1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Alle Receiver machen Probleme, nun der Edision Nano Full HD HDMI Receiver, Bild Zuckt?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von XHitcher1, 7. Februar 2016.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. XHitcher1

    XHitcher1 Junior Member

    Registriert seit:
    18. Januar 2016
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Anzeige
    Hallo ich habe ein Seltsames Problem ich habe 2 Monitore

    1 x AOC 27 Zoll Full HD 3D , 5ms 3 Jahre alt.
    1 x Aoc 27 Zoll Full HD , 2ms , 3 Jahre alt.

    Beide Monitore funktionieren an sich einwandfrei.

    Dazu habe ich mindestens 7 HDMI Käbel Zuhause die ich über Amazon kaufte alle in der Preisspanne von 10-20 Euro und alle Funktionieren über meinen 3D Bluray Player von Samsung bisher Problemlos.
    Es gab auch sonst keine Fehler der Monitore etc, ich benutze beide Monitore an meinem PC im Dual Betrieb. Doch da wir nun Umzogen und kein Geld für einen Richtigen TV haben wollte ich 1nen der Beiden Monitore *nämlich den 3D Monitor* als TV vorübergehend verwenden und mit einem SAT HD Receiver Verbinden.

    Erst hatte ich den Avanit SXHD Receiver ohne PVR. Dieser Funktionierte auch einwandfrei brachte ein Gestochen Scharfes Bild in 1080p Raus. Problem nur ständig ruckelten die *HD * Sender bei Schnellen Bewegungen oder auch mal bei Interviews in Sportsendungen, das Bild blieb für einige Sekunden stehen (Ton lief weiter) Und dann lief auch das Bild wieder weiter, das herunterschrauben auf 720p brachte Besserung, allerdings auch hier immer wieder zucker. Dann stellte ich 1080i ein wo es dann flüssig lief.
    Komisch nur weil er nicht funktionierte verkaufte ich diesen Receiver wieder und der Käufer sagte zu meinem Überraschen bei ihm läuft auch in 1080p alles Flüssig, das wunderte mich da bei uns im 6 Familien Miethaus extra ein Techniker (Bekannter ) war der die Schüssel neu Ausrichtete, und einen Neuen Empfangskopf auf die Schüssel machte und das Signal gemessen hat und meinte *Unser Kabel in der Wand wäre zwar etwas älter und die Anlage unten würde sich immer wieder mal Kurz abmelden habe er bemerkt aber das Signal bei 68% für HD müsse eig mehr als genug sein*.

    Soweit so gut, also bestellte ich mir einen *TechniSat HD+ 2350 Receiver von Ebay* und schloss diesen An, und stellte ihn auf *1080p (fähig)* Und alles funktionierte einwandfrei, nur das Bild war *bei weitem nicht so Scharf wie beim Avanit SXHD*.
    Zu allem Übel stellte ich dann fest das der Receiver einen Fehler hat und zwar sieht man durch das HD Bild im Hintergrund noch (das Menü des Receivers leicht Schattiert und Hellgrau) durchschimmern was gar nicht geht und bei Hellen Aufnahmen total Auffiel, ansonsten lief das HD Bild aber flüssig nur eben nicht so klar wie beim Avanit SX HD.

    Also testete ich zur Sicherheit den anderen Monitor ohne 3D ob dort auch der Fehler mit dem (schattierten Menü ) vorhanden ist um ein Defekt des Monitors auszuschließen, doch auch dort sah man (zwar nicht so klar) aber genauso das Menü durchschimmern.

    Also ließ ich mich in einem HIFI Forum beraten, wo mir dann der Edision HD Receiver Nano empfohlen wurde, diesen Kaufte ich für 29,99 über Amazon, und schloss Ihn an und war von dem Bild begeistert (fast genauso gut wie beim Avanit SXHD, sogar etwas besser) sogar die SD Sender wirken Deutlich klarer.

    Problem nur, stelle ich im Menü von *auto* auf 1080p 50 HZ oder 60 HZ, flackert das Bild total als hätte es Extremes Tearing, stelle ich dann wieder auf 720p 60 Hz ist alles Flüssig. Auch hier sagte der *User des Forums* zu mir ich solle mal den anderen Monitor anschließen um einen Fehler des Monitors auszuschließen, also schloss ich den Monitor ohne 3D an, und Siehe da, auch hier sogar noch schlimmer *das Totale Flackern* als ob eine Grafikkarte extremes Tearing hätte das Bild zuckte und wurde Verzerrt.

    Also schloss ich mal das HDMI Kabel meiner Xbox One an, und testete es mit Ihm (das Bild zuckte nicht mehr so stark) aber man sah rechts und Links an den Rändern dennoch ein Zucken als ob das Bild *unruhig steht* und nicht im Monitor einrastet falls ihr wisst was ich meine.

    Also dachte ich *Okay die Käbel von Amazon in HDMI sind einfach zu billig* doch dann schloss ich wieder ein Billig Kabel von Amazon an *Und siehe da keine Probleme* es zuckte nun zwar noch aber ebenso weniger wie beim *Xbox One Kabel* also kann es nicht am Kabel liegen den sonst hätte es nach dem erneuten einstecken des Billigen Kabels wieder so schlecht sein müssen wie am Anfang.

    Hier unten mal ein Video davon wie es zuckt auf 1080p und das zweite Video wie es beim Umstecken zuckte als ich das Xbox One Kabel anschloss doch das Xbox One Kabel ist nicht besser als das Amazon Kabel den nach dem erneuten Umstecken zuckte es auch beim Amazon Kabel weniger. Und beim 3D Monitor zuckt es ebenso andauernd auf 1080p als ob das HD Bild nicht still steht und sich bewegt. Ich hab im Receiver aber keine Einstellung gefunden das zu fixieren.



     
  2. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.163
    Zustimmungen:
    297
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen