1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Allgemeine Fragen zu TV - Karten

Dieses Thema im Forum "Heimkino mit dem PC" wurde erstellt von pabeluga, 8. Juni 2004.

  1. pabeluga

    pabeluga Neuling

    Registriert seit:
    8. Juni 2004
    Beiträge:
    5
    Anzeige
    Ich spiele zur Zeit mit dem Gedanken mir eine TV Karte für den PC zuzulegen. Allerdings habe ich gar keine Ahnung von Fernsehgeräten, Satelliten-Schüsseln, Receivern, TV Karten etc. ...

    Also hier sieht es folgendermaßen aus: auf dem Dach die Schüssel und hier steht ein funktionsbereiter digitaler Sat Receiver (Hirschmann CSR 3100 FTA). Was für eine Art von TV Karte benötige ich denn nun um über den PC fernsehen zu können? Und welches Modell ist empfehlenswert? Wird der Hirschman-Receiver denn überhaupt benötigt, oder ist auf der TV Karte ein separater Receiver?

    Wenn ihr Seiten kennt, auf denen die Funktionen von Satelliten, LNBs, Receivern, TV Karten usw. einsteigergerecht erklärt werden, dann nur her mit den Links. Bis jetzt hab ich nämlich noch nichts brauchbares / verständliches finden können...:winken: :confused:
     
  2. connum

    connum Silber Member

    Registriert seit:
    6. Juni 2004
    Beiträge:
    558
    Ort:
    Karlsruhe, Baden-Württemberg
    Technisches Equipment:
    Gibertini 100 XP, 28.2°E (IBU) Fokus + 19.2°E (IBP) schielend;
    Spaun SMS 9807 NF;
    WinTV-NOVA-HD-USB2, TBS-5922, DVBViewer;
    Golden Media Spark Triplex;
    digitale karten haben IMMER einen "Receiver" mit drin, bzw. eben den digita-Tuner. Wenn du am Fernseher weiterhin schauen willst, brauchst du den Receiver natürlich trotzdem noch. Zusätzlich brauchst du dann eine TV Karte des Typs "DVB-S" und zwar natürlich digital. Die musst du / kannst du dann direkt von der Schüssel per LNB (das Kabel) anschließen. Also brauchst du entweder 2 LNB's oder du musst eben umstöpseln wenn du Fernsehn am PC oder TV willst.

    Infos zu Mehrfachnutzung einer Schüssel findest du hier:
    http://www.dvbmagic.de/index.php?nav=Empfang&page=empfang/satempfang.htm
     
  3. pabeluga

    pabeluga Neuling

    Registriert seit:
    8. Juni 2004
    Beiträge:
    5
    Okay, ich glaub das hab ich soweit verstanden :p Danke!

    Aber wenn ich nun den vorhandenen externen Satelliten-Receiver in Kombination mit dem PC benutzen möchte, dann ist es doch prinzipiell egal, ob ich eine Sat- oder eine terrestrische/Kabel-TV-Karte verwende, oder? Denn hierfür ist doch nur der Video-Eingang relevant, der doch wohl bei allen TV-Karten gleich ist!? Den Tuner auf der Karte würde ich dann ja gar nicht benötigen.
    Wenn ich das dann richtig sehe, genügt es ja wenn ich eine beliebige Billig-TV-Karte kaufe, da ich ja die eigentliche Hauptfunktion der TV-Karte (den Tuner) gar nicht nutze. Lieg ich soweit richtig? ;-) Oder meint ihr, dass es in meinem Fall besser wäre, wenn ich mir gleich eine Grafikkarte mit Video-Eingang bzw. eine Nur-Video-In-Karte holen würde?

    Ist es überhaupt sinnvoll den externen Satelliten Receiver zusammen mit dem PC zu verwenden? Oder würdet ihr an meiner Stelle den Receiver komplett rauskicken und gleich eine vernünftige DVB-S - Karte kaufen?
     
