1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Allgemeine Frage zu (Twin)SAT-Receiver PVR

Dieses Thema im Forum "PVR2/PVR2 HD" wurde erstellt von mazohh, 6. Januar 2010.

  1. mazohh

    mazohh Neuling

    Registriert seit:
    28. Dezember 2009
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,

    ich habe mal ein paar Fragen an die Spezialisten unter Euch.

    Da ich in kürze meinen neuen Philips LCD Fernseher bekomme, wollte ich in diesem Zuge mir auch einen Neuen HDTV-Receiver zulegen.

    Meinen Fragen hierzu sind folgende:

    1. Wenn ich einen Twin-Sat Receiver optimal nutzen möchte, benötige ich doch 2 "Eingangskabel", oder?? Ich habe nämlich an dieser Stelle wo der "neue" steht nur ein Kabel. Wenn ich das durchschleife kann ich auch NUR auf einem Transponder aufnehmen??

    2. Da ich im Schlafzimmer einen relativ selten genutzten Anschluss habe, könnte ich dort auf einen Sat-Receiver mit PVR aufnehmen. Kann ich die Aufnahmen dann im Wohnzimmer wo also der LCD stehen wird nur über einen Receiver des gleichen Herstellers ansehen oder sind die alle untereinander im Aufnahmeformat kompatibel.???

    3. Wenn ich HD+ empfangen möchte benötige ich einen Receiver mit mindestens CI- Schacht???

    4. Kann man als Aufnahmemedium auch einen USB-Stick nutzen???

    Danke im Vorraus und LG

    Martin
     
  2. Mr.Fantastic

    Mr.Fantastic Board Ikone

    Registriert seit:
    21. Februar 2008
    Beiträge:
    3.863
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Allgemeine Frage zu (Twin)SAT-Receiver PVR

    1. ja
    2. nein
    3. ja, plus diablo2modul plus hd+karte oder irgendwann kommendes legacymodul plus hd+karte

    4. ja
     
  3. mazohh

    mazohh Neuling

    Registriert seit:
    28. Dezember 2009
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Allgemeine Frage zu (Twin)SAT-Receiver PVR

    Hallo,

    zu meiner Frage 2 die Antwort "Nein" bedeutet, man kann das NUR auf Receivern des selben Herstellers anschauen oder NEIN man kann das auf allen Receivern der Hersteller anschauen, vorausgesetzt natürlich USB vorhanden.???
     
  4. Mr.Fantastic

    Mr.Fantastic Board Ikone

    Registriert seit:
    21. Februar 2008
    Beiträge:
    3.863
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Allgemeine Frage zu (Twin)SAT-Receiver PVR

    man kann es nur auf geräten des selben typs schauen, d.h. du brauchst nen zweiten pvr2 um die aufnahmen woanders anzuschauen. oder nen pc, denn die ts-dateien, die er produziert, kann man sich mit so ziemlich jedem player anschauen.
     
  5. mazohh

    mazohh Neuling

    Registriert seit:
    28. Dezember 2009
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Allgemeine Frage zu (Twin)SAT-Receiver PVR

    Des selben Typs oder reicht der gleiche Hersteller also z.B. Comag SL 60 HD auf Comag SL 100HD??

    Oder wirklich nur SL 60 HD auf SL 60 HD??
     
  6. Mr.Fantastic

    Mr.Fantastic Board Ikone

    Registriert seit:
    21. Februar 2008
    Beiträge:
    3.863
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Allgemeine Frage zu (Twin)SAT-Receiver PVR

    die sl 60/90/100 hd sind kompatibel, aber wenn du sl90 und pvr2 hd nimmst gehts nicht. es geht ja leider noch nichtmal pvr2 und pvr2hd, was mir eigentlich versprochen wurde.
     
  7. akniest

    akniest Senior Member

    Registriert seit:
    26. März 2008
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Comag PVR 2/100 CI
    AW: Allgemeine Frage zu (Twin)SAT-Receiver PVR

    Für die optimale Nutzung bräuchtest du 2 Eingangskabel, in den meisten Fällen reicht aber auch eines aus (ich habe den PVR2 100 CI und auch nur ein Anschlußkabel). Mit einem Anschlußkabel im Loop-Betrieb kann man gleichzeitig 2 Sendungen aufnehmen (auch auf verschiedenen Transpondern, sofern diese auf der gleichen Polarisation liegen. Der Twinreceiver steuert dieses automatisch, d.h. wenn du einen Sender auf horizontaler Polarisation aufnimmst kannst du keinen Sender auf vertikaler Polarisation schauen/aufnehmen und umgekeht) und sogar noch eine dritte Sendung schauen (aber alle 3 Sender nur aus maximal 2 Transpondern in gleicher Polarisation).

    Da fast alle deutschsprachigen Sender in horizontaler Polarisation liegen (zumindest die SD-Sender, wo die HD-Sender liegen weiß ich momentan nicht) hat man kaum Einschränkungen. Nur Nick, MTV und Tele5 liegen bei uns im vertikalen Polarisationsbereich.

    Vielleicht hilft dir das ja weiter.

    Gruß
    Andreas
     
  8. Mr.Fantastic

    Mr.Fantastic Board Ikone

    Registriert seit:
    21. Februar 2008
    Beiträge:
    3.863
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Allgemeine Frage zu (Twin)SAT-Receiver PVR

    einsfestival hd geht neben den normalen deutschen sd-sendern, aber ard hd, zdf hd, anixe hd, arte hd und servustv hd gehen nicht neben den deutschen sd-sendern nur mit dem loop-kabel.
     
  9. mazohh

    mazohh Neuling

    Registriert seit:
    28. Dezember 2009
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Allgemeine Frage zu (Twin)SAT-Receiver PVR

    Hallo,

    das heißt dann quasi, wenn ich wirklich sicher gehen will kaufe ich mir einen PVR2 für das Wohnzimmer und einen SL 60 HD für´s Schlafzimmer. Dann kann ich unten im idealfall aufnehmen und Fernsehen und im schlimmstenfall dann im Wohnzimmer fernsehen und im Schlafzimmer aufnehmen.
     
  10. Selti

    Selti Junior Member

    Registriert seit:
    7. Dezember 2009
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Allgemeine Frage zu (Twin)SAT-Receiver PVR

    Hallochen,
    das 'Schlafzimmerproblem ist nicht ganz so trivial. Selbst wenn die Recorder identisch oder kompatibel sind, musst Du die Daten auch immer noch dahin bringen, wo Du gerade sehen möchstest, d.h. alles auf eine externe Festplatte aufnehmen oder immer von intern auf extern umkopieren.

    Ich habe das Problem anders gelöst. Unser Schafzimmer-TV hat eine (in meinem Fall Koax-)Kabelverbindung zum Wohnzimmer-Receiver und über dassselbe Kabel eine Infrarot-Fernsteuerverbindung zurück. So kann ich im Schlafzimmer die Receiver-Inhalte (auch Live-TV) sehen und den Receiver auch bedienen. Spart so auch noch einen kompletten Receiver. Je nach Lage der Räumlichkeiten könnte man das auch über eine AV-Funkverbindung mit Infrarot-Rückkanal erledigen.

    Grüßle
    Selti
     

Diese Seite empfehlen