dürftig, "läuft aber nicht" ist für mich nichts Aussagend, was wie hast du genau Ausprobiert und so weiter.


    Hast du auch mal die Sache mit den Modulator direkt zwischen DVB-T Receiver (Modellbezeichnung währe nicht schlecht) und TV ausprobiert, nicht das es dort schon nicht geht.


    Nun hast du ja auch noch ein Kabel von Zimmer zu Zimmer verlegt, da Frage ich mich ob überhaupt noch ein Signal ankommt?
    Hier würde ich dann auch erst mal den Receiver so nah wie möglich zum PC bringen, wegen des Signalverlustes das beim Langen Kabel entsteht.


    Also wenn die Karte ohne "!" im Gerätemanager erkannt wird, würde ich erst mal alle anderen Möglichkeiten von Fehlern Ausschließen, ansonsten kannst du so viele Programme und Treiber wie du möchtest ausprobieren und es geht nicht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. September 2015
  10. Venom_INC

    Venom_INC Senior Member

    Registriert seit:
    14. Juni 2004
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    SEG FullHD LCD, Strong DVB-T Receiver, Panasonic SA-XR15 AV + Magnat Boxen, CAT DV-988 DVD Player, Universum HDD DVD-RW, Toshiba VHS, Sony BlueRay
    AW: Alte BT848 TV-Karte zum Laufen zu bewegen

    Hallo,
    Sorry, habe da was verwechselt. Das problem mit dem mediaplayer ist folgendes.
    Die karte ist nicht in der auswahlliste des players gelistet. Man kann die tv karte gar nicht auswählen.

    Hoffe, mir kann jemand trotzdem helfen. Diesen billigen usb sticks traue ich nicht über den weg, sollte lieber richtige hardware sein und kein softwarerenderer.
     

Diese Seite empfehlen