1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Alle Boxen eines 5.1 Heimkinosystms für Audio des SAT-Receivers nutzen?

Dieses Thema im Forum "Audio-Equipment und Digitalton" wurde erstellt von dtf, 7. Juni 2011.

  1. dtf

    dtf Neuling

    Registriert seit:
    7. Juni 2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,

    eins vorweg ... ich bin ziemlicher Noob in Sachen TV/HiFi/Audio etc., also bitte nicht lachen.

    Geräte:
    1. TV Samsung HD LE40C650L
    2. SAT-Receiver Humax iCord HD
    3. Heimkino Samsung 5.1 HT-C350 (jaja ... ich weiß, ist Käse, ist aber z. Zt. so)
    Software ist auf allen Geräten aktuell.

    Verbindungen:
    1. + 2. per HDMI-Kabel
    2. + 3. per optischem TOS (SPDIF)-Kabel.

    Beobachtung:
    - Sourroundsound nur Heimkinoanlage, also von DVD funktioniert wunderbar (alle 5+1 Boxen).
    - Tonausgabe vom SAT-Receiver über die Heimkino-Anlage funktioniert auch, allerdings werden nur die zwei vorderen Boxen und die Bassbox genutzt. Ich hätte aber gerne, dass alle Boxen genutzt werden (kA wie das heisst, "Virtual 5.1" oder "ProLogic" oder so), also so eine Art Verdoppelung des Stereos.

    Ich habe es über sämtliche Einstellungen probiert:
    1. Am SAT-Receiver kann ich nur folgendes einstellen:
    Audioausgang = Stereo (hier gibt es als weitere Auswahl nur noch Mono)
    Dolby Digital-Ausgang = an (hier gibt es als weitere Auswahl nur noch aus)
    2. Am Heimkinosystem kann ich eigentlich nix einstellen:
    HDMI Audio = aus (ein bedeutet wohl, dass Audio auch zum TV geschickt wird)
    Ich habe gehört, dass man das für Audio-Out am SAT-Receiver und für Audio-In am Heimkino einstellen sollen kann ... find aber nix.

    Fragen:
    - Kann ich den Ton bei normalem TV-Empfang über den SAT-Receiver auch auf allen Boxen höen?
    - Ist das möglich?
    - Ist das nur mit meiner HT C350-Krücke nicht möglich?


    Vielen Danke für jeden Tipp :)
     
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.584
    Zustimmungen:
    3.778
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Alle Boxen eines 5.1 Heimkinosystms für Audio des SAT-Receivers nutzen?

    Du musst am Receiver bei den entsprechenden Sendern auch die Dolby-Digital Tonspur auswählen und darauf hoffen das der Film dann auch so ausgestrahlt wird, dann sollte aus der Anlage auch 5.1 rauskommen. Die meisten Sender senden aber nur mit mp2Audio damit lässt sich nur maximal Dolby-Surround wiedergeben was aber bei den viel zu nidrigen Datenraten nicht funktioniert und damit die hinteren Lautsprecher stumm bleiben oder nur verzerrungen ausgeben. (daran kann man nichts ändern)
     
  3. Blue-Devil

    Blue-Devil Guest

    AW: Alle Boxen eines 5.1 Heimkinosystms für Audio des SAT-Receivers nutzen?

    ...außer Deine Anlage verfügt über ein "virtual Surround", d.h. der empfangene Ton wird digital aufgepeppt.
     
  4. dtf

    dtf Neuling

    Registriert seit:
    7. Juni 2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Alle Boxen eines 5.1 Heimkinosystms für Audio des SAT-Receivers nutzen?

    Danke euch zunächst :)

    Es gibt eine Taste auf der Fernbedienung des SAT-Receivers mit "Laustsprecher mit Fragezeichen", die so eine Art Kontextmenu aufruft. Dort kann man dann bei einigen Programmen "Dolby Digital" oder "Deutsch Dolby Digital" auswählen. Leider tut sich an den bisher "toten" Lautsprechern nichts :(

    btw: Wähle ich etwas "Nicht Dolby Digit"-mäßiges, so sind alle Lautsprecher tot. Das läßt mich annehmen, dass was an der Eingangseinstellung des Heimkinos nicht stimmt. Ist das logisch, oder bin ich da auf dem Holzweg?


    Laut Bechreibung kann das Heimkino:

    Dolby ProLogic II
    Dolby ProLogic II ist mit konventionellen, in den Stereokanälen codierten Dolby-ProLogic-Aufnahmen kompatibel und funktioniert auch mit Zweikanal-Tonaufnahmen. Durch die Stereo-Surround-Kanäle und den vollen HiFi-Frequenzgang auf allen Kanälen erzeugt Dolby ProLogic II eine realistischere Rundum-Atmosphäre. Neben dem Music Mode mit verschiedenen Einstellmöglichkeiten gibt es außerdem einen Movie Mode.

    Ich weiß nicht, aber ich denke, dass das sowas ist. D. h. selbst ein Signal, das nicht in Dolby Digital reinkommt, sollte so "multipliziert" werden, dass alle Lautprecher genutzt werden. Oder verstehe ich das falsch?



