1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Alle Jahre wieder: DVB-C-HDD-Rekorder

Dieses Thema im Forum "DVD-Player, Recorder und Multifunktionsgeräte" wurde erstellt von miclin, 18. Dezember 2011.

  1. miclin

    miclin Senior Member

    Registriert seit:
    28. Oktober 2001
    Beiträge:
    360
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Pana TX-L DT50E 47" + PS3
    Anzeige
    In dieser Situation befinde ich mich dieses Jahr wieder wie schon vergangenes Jahr. Unterschied: Es geht um Free-TV über DVB-C (0815-Kabelanschluss des kommunalen Wohnungsverwalters). Es gibt nur ARD, ZDF und arte in HD.

    Vergangenes Jahr bekam die Mutti einen neuen TV von Sony mit integrierten Blurray-Player. Bestellte auch einen HDD-DVD-Rekorder von Sony dazu, der aber nur einen analogen Kabeltuner und einen DVB-T hatte. Sie war auf DVB-C umgestiegen, das analoge Signal gab es trotzdem. Der Rekorder war aber schlecht zu bedienen, so dass er wieder zurückging.

    Nun gibt es welche mit DVB-C-/DVB-T- und Analogtuner von Panasonic und Samsung. Samsung hat zwar Blurray integriert, fällt aber wegen technischer Mängel aus (Sendertitel, Sendetitel, Reihenfolge umändern etc.), was man in einigen Rezensionen nachlesen kann.

    Bleibt nur der Panasonic übrig, entweder mit kleiner oder größerer Festplatte (DMR EX 84 oder -93).

    Hat jemand Erfahrung mit so einem Gerät? Falsch machen kann man mit den doch nichts oder? Aufnehmen will sie nur ihre Soaps, und die dann gelegentlich später ansehen. Und auch mal eine Sendung von HDD auf DVD kopieren/archivieren.

    Schönen 4.Advent.

    Mic

    P.S.: Ja ich weiss dass verifizierte Geräte hier nicht so angesagt sind. Aber es geht nicht um einen Freak sondern um meine Mutti (77 Jahre) ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Dezember 2011
  2. newyork

    newyork Board Ikone

    Registriert seit:
    23. November 2011
    Beiträge:
    3.501
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Humax 1000c (reserve) , Panasonic 37 LZD 800 F, BD 65, Sony PS 3 - 250 GB, RDR-HX 710, WD TV Gen.3, Acer Aspire 8920, Vantage vt-600c - 2x HD 3,5 Zoll - WD Elements 1 TB zum Vantage sowie eine WD Elements 3 TB als Backup!
    AW: Alle Jahre wieder: DVB-C-HDD-Rekorder

    ich empfehle dir den Panasonic - sind beide gut - unterscheiden sich nur in Plattengrösse (160 -84er und 250 GB - 93er) sowie der 93er hat noch einen SD-HC Slot, Gracenote DB, CD Ripping, Serienaufnahmefunktion via DVB-C, Highspeedüberspielfunktion DVD->HDD 16x, sowie der Scartanschluss AV2 (zwei haben beide Geräte) als RGB Eingang nutzbar
    Für verschlüsselte Sendungen wird ein CI Modul benötigt - beiden haben einen Ci schacht dafür.
    Einziges Manko - keines der beiden Geräten ist Netzwerffähig via Lan oder W-Lan und Vierra Cast der Hauseigene Dienst von Panasonic fehlt auch gänzlich.
    Ich würde mir auf der Panasonic HP mal die Bed. Anleitungen runterladen und genau lesen - bevor du dich zu einem der Geräte dann entschließt ;)
     
  3. miclin

    miclin Senior Member

    Registriert seit:
    28. Oktober 2001
    Beiträge:
    360
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Pana TX-L DT50E 47" + PS3
    AW: Alle Jahre wieder: DVB-C-HDD-Rekorder

