1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

allgemeine frage zu decodern über kabel

Dieses Thema im Forum "d-box 1 und d-box 2" wurde erstellt von mauro, 26. April 2003.

  1. mauro

    mauro Neuling

    Registriert seit:
    26. April 2003
    Beiträge:
    2
    Ort:
    Kempten
    Anzeige
    hallo
    ich überlege mir gerade ob ich mir einen digital decoder über kabel zu legen soll aber habe leider keine ahnung auf diesem gebiet
    welche software empfehlt ihr zum beispiel,
    wenn ich einen decoder kaufe ist keine smartcard oder wie das teil heisst dabei kann ich mir die zusätzlich irgendwo kauf und welche muss das sein,
    welchen unterschied gibt es zwischen dbox1 und dbox2,
     
  2. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.717
    Ort:
    Magdeburg
    Hi,
    ich glaub Du bist in der etwas falchen Abteilung.
    Seis drum. Kabelreceiver gibt es nicht all zu viele. Erkundige dich bei Deinem Kabelanbieter ob nicht sogar eine Box vorgeschrieben wird (z.B. bei Primacom)! Wenn Du kein Premiere sehen willst bekommst Du digital über Kabel meist nur die Digi-Pakete der ARD und des ZDF, sowie verschiedene Auslandspakete. RTL und Co. ist meist passee... (noch)
    Wenn Du Premiere sehen willst bekommt man bei Abo-Abschluss die Box subventioniert. Z.Z. 1 Eur beim Superpaket.
    Zu den Boxen:
    Premieretauglich für Kabel sind z.Z. nur D-Box1/2, Galaxis , Humax.
    Schau dich in den Sparten um in diesem Forum.
    Kabelboxen die nicht Premieretauglich sind: Micronik, Dreambox.
    Allerdings recht teuer...
    Die D-Boxen werden im Handel nicht oder kaum noch angeboten.
    Zu der Software:
    Naja, da kenn ich mich nicht so aus aber im allgemeinen ist diese ja auf den Boxen installiert. Bei den D-Boxen ist die berüchtigte Betanova Soft aufgespielt. Für den Otto-Normalverbraucher wie mich reicht das...
    Viele schwärmen allerdings für die Soft DVB 2000 (D-Box1) oder LINUX (D-Box2). Die Vorteile solltest Du Dir hier in den Foren erlesen.
    Mein persöhnlicher Tip:
    Schließ ein Premiere-Abo ab und Du bekommst für 69 EUR die Humax-Kabelversion 5900c (Film oder Sport-Abo) oder 1EUR bei dem Superpaket.
    Die Humax hab ich mal getestet und war angetan... Hätte ich nicht schon die D-Box2 würde ich Sie kaufen. Die Galaxis hat mich nicht überzeugt...

    Gruß Eike
     
  3. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.939
    Ort:
    Meerholz
    Und jetzt komm ich wieder und empfehle die Kabelbox von digenius. Die ist schnell, die Software gut und die Bedienung narrensicher. AAAABER, die ist nur gut, wenn man(wie ich) mit den Paketen der ÖRAs zufrieden ist. Ansonsten, hat Eike schon geschrieben, auf was es ankommt, falls du auf Premiere aus bist, Mauro.
    Schönes Wochenende, Reinhold
     
  4. mauro

    mauro Neuling

    Registriert seit:
    26. April 2003
    Beiträge:
    2
    Ort:
    Kempten
    vielen dank für eure antworten!!!!!!!!!
    ich hab aber noch ein paar andere fragen winken
    wie zum beispiel geht das mit dem software austauschen beim decoder also wie mach ich das, das ich dann dvb2000 oder eine anderes programm drauf haben
    und
    gibt es eine möglichkeit die dbox1 an 2 fernsehern zu bedienen, ich meine halt das ich auf beiden fernsehern dann die programme habe wie premiere etc. ohne jedes mal den decoder zum fernseher bringen muss und die kabel umstecken muss
    sind eigentlich die programme auf dem decoder gespeichert oder muss ich die jedes mal neu installieren wenn ich nen anderen fernseher anstecke

    danke im voraus
    mauro
     
  5. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.717
    Ort:
    Magdeburg
    Die Alternativ-Software Linux o. DVB2000 gibt es nur für die D-Boxen. Frag nach Rat in den entsprechenden Foren, @Gorcon ist z.B. so ein "Spezi"!
    Über Scart-Verteiler oder Funksysteme kann man auch die D-Box für mehrere TV´s nutzen. Sinnvoll ist das aber nicht, da Du dann auf beiden TV´s das selbe Programm siehst...
    Die D-Box findet alle Programme automatisch und werden in Pakete aufgeteilt... (ARDdigital,ZDFvision,BetaDigital u.s.w.)
    Bei allen Boxen kann man sich eine persönliche Programmreihenfolge anlegen in der Du Dir die Sender aus den Paketen "entnehmen" und sortieren kannst. Bei der D-Box2 bleibt die Reihenfolge auch nach einem Stromausfall erhalten. (Jedenfalls mit BN 2.01)

    Ansonsten bitte hier viel lesen auf den Seiten!
    So kann man viel erfahren...
    Gruß Eike
     

Diese Seite empfehlen