1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Alphacrypt und WinTV-CI

Dieses Thema im Forum "Common Interface, Codierung, Softcams und Co." wurde erstellt von moondancer695, 11. April 2010.

  1. moondancer695

    moondancer695 Neuling

    Registriert seit:
    11. April 2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo zusammen,
    als doofer Neuling:winken: stelle ich mal folgendes Problem in den Raum:
    Besitze eine Hauppauge Nova-S-Plus und möchte Sky per WinTV-CI und einer Alphacrypt Light CAM am PC schauen.Eine Sky S02 Karte hab ich auch schon.
    Nun zum Problem:Sendersuchlauf und schauen von freien Sendern klappt prima.Das WinTV-CI Modul wird auch im Gerätemanager erkannt.Wenn ich aber das Alphacrypt in das WinTV-CI stecke friert mein TV Bild ein und es passiert dann garnichtsmehr.Wenn ich das Alphacrypt wieder herrausziehe läuft das Bild ganz normal weiter.Es ist dem Ding auch ziemlich egal ob die S02 Karte drin ist oder nicht.
    Hat jemand eine Idee wie ich Sky zum laufen bekomme mit der o.g. Hardware?
    Nun noch einige Daten an die (hoffentlich hilfreichen) Profis:
    Win XP---Alphacrypt Software 1.19---WinTV 7 Version 1.3
    Danke schon im voraus für Eure Hilfe!
     
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.847
    Zustimmungen:
    3.486
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Alphacrypt und WinTV-CI

    Teste das AC- Modul mal in einem anderen Gerät.
    Entweder sackt die Spannung beim Betrieb durch das Modul zusammen (weils defekt ist) oder die Karte bekommt über das Board nicht genug Saft.
     
  3. moondancer695

    moondancer695 Neuling

    Registriert seit:
    11. April 2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Alphacrypt und WinTV-CI

    Danke für Deine prompte Antwort,hab mal ausprobiert das WinTV-CI mit einem USB-Y Kabel anzuschliessen,gleiches Ergebnis genauso wenn ich ein 5 Volt externes Netzteil anschliesse,auch hier friert das Bild ein.Das AC-Modul kann ich ansprechen,heisst,Win-TV zeigt mir das CI-Modul in der Taskleiste an,ich kann auch die S02-Kartennummer auslesen und den Softwarestand sowie den Jugendschutz-PIN konnte ich auch ändern.Woanders kann ich das AC-Modul nicht testen,ich hab doch nur den PC.Auch eine andere USB-Buchse im PC sowie eine 4malige Neuinstallation mit Win-TV Version 6 oder Version 7 hat mir keinen Erfolg gebracht.Ein anderes altes Betacrypt Modul vom ehemaligen Premiere erzeugt dasselbe Ergebnis wobei ich aber nicht weiss ob das "alte" Betacrypt Modul kompatibel ist mit dem WinTV-CI.
    Die Hauppauge Nova-S-Plus hat ja noch einen Composite Eingang.Wenn ich dort ein TV Signal anlege kann ich das ohne Probleme sehen,egal mit oder ohne gesteckten AC-Modul,dort friert das Bild nicht ein.Hat noch jemand eine Idee?
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. April 2010
  4. may54

    may54 Neuling

    Registriert seit:
    11. April 2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Alphacrypt und WinTV-CI