    @ NewYork

    Echt, das was du da aufzählst soll nur der 93er können? Das wäre wegen der Serienaufnahmefunktion sehr schade, denn ein VPS-Signal soll es ja bei DVB-C nicht mehr geben, richtig? Netzwerkfähigkeit spielt keine Rolle. Ferner habe ich seit bald 10 Jahren den Panasonic DMR-EH80V, da habe ich bestimmt schon ein bisschen Feeling für die Bedienung. Lade mir gleichwohl die BA mal herunter. Danke für deine Antwort NV.
    Mic :)
     
  4. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    112.028
    Zustimmungen:
    3.951
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Alle Jahre wieder: DVB-C-HDD-Rekorder

    Falsch, das gibts natürlich auch bei digitalem Empfang. (aber die meisten Geräte werten es nur nicht aus).
     
  5. miclin

    miclin Senior Member

    Registriert seit:
    28. Oktober 2001
    Beiträge:
    360
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Pana TX-L DT50E 47" + PS3
    AW: Alle Jahre wieder: DVB-C-HDD-Rekorder

    @ Gorcon
    Ahso - danke. Dann gehe ich besser davon aus, dass es nicht funktioniert.

    @ Alle

    Habe wegen der Empfehlung von NY mal in die BA reingelesen und ein paar spezielle Fragen:

    Kap. Einstellung Kanalempfang
    Hier gibt es 4 Möglichkeiten
    - DVB-C und analoge Sender
    - DVB-T und analoge Sender
    - DVB-C
    - DVB-T

    Frage 1: DVB-C und DVB-T geht also nicht (automatisch) ?


    Kap. TV-GUIDE System
    Für DVB-T und Analog gilt: "Sie können das GUIDE Plus + System als Programm-GUIDE verwenden."

    Frage 2: Was ist, wenn man nur DVB-C als Kanalempfang eingestellt hat?


    Kap. Herunterladen der TV-GUIDE-Daten
    Für DVB-C gilt: GUIDE Plus System ist nicht verfügbar.

    Frage 3: Wenn also nur DVB-C Kanalempfang eingestellt ist, gibt es keine GUIDE Plus + ?

    Würde mich über konstruktive Antworten sehr freuen ... :)

    Mein Trirekorder EH80V hat(te) auch schon GUIDE Plus + . Den habe ich aber abgeschalten, weil der Rekorder annähernd ständig Daten lud (Stromverbrauch) und nach so 3 Jahren eh keine Daten mehr anzeigte, gleichwohl er annähernd ständig lud. Habe dann die PLZ auf 00000 gestellt, und Ruhe war mit dem GUIDE. Geht für mich auch gut ohne.

    Micha
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Dezember 2011
  6. Faraday

    Faraday Neuling

    Registriert seit:
    11. Mai 2011
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Alle Jahre wieder: DVB-C-HDD-Rekorder

    Das VPS ist technisch überholt und es hat wohl keinen Sinn, diese veraltete Technik weiter zu unterstützen. Die Einführung der neuen Technik auf der Basis verschiedener "Identifier" (zum Beispiel "Event_ID", "Programme CRID" und "Series CRID") steckt in Deutschland leider noch in den Kinderschuhen.
     
  7. miclin

    miclin Senior Member

    Registriert seit:
    28. Oktober 2001
    Beiträge:
    360
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Pana TX-L DT50E 47" + PS3
    AW: Alle Jahre wieder: DVB-C-HDD-Rekorder

    Habe das Gerät bestellt - soll heute kommen :)

    In der BA ist ferner nachzulesen, dass Kopieren von DVD auf HDD nicht gehen soll. Bietet das Menü diese Option gar nicht erst an? Oder gilt das nur für kopiergeschützte DVD's. Wäre ja ein Ding, wenn ich ein Familienvideo von Muttis Geburtstag, welches ich zu Hause zurecht geschnitten und dann auf eine DVD-R kopiert habe, nicht bei ihr von DVD auf den HDD-Rekorder überspielen könnte :confused:

    Micha
     
  8. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    112.028
    Zustimmungen:
    3.951
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Alle Jahre wieder: DVB-C-HDD-Rekorder

    Das ist natürlich Blödsinn, man unterstützt die techniuk nur nicht weil man nicht will das man die Werbung bei der aufnahme überspringt.
    Die gibts aber auch schon fast genauso lange wie es digitales TV gibt. Auch hier gilt, man will es garnicht einbauen. Und die Privaten Sender lehnen auch deren Unterstützung wie bei VPS auch rigoros ab.