  4. connum

    connum Silber Member

    Registriert seit:
    6. Juni 2004
    Beiträge:
    558
    Ort:
    Karlsruhe, Baden-Württemberg
    Technisches Equipment:
    Gibertini 100 XP, 28.2°E (IBU) Fokus + 19.2°E (IBP) schielend;
    Spaun SMS 9807 NF;
    WinTV-NOVA-HD-USB2, TBS-5922, DVBViewer;
    Golden Media Spark Triplex;
    Wen ndu den Receiver komplett rauskickst, kannst du doch am Fernseher nicht mehr Sat-Schauen?! Bzw. dann müsstest du über den Video-Out des PCs gehen und in den Fernseher.

    Ich glaube nicht, dass du einfach einr terrestrische Karte nehmen kansnt und da über den Receiver dran... Meistens haben die ja keinen Video-In sondern einfach einen einzigen Eingang für Antennen- oder LNB-Kabel!!

    Ich würde also auf jeden Fall eine Sat-Karte nehmen.
    Natürlich kansnt du eine analoge Sat-Karte nehmen und die dann an den Receiver anschließen.
    Allerdings musst du dann mit einem Qualitätsverlust rechnen und das Programm jedes mal am Receiver umstellen und nicht am PC selbst.

    Bei den heutigen Preisen, wo es fast keinen preislichen Unterschied mehr zwischen analog und Digital-Karten (ohne Hardware-Komprimierung) gibt, würde ich dir vorschlagen, dir eine digitale DVB-S Karte ohne Hardware-Komprimierung zu holen und dann zwei LNBs an PC und Fernseher anschließen oder wenn du am PC aufnehmen willst, das Kabel vom Receiver an den PC anschließen.

    Ich hoffe ich kontne helfen, wenn's weitere Fragen oder Unklarheiten gibt... her damit! ;)
     
  5. pabeluga

    pabeluga Neuling

    Registriert seit:
    8. Juni 2004
    Beiträge:
    5
    AW: Allgemeine Fragen zu TV - Karten

    Nein nein, darum geht es gar nicht. =) Hier stehen 2 Receiver, 1 Fernseher und 1 PC. Und da eben ein Receiver mehr oder weniger sinnlos herumsteht, hab ich mir halt gedacht, dass ich den irgendwie in Verbindung mit meinem Rechner nutzen könnte. ;)
    Aber da scheint es ja keine Möglichkeit zu geben, die deutlich günstiger ist als eine billige DVB-S Karte.

    Kannst du mir eine Karte empfehlen? Also sie sollte vorallem preiswert sein. Ich brauch auch keine großen Features und Gimmicks, mir reicht eine schlichte Karte, mit der ich fernsehen und aufnehmen, evtl. Radio hören kann.

    Was ist z.B. mit der Technisat Skystar 2? Ist die akzeptabel? Oder hat die irgendwelche gravierende Mängel, aufgrund derer man von Kauf absehen sollte? Und gibt es bessere Karten als die Skystar 2, die im selben Preissegment liegen?

    Fragen über Fragen. :D
     
  6. connum

    connum Silber Member

    Registriert seit:
    6. Juni 2004
    Beiträge:
    558
    Ort:
    Karlsruhe, Baden-Württemberg
    Technisches Equipment:
    Gibertini 100 XP, 28.2°E (IBU) Fokus + 19.2°E (IBP) schielend;
    Spaun SMS 9807 NF;
    WinTV-NOVA-HD-USB2, TBS-5922, DVBViewer;
    Golden Media Spark Triplex;
    AW: Allgemeine Fragen zu TV - Karten

    Die Skystar erhält hier viel positives Feedback, ich selber kann dazu leider nicht viel sagen, da ich mich nur oberflächlich auskenne.

    Anschauenswert wären allerdings noch
    Hauppauge WinTV NOVA-s
    und
    KNC one TV Station DVB-s, die aufgrund ihrer guten Standard-Software besonders für Anfänger oder Leute mit wenig Anforderungen geeignet ist.
     
  7. Soligor

    Soligor Silber Member

    Registriert seit:
    18. Januar 2004
    Beiträge:
    985
    AW: Allgemeine Fragen zu TV - Karten

    Ich würde eher vorschlagen 1 LNB 2 Kabel!
     

Diese Seite empfehlen