1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

ALG II-Kosten höher als erwartet

Dieses Thema im Forum "Politik" wurde erstellt von ukroll96, 9. Januar 2005.

  1. ukroll96

    ukroll96 Guest

    Anzeige
    Nun hat es sich ausgespart mit HARTZ IV und ALG II bzw. die Zusammenlegung von AlHi und Sozialhilfe.

    Mal sehen, wo Clement in seinem Ministerium die Kosten dafür aufbringen will, denn Eichel hat schon gesagt, er werde die 4 Milliarden Mehrkosten nicht tragen. Wird wohl Clement in seiner Euphorie ein wenig bremsen.

    Kann denen denn nicht mal einer einen Taschenrechner schenken?

    Mehr dazu hier:

    http://www.spiegel.de/spiegel/0,1518,335952,00.html
     
  2. amsp2

    amsp2 Wasserfall

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    7.890
    Ort:
    ----------
    AW: ALG II-Kosten höher als erwartet

    Neoliberale sind also nicht in der Lage zu rechnen, Hartz V kommt sicher - frei nach dem Motto: Mehr vom selben.
     
  3. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: ALG II-Kosten höher als erwartet

    das übliche
    Was machen die da eigentlich?
     
  4. klebnikow

    klebnikow Junior Member

    Registriert seit:
    15. November 2004
    Beiträge:
    32
    Ort:
    Rlp/Hessen
    AW: ALG II-Kosten höher als erwartet

    Ja der Herr Hartz hat da bestimmt eine neue Idee:rolleyes: Er wird ja wohl nicht schon fertig sein mit seiner Nebentätigkeit als Politiker:winken:
     
  5. IGLDE

    IGLDE Talk-König

    Registriert seit:
    31. August 2003
    Beiträge:
    6.110
    Ort:
    Berlin
    AW: ALG II-Kosten höher als erwartet

    Versteh ich nicht? Ich höre doch immer es jammern alle rum das es ihnen nun Schlechter geht.Es müssen also doch mehr Gelder ausgeschüttet werden als es vorher der Fall war.

    bye Opa [​IMG]
     
  6. TV_WW

    TV_WW Foren-Gott

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    14.415
    AW: ALG II-Kosten höher als erwartet

    Das wird noch schlimmer, meiner Vermutung nach. In einigen Bereichen werden sicherlich von Firmen reguläre Jobs in 1€-Jobs umgewandelt werden. Damit sind dann auch Leute auf ALG II angewiesen die bis dato kein ALG-Geld zum Leben gebraucht haben. Somit wird das Hartz-Konzept wahrscheinlich sogar Mehrkosten für den Staat verursachen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Januar 2005
  7. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: ALG II-Kosten höher als erwartet

    Ich habe sogar am WE gelesen,das da geplant wird,arbeitslose in 1€Leasingkliteschen
    zu stecken und der Betrieb zahlt dann 3-4€ an die Leasingbude.
    So sollen Engpässe in regulären Firmen beseitigt werden können.

    Was ist dann mit den anderen Leasingbuden und denen vom AA?
    Die wrd dann wohl keiner mehr nutzen.
     
  8. noeler

    noeler Board Ikone

    Registriert seit:
    7. März 2002
    Beiträge:
    3.138
    Ort:
    -
    AW: ALG II-Kosten höher als erwartet

    Hab zwar noch nichts ueber die Leasingteile gehoert, aber rechtlich sind das dann richtige Arbeitsplaetze.

    Damit kann jede Firma sich Billigsklaven fuer 3-4 Euro in die Firma holen. Warum ein EDV Profi fuer 5000 Euro brutto + Lohnnebenkosten, wenns ein Arbeitsloser EDv profi fuer 4 Euro tut ?
     
  9. machmahinda

    machmahinda Senior Member

    Registriert seit:
    6. Dezember 2001
    Beiträge:
    152
    Ort:
    Unterföhring
    AW: ALG II-Kosten höher als erwartet

    -----------------------------------------------------------------------------
    Aber dann wird aus dem EDV Profi für 5000 Euro brutto + Lohnnebenkosten, ja ein neuer Arbeitsloser EDV Profi. :eek:

    Ach so, der kann ja dann wieder für 4€ pro Stunde eingestellt werden. :winken:

    Ja, nur so schafft man neue Arbeitsplätze. :D :eek:
     
  10. ukroll96

    ukroll96 Guest

    AW: ALG II-Kosten höher als erwartet

    Nö, die erhoffte Ablehnungsquote seitens der Regierung wurde geschätzt auf ca. 24 %, tatsächlich sind es aber wohl nur an die 9 % und es sind wohl mehr Anträge auf ALG II abgegeben worden als gedacht. Dumm gelaufen...

    Und die Qualität der Arbeit und vor allem die Motivation der neuen "Sklaven" kann man sich ja denken, oder??
     

Diese Seite empfehlen