1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Alles außer 3 Sat HD und ZDF info HD

Dieses Thema im Forum "HILFE!!!! Alles kaputt???" wurde erstellt von ortler, 23. Dezember 2012.

  1. ortler

    ortler Junior Member

    Registriert seit:
    16. August 2011
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Anzeige
    Jahrelang alles bestens Receiver Technisat HD S2 Plus

    nun bei diesen beiden Sendern bruchstückhaft Ton und Bild

    im Wohnzimmer derselbe Receiver mit demselben Problem

    kann also nur an der Schüssel bzw LNB bzw Antennenkabel liegen

    Wie soll ich vorgehen? Dank im Voraus

    Nachtrag: Noch ein paar Sender kommen klötzchenweise z.B. Kika HD BBC, Al Jazeera, France 24
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Dezember 2012
  2. wassndess

    wassndess Junior Member

    Registriert seit:
    27. Dezember 2011
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: Alles außer 3 Sat HD und ZDF info HD

    Zuerst die Antenne professionell ausrichten lassen!

    Bei mir wurden, trotz guter Signalwerte (Anzeige am Receiver), beim Suchlauf nicht alle Sender gefunden und die Gefundenen waren zum Teil mit Bildfehlern.

    Dann ließ ich die Antenne vom Fachmann einstellen und alle Probleme waren behoben, dabei verbesserten sich die Signalwerte am Receiver nur minimal!
     
  3. Volterra

    Volterra Wasserfall

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    9.862
    Zustimmungen:
    449
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sony Z465800
    Sony 40EX500
    Panasonic Bluray Sat - Rec.
    AW: Alles außer 3 Sat HD und ZDF info HD

    Dann könnte das Satforum geschlossen werden und dann könnte
    Deine Ansicht ganz oben gepinnt stehen.:confused:

    Wir haben hier bisher allerdings noch jedem Ratsuchenden
    zu ungestörtem Satempfang verholfen....:)
    Dann hast Du bei der Schüsseljustierung garantiert etwas falsch gemacht.
    Wenn mit Signalwerte die Signalstärkeanzeige eines Receivers gemeint ist,
    dann muss man nicht lange darüber nachdenken,
    warum Du Empfangsprobleme hattest.

    Die Justierung einer Antenne macht man über C/N(SQ) Anzeige eines Receivers und wenn man das richtig gemacht hat,
    dann bringt das teuerste Messgerät eines Profis nicht viel mehr.

    Die Feinjustierung des horizontalen und vertikalen Schüsselwinkels
    muss so erfolgen, dass sich die SQ Anzeige des Receivers
    nicht mehr verbessern lässt.

    Dazu muss der Receiver oder gar ein FS nicht
    in Schüsselnähe verfrachtet werden. Ein Helfer vor dem FS im WZ,
    der die SQ Werte abliest und das Maximum durchgibt und 2 Telefone reichen.

    Ich kenne die Technisat-Receiver nicht und weiß somit nicht,
    ob dieses Fabrikat die SQ anzeigen kann.

    Hier noch einige Links dazu von einem Fachmann,
    der es mit Hobbyjustierern gut meint.
    http://forum.digitalfernsehen.de/forum/987934-post29.html
    Man beachte besonders den letzten Absatz.
    Und:
    http://forum.digitalfernsehen.de/forum/867977-post4.html
    Zunächst mal:
    Was bedeutet jahrelang "ALLES"?
    Bedeutet das, dass 3SatHD erst seit einiger Zeit diese Ausfälle hat?

    Dessen ungeachtet:
    3SatHD wird hier von Receiver 1 in Bezug auf die SQ
    höher angezeigt als Das ErsteHD (was Du ja störungsfrei empfängst)
    Receiver 2 zeigt 3SatHD nur unwesentlich höher an als Das ErsteHD.

    Somit müsstest eigentlich auch Du 3SatHD störungsfrei empfangen.
    Ich tippe via Ferndiagnose vordergründig auf Dein LNB als Verursacher.

    Aber beantworte zunächst mal, ob das 3Satproblem schon immer
    gegeben war.
     