    Ich hab nochmal sämtlich Menüs des Heimkinos bis "Kotze kommt raus" durchprobiert ... es gibt da einfach nichts einzustellen .. :(
     
  5. Captain_Grauhaar

    Captain_Grauhaar Board Ikone

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    4.185
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Alle Boxen eines 5.1 Heimkinosystms für Audio des SAT-Receivers nutzen?

    Ich gehe mal davon aus, dass der Sat Receiver via digitaler Optischen bzw. Coax Verbindung angeschlossen ist.

    Bei nicht "Dolby Digital" wird eine MPEG Tonspur ausgewählt und viele billige AV Receiver haben dafür aber keinen Decoder, ergo es kommt nix raus.
    Eine Lösung wäre, den Sat Receiver analog mit Cinch Rot/Weiss mit dem AV Receiver zu verbinden, da dieser solche Tonspuren (auch Dolby Digital) ins analoge wandeln kann.

    Wenn der AV Receiver aber keine Einstellung hat, die ihn in den Pro-Logic Modus "zwingt" (nur dann werden alle 5 LS mit einem Signal bei nur Stereo versorgt, sonst eben nur die beiden Frontboxen), dann wird es nicht klappen, dauerhaft etwas aus allen Boxen zu hören.

    Das hat nix mit multiplizieren sondenr mit extrahieren aus einer Sound Matrix zu tun. Alles was in beiden Kanälen gleich ist, kommt auf den Center und das was Phasenverdreht gleich ist, kommt auf die Rears. Der rest verbelibt auf den beiden Fronkanälen.
     
  6. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.584
    Zustimmungen:
    3.778
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Alle Boxen eines 5.1 Heimkinosystms für Audio des SAT-Receivers nutzen?

    Auch dann nicht denn die Surroundinformationen sind nicht vorhanden und ohne die kann ein Virtual Surround auch nichts machen.
    Genau deswegen kommt ja auch bei DS PL II nichts (brauchbares) aus den Lautsprechern.
     
  7. dtf

    dtf Neuling

    Registriert seit:
    7. Juni 2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Alle Boxen eines 5.1 Heimkinosystms für Audio des SAT-Receivers nutzen?

    Ich versteh's immer noch nicht ... :confused:

    Der SAT-Receiver zeigt mir für einige Kanäle Dolby-Digital an. In den Einstellungen habe ich DD-Ausgang auf "an", also kann man doch davon ausgehen, dass am optischen Ausgang des Receivers DD anliegt.

    Das HK-System soll "Pro Logic" haben, aber anscheinend kann man es nicht einstellen. Also gehe ich davon aus, dass es das automatisch macht.

    Wieso geht das nicht?


    Inzwichen habe ich ein zweite Möglichkeit ausprobiert:
    - TOS-Kabel vom TV zum HK-System
    - TV auf "ext. Lautsprecher" gestellt
    => geht immer noch nicht ... :(
     
  8. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.584
    Zustimmungen:
    3.778
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Alle Boxen eines 5.1 Heimkinosystms für Audio des SAT-Receivers nutzen?

    Ja, aber dann muss der Sender auch 5.1 senden und das ist ja nur bei einigen wenigen Sendungen wirklich der Fall.
    Welche Sendungen in 5.1 laufen kannst Du HIER sehen.
     
  9. Captain_Grauhaar

    Captain_Grauhaar Board Ikone

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    4.185
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Alle Boxen eines 5.1 Heimkinosystms für Audio des SAT-Receivers nutzen?

    Dolby Digital kann wie DTS vieles sein.

    DD 1.0 = 1 Kanal
    DD 2.0 = 2 Kanal (Links Rechts) Wird meist beim TV Sender genutzt
    DD 2.0 DS = wie oben, aber mit Dolby Surround Flag was den DS Decoder im AV Receiver automatisch aktiviert, sprich es gibt was aus allen Boxen auf die Ohren. Und genau das muss man manuell aktivieren können !
    DD 5.1 = 6 Kanal (5 Normal, 1 Sub)
    usw. usw. gleiches gilt für DTS

    Jap, so wird's wohl sein. Kann er nicht, macht er nicht. Da brauchste was gescheites was sowas kann.

    Weil's eben billiger Mist ist

    Was soll das denn bringen ? Bekommt der Receiver das Signal eben vom TV, ändern tut sich deswegen ja nix am Signal. Das Signal ist ja ok, nur der AV Receiver kann es nicht so weiterverarbeiten wie Du es willst.
     
  10. Blue-Devil

    Blue-Devil Guest

    AW: Alle Boxen eines 5.1 Heimkinosystms für Audio des SAT-Receivers nutzen?

    Jein, was ich meinte das ein 2.0 Signal durch den internen Prozessor aufgearbeitet wird und an alle angeschlossene Lautsprecher weitergeleitet wird. Das dies kein echtes 5.1 ist weiß ich, deswegen heißt es auch "virtual Surround"!
    Mein AV Receiver kann das.
    MfG, B-D.
     

Diese Seite empfehlen