    Bei externen Geräten kann man aber sowieso nur VPS nutzen.
     
  9. miclin

    miclin Senior Member

    Registriert seit:
    28. Oktober 2001
    Beiträge:
    360
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Pana TX-L DT50E 47" + PS3
    AW: Alle Jahre wieder: DVB-C-HDD-Rekorder

    So, habe den Pana DMR-EX84 gestern bei Muttern installiert. Und ehrlich: So einfach und schnell ging es noch nie! Habe die Kanalsuche nur für DVB-C gestarten - nach 5 Minuten war dies erledigt. Okay, nun muss ich noch eine Favoritenlste für 'ihre' Sender anlegen, aber das kenne ich ja von der D-Box-2 bei mir. Der TV-Guide war annähernd sofort verfügbar - super. Denn wie das funktionieren soll war mir anhand der BA noch ein Rätsel. Und VPS bzw. STTL funktionierte auch gleich beim ersten Versuch. Bin rund um begeistert. Er nimmt ja auch die HD-Sender auf, allerdings nur in SD-Qualität. Aber der Unterschied der Aufnahme ist wie beim Unterschied zwischen TV-ARD-DVB-C und TV-ARD-HD-DVB-C zu erkennen, und das deutlich. Der Ton spielt ja bei ihr keine Rolle. Also ich kann das Gerät nur wärmstens empfehlen. Dass er kein Bluray hat und kann, macht nix. Denn alles DVD's scaliert er ja auf 1080i hoch. Und wie bereits geschrieben: Der Sony-TV hat Bluray integriert. Eine tolle Kombination, bietet der Rekorder ja deswegen, dass er kein Bluray hat, viel mehr Aufnahme- und Kopiermöglichkeiten. Na dann, freue mich schon auf die nächste Session - Mic
    :)
     
  10. miclin

    miclin Senior Member

    Registriert seit:
    28. Oktober 2001
    Beiträge:
    360
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Pana TX-L DT50E 47" + PS3
    AW: Alle Jahre wieder: DVB-C-HDD-Rekorder

    Dass STTL das digitale VPS sein soll ist Quatsch, was ich da erzählt hab' - ist die Untertitelgeschichte. VPS wird so nicht mehr angeboten und kann somit auch nicht eingestellt werden, jedenfalls gibt es dafür keine Einstellmöglichkeit im unmittelbaren Aufnahmemenü.

    Man kann problemlos nicht kopiergeschützte DVD's auf HDD kopieren. Das war wichtig, um Muttern die ganzen Familienvideos bequem auf HDD bereitzustellen.

    Und man kann auch Aufnahmen einfach löschen. Zwar ist in der BA das umständlich über das Functionsmenü beschrieben, doch es geht auch viel einfacher, wie bei den vorherigen Pana-Rekordern: Befinde ich mit in der Übersicht der Aufnahmen, bewege ich mich mit dem Cursor zur entsprechenden Aufnahme, drücke die Taste Optionen und wähle dann einfach Löschen.

    Gefallen hat mir auch die Sendersortierung mittels Favoritenliste. Ist diese Favoritenliste 'eingestellt', ist auch der TV-Guide so geordnet.

    Habe nur für die freien HD-Sender (Das Erste, ZDF, arte) keine TV-Guide Daten erhalten, was ich mir nicht erklären kann. Okay, schaue ich bei den normalen Sendern nach. Nur die bequeme Aufnahmeprogrammierung über den Guide geht so für Muttern nicht. Oder hat jemand einen Tipp?

    Mic

    :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Dezember 2011

Diese Seite empfehlen