  4. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.123
    Zustimmungen:
    293
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Alles außer 3 Sat HD und ZDF info HD

    Ich finde diese Antwort genau passend, den:
    1. kann er selbst entscheiden ob er das vom Fachmann machen lässt, von seinem Sohn/Enkel/einem Bekannten oder es selbst macht
    2. kann man nach der Justage wenn diese nichts gebracht hat immer noch weitere Beiträge hier einstellen und dann weiter forschen

    Daher, absolut passender Beitrag ! Gerade heute am Feiertag kann er da mal selbst Hand anlegen, ein LNB zum "testen" ob es daran liegt bekommt er heute eh nicht.

    Antenne ausrichten für Newbies => http://forum.digitalfernsehen.de/fo...aenger-sammlung-keine-fragen.html#post5126566

    P.S. KiKa HD, der liegt auf dem gleichen Transponder wie 3Sat HD und der andere der hier erwähnt wurde ! Der Transponder liegt übrigens auf vertikal Lowband, wenn du also über ein Quattro-LNB + Multischalter deinen Satempfang ins Haus holst dann schließ mal das Kabel "VL" vom Quattro-LNB in den Multischalter kommend direkt auf deinen Receiver an, also umgehen den Multischalter mal.
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. Januar 2013
  5. wassndess

    wassndess Junior Member

    Registriert seit:
    27. Dezember 2011
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: Alles außer 3 Sat HD und ZDF info HD

    @Volterra
    Was habe ich geschrieben? Signalwerte und was sagt uns das?

    Das teuerste Messgerät bringt nicht viel? Achso, die Receiver haben ja die teure Messtechnik, in Form einer SQ Anzeige, schon eingebaut! :D
    Du, als Experte, solltest eigentlich wissen, dass bei der Ausrichtung einer Schüssel "nicht viel", viel ausmachen kann! ;)

    Ich könnte wetten, dass ein Großteil, der selbst eingestellten Schüsseln, nicht 100% ausgerichtet sind und dadurch, vor allem Wetterbedingt, schneller Störungen auftreten.
     
  6. HansEberhardt

    HansEberhardt Gold Member

    Registriert seit:
    3. Juni 2012
    Beiträge:
    1.724
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Alles außer 3 Sat HD und ZDF info HD

    Signalwerte gibt es mehrere, die üblichen sind Stärke und Qualität:
    Bei der Signalstärke habe ich einen Bereich von über 20dB, in denen guter Empfang möglich ist. Die 20dB entsprechen einem Spannungsverhältnis 1:10.
    Bei der Signalqualität geht es um das Verhältnis von Nutz- zu Störsignal (bei Analogen Signalen: Was will ich hören, was ist an Hintergrundgeräuschen vorhanden?)
    Dieses Verhältnis ist das einzig wichtige, worauf ich beim Antenne einstellen achten muß.
    Einen zu hohen oder zu niedrigen Pegel kann ich mit Elektronik ausgleichen, aber aus Mist kann ich keine Bonbons fertigen.
    Die ganzen Schüsseln mit Empfangsproblemen sind diejenigen, die damals und heute mit den Billig-Satfindern für 9,99 ausgerichtet wurden nach Signalpegel. Eine Signalqualität kann so ein Spielzug natürlich nicht anzeigen.
    Dahingegen haben nahezu alle digitalen Receiver (auch die 25€-Exemplare) einen Menüpunkt zur Schüssel-Einrichtung, wo ich zwar keinene absoluten Werte für die Signalqualität habe, mindestens jedoch eine %-Anzeige, nach der ich auf den Maximalwert einjustieren kann.

