1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Alle Nutztiere in den Stall - Vogelgrippe klopft an die Tür

Dieses Thema im Forum "Politik" wurde erstellt von amondaro, 23. Oktober 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. amondaro

    amondaro Silber Member

    Registriert seit:
    16. August 2004
    Beiträge:
    606
    Ort:
    o00o---'(_)'---o00o ->Motek 1.2 Motor 45°O-45°W
    Technisches Equipment:
    o00o---'(_)'---o00o ->Stab 1.2 Motor 45°O-45°W ->->Vantage X201S FTA ->SkyStar 2, ProgDVB etc.
    Anzeige
    Hallo , da ja bald die Vogelgrippe auch Deutschland trifft,und seit Samstag alle 2 beinige Nutztiere wie Hühner,Gänse oder änliches in den Stall muß.

    Ich frage mich,dürfen von dort an als Beispiel Eier weiter als " Eier aus Freilandhaltung" verkauft werden oder deklariert werden,wenn diese in den Stall bis Dezember müssen.

    ich glaube und meien nicht,man hat Jahre lang dafür gekämpft,das dies ordentlich deklariert wird,zumal ehh schwarze scharfe gibt.

    Sicher enstehen den Bauern dadurch schaden ,nur es darf es nicht sein das Eier von Hühnern diese in den Stall müssen als "aus Freilandhaltung " weiter
    verkauft werden dürfen.


    Man sollte dies Kontrolieren,so lange alle Nutztiere in dem Stall sind.

    Die betrifft auch Gänse oder andere die zb. auch zu Weinachten als Braten verkauft werden. Diese als aus freilandhaltung verkauft werden aber im Stall gemästet.


    Und ich wette ,das diese weiter wie bisher so verkauft werden ohne das die Kontroliert wird.

    Ich selber werde darüber weiter berichten,was so in den läden abgeht,und weigere mich diese zu kaufen !!


    grüsse

    amondaro
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Oktober 2005
  2. falkoo

    falkoo Junior Member

    Registriert seit:
    11. November 2003
    Beiträge:
    63
    Ort:
    Schwarzwald
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-L47ETX54,
    Elgato USB Sat Free Box,
    AV Verstärker Yamaha-RX V650 RDS,
    5.1 Canton Movie 22X,
    Sat 75° Antenne, Quatro Lnb.
    AW: Alle Nutztiere in den Stall - Vogelgrippe klopft an die Tür

    @amondaro,
    das ist deine Sache.
    Es wurde im Vorfeld darauf hingewiesen, dass in diesem Notfall sich an der Etikettierung nichts ändert, da das eine begrenzte Maßnahme ist.
    Du hast es aber richtig erkannt, du brauchst ja nichts zu essen. Nur sei die Frage erlaubt, um dein Ego zu befriedigen, soll diese Gruppe der Erzeuger finanziell pleite gehen.
    Ich darf da schon mein Zweifel an deinem Verstand verkünden.

    Ausserdem wurden schon viele Tiere notgeschlachtet, weil sonst der Platz im Stall zu klein gewesen wäre.
    mfg falkoo
     
  3. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Ort:
    San Francisco | Sunnyvale
    AW: Alle Nutztiere in den Stall - Vogelgrippe klopft an die Tür

    Tja, sind also wieder Eier aus Legebatterien *in*
     
  4. amondaro

    amondaro Silber Member

    Registriert seit:
    16. August 2004
    Beiträge:
    606
    Ort:
    o00o---'(_)'---o00o ->Motek 1.2 Motor 45°O-45°W
    Technisches Equipment:
    o00o---'(_)'---o00o ->Stab 1.2 Motor 45°O-45°W ->->Vantage X201S FTA ->SkyStar 2, ProgDVB etc.
    AW: Alle Nutztiere in den Stall - Vogelgrippe klopft an die Tür

    falkoo, es interresiert niemanden ob es eine Kurzfristige oder eine längere maßnahme ist.

    Wenn diese zu dieser Zeit deklariert wird ist es Betrug !! gegenüber dem Verbraucher. Und wenn die Zuständigen dies Ignorieren und dies gewollt weiter laufen lassen sind dies auch Betrüger.

    Ob nun Milionen Euro in den Sand gesetzt werden oder die Bauern dafür finaziell unterstützt,ist es ne bessere Lösung als den Verbraucher zu
    veraschen.


    Man wird jeden Verbraucher vor den Läden darauf hinweisen,das damit keine
    Abzocke gemacht wird. Nur damit paar Schwachköpfe in der Politik ihren Willen bekommen.


