1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Alphacrypt Light in Receiver "Geeignet für Premiere"?

Dieses Thema im Forum "Common Interface, Codierung, Softcams und Co." wurde erstellt von websurfer83, 24. Januar 2006.

  1. websurfer83

    websurfer83 Platin Member

    Registriert seit:
    29. März 2005
    Beiträge:
    2.110
    Ort:
    Stuttgart; T-Com VDSL Ausbaugebiet; Kabel BW-Ausba
    Anzeige
    Hallo Leute!

    Ich habe mal eine Frage:
    Angenommen ich kaufe ein Alphacrypt Light-Modul von Mascom, kann ich es in einem Receiver betreiben, der das Logo "Geeignet für Premiere" trägt?
    Konkret geht es um den Grundig Selio DTR 5210 S CI. Dieser Receiver hat zwei CI-Schächte und kein Nagra eingebaut, das heißt man sollte da eigentlich das Premiere-CI-Modul benutzen.

    Funktioniert darin ein Alphacrypt Light Modul, wenn man damit Premiere (bzw. Blue Movie) oder z.B. Kabel Digital via 23,5 ° Ost sehen will? Oder macht der Receiver da Probleme und lassen sich Nagra-Aladin-Karten nicht mit Alphacrypt verwenden?

    Andere Frage:
    Wie sieht es mit einem "normalen" Alphacrypt (kein Light) aus? Kann man damit in einem Premiere-geeigneten Receiver wenigstens Conax (MTV unlimited) bzw. Cryptoworks (easy-TV) verwenden?

    Bitte um Hilfe!

    Vielen Dank und Gruß
    websurfer83.

    EDIT: Wenn das Alphacrypt Light in dem Receiver funktionieren sollte, wie sieht es dann mit einer Aufnahme einer Macrovision-geschützten Sendung (z.B. Premiere Direkt) aus? Geht das dann, oder geht das genau so wenig wie im Premiere-CI-Modul?
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. Januar 2006
  2. websurfer83

    websurfer83 Platin Member

    Registriert seit:
    29. März 2005
    Beiträge:
    2.110
    Ort:
    Stuttgart; T-Com VDSL Ausbaugebiet; Kabel BW-Ausba
    AW: Alphacrypt Light in Receiver "Geeignet für Premiere"?

    Gibt's doch gar nicht, dass hier niemand die Antwort auf die Frage weiß!

    Hier sind so viele Experten, und keiner meldet sich :winken:
     
  3. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.716
    Ort:
    Magdeburg
    AW: Alphacrypt Light in Receiver "Geeignet für Premiere"?

    In einem Premiere-geeigneten Receiver funktioniert zwar das Alphacrypt oder ein anderes Modul, aber der JS und den Kopierschutz bei Premierekarten lassen sich so nicht umgehen. Außerdem "zickt" ein Premiere-Receiver auch oft mal rum. Selbst die Umschaltzeiten verzögern sich teils drastisch.
    Ein Conax-Modul kann problemlos verwendet werden wenn die Premierekarte im normalen Premierekartenleser genutzt wird.

    Tja, ein Premiere-Receiver ist diesbezüglich keine gute Adresse.

    *Wenn es so einfach währe...
     

Diese Seite empfehlen