    Anmerkung:
    Triax vertreibt unter anderen auch günstige Meßgeräte, die zwar relativ genau einen Pegel messen können, im Satfinder-Modus aber nur eine Anzeige in Schritten von mehreren % anbieten.
    Nur in den weiteren Menüpunkten komme ich dann an die genaueren Werte.
    Wenn irgendwelche Halbprofis nur danach ausrichten, kann eine Optimierung per billigst-Receiver sogar besser sein.
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. Januar 2013
  7. Volterra

    Volterra Wasserfall

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    9.862
    Zustimmungen:
    449
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sony Z465800
    Sony 40EX500
    Panasonic Bluray Sat - Rec.
    AW: Alles außer 3 Sat HD und ZDF info HD

    HD Empfang erfordert natürlich 1dB mehr an C/N.
    HD Empfang gab es noch nicht als Klaus obriges schrieb.:)

    Es gibt in diesem und in anderen Satforen reichlich Ratgeber.
    Der erfahrenste und sachkundigste mir bekannte Ratgeber ist
    Klaus am See und ich kenne fast alle guten Ratgeber.

    Aufgrund Deiner Antwort hast Du wohl die Texte von Klaus am See
    in den beiden Links in Post#3 nicht gelesen oder nicht verstanden.

    Deshalb mal die entscheidenden Texte:

    Und wie macht man das nun richtig? Also man nehme ein
    Gerät welches die Signalqualität beurteilen kann, z.B. ein Antennenmeßgerät,
    oder auch einen digitalen Satellitenreceiver.
    Man muß den C/N-Wert bzw. Eb/N0 beobachten und das LNB drehen,
    bis hier das Maximum erreicht wird. Alternativ kann man auch einen Spektrumanalyzer nehmen
    und das Spektrum beobachten.

    Die C/N-Methode ist allerdings am einfachsten,
    zumal das fast jeder Receiver anzeigt.
    Nach dieser Anzeige ist die Ausrichtung der Antenne optimal möglich,
    jedes noch so teure Meßgerät hilft dabei nicht mehr. :winken:
    Ob es nun 13,5dB oder 14dB sind ist auch eher egal, schließlich geht es nur darum das Maximum zu finden.

    Die Ausrichtung nach Signalstärke geht nicht, da man so
    den Unterschied zwischen Nutz- und Störanteil nicht sieht.
    Die Anzeige des BER ist auch nicht hilfreich, da die Anzeige viel zu träge ist und man die Reserve nicht sieht.

    Und erweitert:

    Bezüglich Meßgerät komt es darauf an wie oft du so eine Antenne ausrichten willst. Kommt es nur sehr selten vor

    dann benutze die C/N-Anzeige vom digitalen Satellitenreceiver. Mit dem MSK33 kannst du das Optimum nicht besser finden.
    Und bei kleineren Anlagen kannst du auf kalibrierte Pegelmessungen etc. verzichten.

    Die Polarisationsentkopplung richtest du über den "skew" ein.
    Drehe das LNB bis du ein maximales C/N (bzw. C/I) hast.
    Manchmal lässt die Schelle auch ein Vor- und Zurückziehen des LNBs zu, suche auch hier das maximale C/N.

    Etwas anderes habe noch nie behauptet.

    Noch mehr gefällig?
    Auch für Dich lieber Satmanager?

    Jeder Zeit - ich habe einen ganzen Ordner fachkundiger Beiträge
    von Klaus am See.

    Und wenn derartiges Fach-Wissen
    durch langjährige eigene Erfahrungen bestätigt wird,
    dann könnt Ihr mir hier erzählen was Ihr wollt.

    Und:
    http://forum.digitalfernsehen.de/forum/5755743-post4.html
    Der TE braucht über die Infoseiten den Satelliten Astra1 nicht mehr
    suchen.
    Den Sat peilt er bereits an.

    Von einem Quattro LNB über dessen Low/V Ausgang der 3Sat Transponder getestet werden soll - hat der TE nix geschrieben.
    Von einem MS auch nicht....
     
  8. wassndess

    wassndess Junior Member

    Registriert seit:
    27. Dezember 2011
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: Alles außer 3 Sat HD und ZDF info HD

    @Volterra
    Die erste Einstellung wurde über Telefon gemacht, war aber nervig, da die Anzeige, vom Receiver, sehr träge reagierte.
    Damals wurde das Dach saniert und man kam gut an die Schüssel, aber jetzt ist sie nur über ein Dachfenster erreichbar, Steildach, ca. 9 m Höhe und man muss sich sehr weit aus dem Fenster lehnen, für mich etwas zu weit.:eek:

    Bei mir lag es vermutlich doch nicht (nur) an der Einstellung, da laut Rechnung auch die LNB Anschlusskabel neu abisoliert wurden.:eek:
     
  9. Volterra

    Volterra Wasserfall

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    9.862
    Zustimmungen:
    449
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sony Z465800
    Sony 40EX500
    Panasonic Bluray Sat - Rec.
    AW: Alles außer 3 Sat HD und ZDF info HD

    Fast alle Receiver reagieren träge.