    Ich habe dasselbe Problem: Nova-S-plus + WinTV-CI funktioniert weder mit einem Alphacrypt Light-Modul (Sky) noch mit einem Cryptoworks-Modul (ORF). Das Bild friert ständig ein,selten (wie beim Roulette) funktioniert es aber auch (mit zeitweisen Hackern). Ich denke, es ist ein Treiberproblem, das Modul ist es nicht, denn ich habe nach regem Mailverkehr mit dem Hauppauge-Support das Modul tauschen lassen - dasselbe Problem. Während eines Installationsversuches (ich spiele nachher immer ein vorher gesichertes Windows zurück) war zufällig der Gerätemanger offen, da tauchten ganz kurz unter "Audio-, Video- & Game-Controller" 3 BDA-Geräte auf - Flip Deframe, IP-sync, ... war zu kurz zum Lesen - und verschwanden gleich wieder. Und nach der Installation fand ich ein "unbekanntes USB-Gerät", obwohl die Treiber des WinTV-CI korrekt installiert waren. Ich warte jetzt noch 14 Tage, ob dem Hauppauge-Support nicht doch noch eine Lösung einfällt, dann gebe ich das Modul beim Händler zurück.
     
  5. moondancer695

    moondancer695 Neuling

    Registriert seit:
    11. April 2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Alphacrypt und WinTV-CI

    Hallo may54,
    habe heute mit dem Hauppauge Support telefoniert.Der Mann gab mir den Tip die Controller Software des Mainboards aufzufrischen.Leider hab ich mit Mainboardsuche und Treiber negative Erfahrungen gemacht.Er gab mir noch einen Tip der bei mir zum vollen Erfolg führte.Er sagte,ich solle mir eine zusätzliche interne PCI--->USB 2.0 Karte einbauen.Er vermutete das der Chipsatz nicht kompatibel/zu alt ist bei meinen Mainboard USB Buchsen mit dem WinTV-CI.
    Ich besorgte mir heute so ein Ding,Einbau erfolgte unkompliziert und es funzt! Nun schaue ich die Bundesliga am PC :).
    Vielleicht ist das ja auch ein Weg für Dich?
     
  6. may54

    may54 Neuling

    Registriert seit:
    11. April 2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Alphacrypt und WinTV-CI

    Hallo Moondancer,
    ich habe so was ähnliches vermutet. Hast Du Dir eine PCI oder eine PCI-E Karte gekauft. Ich möchte Deine Lösung nämlich auch probieren, denn auch bei mir war das Update der MB-Treiber erfolglos. Eine Dauerlösung wäre es für mich aber trotzdem nicht, da ich einen der kostbaren Slots opfern müßte. Für den Test verzichte ich auf das eSATA-Slotblech.
     
  7. may54

    may54 Neuling

    Registriert seit:
    11. April 2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Alphacrypt und WinTV-CI

    Der Einbau einer USB-PCI Karte war bei mir erfolglos und zusätzlich funktionierte plötzlich der in meinen PC eingebaute Cardreader nicht mehr, sodaß ich die Karte gleich wieder ausgebaut habe - jetzt bin ich einigermaßen ratlos ...
     
  8. moondancer695

    moondancer695 Neuling

    Registriert seit:
    11. April 2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Alphacrypt und WinTV-CI

    Meine PCI-USB Karte ist von Conrad (Artikel Nr. 973005) mit einem NEC Chipsatz,kostete 20 €.
    Es soll auch eine andere geben mit VIA Chipsatz die war etwas billiger.Meine Karte hat einen "hochkompatiblen NEC Chipsatz" .Keine Ahnung was das heisst hörte sich aber toll an und bei mir funzte das.
     
  9. may54

    may54 Neuling

    Registriert seit:
    11. April 2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Alphacrypt und WinTV-CI

    Ich habe das Problem DURCH ZUFALL GELÖST! Weil mein PC oft beim Herunterfahren elend lange braucht, habe ich im Netz gestöbert und bin auf ein NVIDIA-Forum gestoßen, wo der NVIDIA-Desktopmanager für viele Probleme verantwortlich gemacht wird. Ich habe ihn deaktiviert und - plötzlich funktioniert WinTV-CI ohne Probleme. Lediglich wenn eine ActiveSmart-Messagebox angezeigt wird, friert das Bild wieder ein. Also die ActiveSmart-Festplattenüberwachung beim Fernsehen abschalten.:rolleyes::rolleyes::rolleyes:
     

Diese Seite empfehlen