1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Alte Antenne benutzen

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von SATAdi, 11. Juni 2004.

  1. SATAdi

    SATAdi Junior Member

    Registriert seit:
    11. Juni 2004
    Beiträge:
    54
    Anzeige
    Hallo Leute

    Kann ich meine alte Dachantenne ( Analog ) für DVB-T benutzen oder muss ich mir ne neue zulegen??:confused:
     
  2. mamici

    mamici Senior Member

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    274
    Ort:
    Hannover
    AW: Alte Antenne benutzen

    Kommt drauf an, natürlich muß Sie vorher auch noch analog funktioniert haben.;)

    Wenn man davon ausgehen kann, dann sollte das gehen. Wichtig wäre noch zu wissen, von wo Du Dein Signal erhältst (wegen der Ausrichtung) und ob Du Dich darauf verlassen kannst, daß der neue Sender eine vertikale Polarisation hat. Normale Analogantenne sind nämlich horizontal ausgerichtet. In diesem Fall müßtest Du die Antenne (Antennen?) noch um 90 Grad drehen.

    Wenn Du Glück hast, dann hast Du einen Digitalsender der trotzdem horizontal sendet (wie z.B. der Telemaxx in Hannover). Dann mußt Du die komplette Antennenanlage eigentlich nur noch in die richtige Richtung zeigen lassen und der Empfang sollte klappen.

    mfg
     
  3. Piktor

    Piktor Senior Member

    Registriert seit:
    14. Mai 2004
    Beiträge:
    365
    Ort:
    40764 Langenfeld
    AW: Alte Antenne benutzen

    Hier im Forum wurde außerdem noch von Problemen mit alten Weichen und Verstärkerkomponenten berichtet. Falls Deine Antennen-Anlage ausschließlich Probleme mit den oberen VHF-Kanälen 65 und 66 hat, müßten diese auch noch ausgetauscht werden.

    Ansonsten hat mamici bereits alles gesagt. Wenn die Antennenanlage nicht so baufällig ist, daß sie schon vom Dach zu stürzen droht, genügt meist eine Neuausrichtung.

    Gruß

    Piktor
     

Diese Seite empfehlen