    Seit es den Dishpointer ( Satellite Finder / Dish Alignment Calculator with Google Maps | DishPointer.com)
    oder dieses Tool (Satellitenschüssel-Ausrichtung) gibt,
    benötige ich keine 5 Minuten und die Grobanpeilung eines Satelliten klappt so, dass sofort ein Bild empfangen wird.

    Das Display einer alten Neutrino-Dbox2 zeigt dann SNR(SQ) zwar nicht
    wie im folgenden Bild mit 60395 an -
    [​IMG]

    - aber in der Regel sind es bereits 45000 bis 50000.

    Das Maximum dieser Box liegt bei SNR 62000,
    so denn eine 90er Schüssel werkelt.
    Alles ermittelt bei Normalwetter - versteht sich.

    Bis runter auf ca. SNR 39000 bleibt der SD Empfang stabil.

    Wo ist das Problem bei der Feinjustierung wegen der Box Anzeige-
    Trägheit nach jedem Justierungsschritt 4 Sekunden zu warten?

    Bei Verwendung der beiden Tools reden wir doch nur noch über
    +/- in kleinen Millimeter-Veränderungsbereichen.

    Wer hier wohnt -
    [​IMG]
    der wird auch mit SNR 39000 (7dB) nahezu immer ungestörten SD-Satempfang haben.
    HD Empfang erfordert 1dB mehr.

    Was nämlich diesen Wert von SNR 62000 (ca. 15/16dB) unterscheidet,
    das ist lediglich die Schlechtwetter-Reserve einer Antenne.

    Im Tal Death Valley würde eine 30er Schüssel immer reichen,
    wenn ähnlich stark sendende Positionen wie Astra1 oder Hotbird
    damit angepeilt würden.
    D'accord!
    In solchen Fällen ist die Beauftragung einer Fachfirma
    mit entsprechender Kletter-Ausrüstung die richtige Entscheidung gewesen.
    Kannst Du ja nicht nachträglich erkennen.

    Aufgrund meiner Erfahrungen in 7 Jahren,
    sind unsauber montierte F-Stecker am LNB, an vorhandenen MS
    und hinter einer Dose (Anschlusskabel) oft für Störungen verantwortlich.

    Deutlich übertroffen wurde aber alles von defekten LNBs
    und ich gehe davon aus, dass das auch beim TE-Problem der Fall ist.

    Happy New Year!!
     
  10. ortler

    ortler Junior Member

    Registriert seit:
    16. August 2011
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Alles außer 3 Sat HD und ZDF info HD

    Bin jetzt einen Schritt weiter

    Nachdem alle nicht empfangenen bzw gestörten Sender einfach ausgedrückt Vertikal-Sender waren, habe ich bei meinem HD Plus nach
    einem Tipp meines Sohnes (Elektroniker) folgendes ausprobiert:

    In Stichworten:

    Sender Al Jazeera programmiert, kein Bild, eine Minute gewartet,

    linkes Sat-Kabel (Anschluß A am HD Plus) weg, rechtes Kabel (Anschluß B)



    weg und nach links zum Anschluß A

    Kaum Kontakt und schon Al Jazeera und alle anderen vermissten Sender

    da.

    Frage an die Experten:

    Was scheidet jetzt als Störenfried aus bzw was kommt dafür in Frage?

    Vermutlich das LNB. Kann das jemand so bestätigen?

    Nachtrag: Beide Kabel wieder dran, nur getauscht, jetzt sind viele "Horizontal-Sender" weg.

    Wäre ja auch zu schön gewesen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Januar 2013

Diese Seite empfehlen