    Recht sollte Recht bleiben,es wird genug Betrug begangen an den verbraucher.


    grüsse

    amondaro
     
  5. falkoo

    falkoo Junior Member

    Registriert seit:
    11. November 2003
    Beiträge:
    63
    Ort:
    Schwarzwald
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-L47ETX54,
    Elgato USB Sat Free Box,
    AV Verstärker Yamaha-RX V650 RDS,
    5.1 Canton Movie 22X,
    Sat 75° Antenne, Quatro Lnb.
    AW: Alle Nutztiere in den Stall - Vogelgrippe klopft an die Tür

    Ist auslegungssache. Es wurde deutlich darauf hingewiesen, dass für die zeitliche Begrenzungen, trotzdem das Geflügel als Freilanggeflügel verkauft werden darf.
    Wo ist da der Betrug, Betrug definiert man anders.
    mfg falkoo
     
  6. Creep

    Creep Platin Member

    Registriert seit:
    16. Juni 2004
    Beiträge:
    2.327
    Ort:
    Hessen (Ex-Berlin)
    Technisches Equipment:
    Panasonic P55VTW60,
    Technisat SkyStar2
    AW: Alle Nutztiere in den Stall - Vogelgrippe klopft an die Tür

    Genau, ich wäre auch dafür, daß Hotels, wenn aus zwingenden Gründen die Straße davor aufgerissen wird und von morgens bis abends die Preßlufthämmer arbeiten, weiterhin mit "ruhige Lage" und "beste Umgebung" werben dürfen, damit die Hoteliers nicht Pleite gehen.
     
  7. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: Alle Nutztiere in den Stall - Vogelgrippe klopft an die Tür

    Wie verhält es sich dann mit den gekeulten Rindern? Waren einige wenige zehntausend wenn ich mich richtig erinnere. Das aber nicht weil da ein Virus oder sonst was wäre, sondern nur aus reinen Profitgründen.
    Wie erklärt man sowas?
    Weswegen dann so ein Aufriß wegen der Vögel?
     
  8. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    21.006
    Ort:
    Rheinland
    AW: Alle Nutztiere in den Stall - Vogelgrippe klopft an die Tür

    Es besteht doch immer noch ein Unterschied zwischen dem Geflügel welches in Legebatterien aufgewachsen ist, und dem welches bis vorgestern im Freien aufgewachsen ist. Nur weil man es jetzt einsperrt, heisst das ja nicht dass es innerhalb eines Tages Muskelmasse abbaut als hätten sich das Tier nie über sein DIN A5 Blatt großes Stück Stall hinausbewegt.
    Die qualitativen Unterschiede zwischen den im Freien und im Stall aufgewachsenen Tiere bleibt ja erstmal erhalten.
    Ausserdem, der Kunde weiss ja, was Freilandhaltung im Moment bedeutet, und kann selber entscheiden was er kauft.
    Aber wie hier schon gesagt wurde, diejenigen die ihre Tiere normalerweise nicht in engste Käfige sperren, jetzt abzustrafen, wo sie ohnehin schon in Schwierigkeiten sind, halte ich für eine Idee, die an Dummheit kaum zu überbieten ist.

    @amondaro
    Was für Eier kaufst du denn normalerweise?
    Bio? Freiland? oder Legebatterie?

    Ich kaufe normalwerweise Eier aus Freilandhaltung, und werde das auch weiterhin tun.

    Gruß
    emtewe
     
  9. Trooper

    Trooper Senior Member

    Registriert seit:
    5. Dezember 2003
    Beiträge:
    239
    Ort:
    Deutschland
    AW: Alle Nutztiere in den Stall - Vogelgrippe klopft an die Tür

    @amondaro

    Du weisst aber schon, dass die meisten ( nicht alle ) Freilandhühner in kalten Wintern auch im Stall sind . Wenn dein leben natürlich von "freilaufenden" Hühnern abhängt ok, ich persönlich bin eher für Eier aus Bodenhaltung ( sprich Stallhühnern ) Aus der Kennzeichnung nun aber gleich den Untergang des Abendlandes herzubeten ist relativ albern.

    Trooper
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Oktober 2005
  10. amondaro

    amondaro Silber Member

    Registriert seit:
    16. August 2004
    Beiträge:
    606
    Ort:
    o00o---'(_)'---o00o ->Motek 1.2 Motor 45°O-45°W
    Technisches Equipment:
    o00o---'(_)'---o00o ->Stab 1.2 Motor 45°O-45°W ->->Vantage X201S FTA ->SkyStar 2, ProgDVB etc.
    AW: Alle Nutztiere in den Stall - Vogelgrippe klopft an die Tür

    Was ich kaufe ? ich kaufe diese aus Bodenhaltung . Zumal es keinen großen unteschied dazu gibt was die aus der Bodenhaltung oder Freilandhaltung betrifft. O.k sie sind am Tageslicht bekommen aber das selbe Futter wie diese aus der Bodenhaltung,aber im laden teurer sind. Was die Legebaterien betrifft,wie wärs wenn man jeden Fußballspieler ,Boxer ,Skispringer etc. in nen Käfig stecken würde,sind auch Nutztiere zu unseren Zwecke,nur das wir se net fressen sonder uns amüsieren.

    Natürlich,sie haben nen freien Willen und können sich währen,was die anderen Tiere ausser uns nicht können. Provit regiert die Welt und dies wird unser Aussterben mit herbeiführen.

    Wie wärs wenn man jeden Aids infizierten nen sichtbares Tatoo anbringen würde damit es keine weitere ungewollte ansteckungen gibt,wennn der infizierte es nicht sagt !!


    Wenn es nach Herrn Trittin gehen würde,würde jedes Huhn bei Verdachtsfall
    den Kopf abekommen,sollte doch mal die Gesundheitsbehörde so Radikal sein bei den Menschen.

    Zumal es noch keine Wirksame Medikamente gibt die Aids ausrotten,eher den ausbruch verzögern .


    grüsse

    amondaro
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Oktober 2005
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen