1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Alice Light: HanseNet vertreibt nackte DSL-Anschlüsse

Dieses Thema im Forum "Computer & Co." wurde erstellt von Lechuk, 6. September 2006.

  1. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    Anzeige
    Der richtige Weg wie ich meine, jetzt muß nur noch der upload angehoben werden. Wenn andere nachziehen muß sich der rosa Riese etwas strecken denke ich.
     
  2. narrendoktor

    narrendoktor Gold Member

    Registriert seit:
    20. Juli 2004
    Beiträge:
    1.356
    Ort:
    Hamburg
    AW: Alice Light: HanseNet vertreibt nackte DSL-Anschlüsse

    Die Hansenet-Leute können extrem gut rechnen, die darf man nicht unterschätzen.

    Ich bin seit fünf- oder sechs Jahren bei denen DSL Kunde und habe immer noch den Tarif, den ich nach dem Wechsel von der Telekom abgeschlossen habe. Der ist bisher finanziell gleich geblieben, wird aber permant technisch erweitert so das sich ein Wechsel zu einem anderen Tarif nicht lohnt. Ich will ja wechseln ....

    DSL für 20EUR klingt gut, aber dann kommen noch die 10EUR für die Flat und nicht zu vergessen: Alice hat mittlerweile eine (Festnetz) Telefonflat eingebaut. Also noch einen 10er drauflegen. Damit sind wir bei 40 EURund das ist .... Alice Standard DSL/Festnetz Flat.

    Da gehe ich doch lieber zum Nachbarn, biete ihm einen DSL Flat für 10EUR im Monat an. Die Hardware (Accesspoint und Wlankarte) muß er sich selbst besorgen.

    Und dann gehe ich zum nächsten Nachbarn ....

    Oder. Noch besser. Ich frage meine Nachbarn mit DSL Flat ob ich meinen Accesspoint dort aufbauen kann.

    Die Praxis zeigt: Dieses Nachbarschaftsteilungsdings funktioniert seit zwei Jahren problemlos. Vor dem Beginn haben die Nachbarn noch eine Kurzschulung in Sachen Rechtslage-Filesharing bekommen, damit sie damit gar nicht erst anfangen. Einzigstes Problem bisher: Nachbars Besuch hat einen halben Tag lang geeselt, dafür habe ich denen zwei Wochen lang das Netz abklemmt. Es ist nie wieder was passiert.

    Und noch mal zum obigen Angebot. Das gibt es auch von QSC. Mit bis zu acht festen IP Adressen und schickem Upload.
     
  3. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    45.829
    Ort:
    Ostzone
    AW: Alice Light: HanseNet vertreibt nackte DSL-Anschlüsse

    Von Hansenet höre ich aber ausserhalb ihres ursprünglichen "Stammgebietes" nicht nur gutes. Offenbar sind wohl die Knotenpunkte in manchen Gegenden schlecht ausgebaut, was zur Folge hat, dass wie in alten Analogzeiten abends ab 18 Uhr die Bandbreite ins Bodenlose sinkt, wenn besonders viele Teilnehmer über diesen Knotenpunkt ins Netz wollen. Der Witz dabei ist, dass Hansenet am Anschluß daheim und bis zur Vermittlungsstelle die 4MBit bietet, alles danach sei "höhere Gewalt" meinen sie. Ergo..man gurkt abends mit 1 MBit rum und kann nicht mal sonderkündigen.

    Tja..bei so billigen Tarifen bleibt für neue Server halt nix übrig ;). Ich bleibe jedenfalls skeptisch und erstmal weiter bei der Telekom. Die werden ja auch bald entbündeln und da kann ich mir des Speeds wegen wenigstens sicher sein.
     
  4. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: Alice Light: HanseNet vertreibt nackte DSL-Anschlüsse

    Mal sehen was Versatel dann macht wenn die rosa Leute entbündeln, dann wird das nochmal interessant.
     

Diese Seite empfehlen