1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

AlexW 1.7 und JtG mit udrec

Dieses Thema im Forum "d-box 1 und d-box 2" wurde erstellt von CKFFM, 8. November 2003.

  1. CKFFM

    CKFFM Senior Member

    Registriert seit:
    18. Februar 2003
    Beiträge:
    478
    Ort:
    Frankfurt a. M.
    Anzeige
    Streamt hier jemand mit JtG 0.6.6 per udrec? Bei mir klappt das automatische muxen nur sehr selten. Mit ngrab hatte ich außer bei der ARD nie Probleme, bei P1+2 höchstens einen zusätzlichen Resync (also dann 2 insgesamt). Muß man unbedingt das modifizierte 4.11er Image von tonsel haben?

    Wie bearbeitet ihr den output von Udrec anschließend weiter? ist ja ein Video file und meist drei audio files? Auch läuft jtG wesentlich instabiler, also das Proggie als solches und nicht das eigentliche Streamen. Dieses mkdvd funktionier garnicht. Beim muxen mit wingrab geht es mur selten, meist kommt dort nur eine mini Datei bei raus.
     
  2. Wulfman

    Wulfman Silber Member

    Registriert seit:
    13. Juli 2003
    Beiträge:
    779
    Ort:
    Wtal
    Hi

    Automatisch Muxxen mach ich net ... trau der Sache net winken (vorallem wenn danach direkt das nächste File aufgenommen wird ...)

    Muxxe also Nachträglich und hab auch hin und wieder Probleme:

    http://record.mkplace.de/viewtopic.php?t=952 das könnte die Lösung sein. Die Files kannste mit ProjectX schneiden (lies bitte den Beitrag) - ich habs noch nicht probiert ... weiß auch nciht wie sich die Lösung mit ALLE Problemfiles rumschlägt.

    Bisher hatte ich 3 Varianten an Trash-Files mit udrec:

    1. Muxxen via JtG überhaupt nicht möglich - es kamen paar hundert PES AC3-Fehlermeldungen und ende entt&aum (ZDF-Stream)
    2. Muxxen nur mit Fehlern möglich (es kommen die Typischen Wingrab-Engine-Fehlermeldungen; alle Sender)
    3. Muxxen nur teilweise möglich - hört mittendrin auf - oder nach 1-2 MB ... (ÖR-Sender)

    Ich denke mal mit der ProjectX-Lösung wird auf jedenfall Problem 2 und 3 beheben können ... bei beiden liegt es zu 99% daran das man noch Vorspann mit drauf hat - als AC2.0 oder sonst was - und dann AC3 oder Mono-Irgendwas kommt - wenn man mit PX also wie beschrieben schneidet, dürften diese Problemstellen überwunden werden können.

    Ich hab erst Montag die möglichkeit zu testen - morgen wird auch gleich wieder ZDF gestreamt (19:30; Terra X ... ZDF und dieser Sendetermin geht bei mir zu 50% in die Hose entt&aum (Fehler 1-3!)

    Bis denne
    Wulfman
     
  3. Thunder2001

    Thunder2001 Silber Member

    Registriert seit:
    8. September 2003
    Beiträge:
    523
    Technisches Equipment:
    Philips 52er 9704
    Digidish 45 mit Monoblock
    Vu+Solo2
    PS4
    B&W 603 Boxen
    Also udrec ist echt genial. Auch die Funktion gleich eine DVD zu machen ist super. Wenn du mit udrec nicht gescheit streamen kannst wird es mit jedem anderen Progi auch nicht gehen. Of ist beim Netzwerk was im Argen. Habe gestern WINXP mal wieder neu aufgesetzt. Geht jetzt alles wieder fehlerfrei. Mein Win wa schon total zugemüllt. Gab nur Probleme beim Streamen.
     
  4. Wulfman

    Wulfman Silber Member

    Registriert seit:
    13. Juli 2003
    Beiträge:
    779
    Ort:
    Wtal
    Hi

    mein Windows war noch sehr frisch als ich JtG kennenlernte winken Zudem schaufel ich mit dem Rechner gemütlich 9MByte/s durchs netz (für 100mbit ganz ok; 10mbit der box ist dagegen ja nix ... hier hab ich auch saubere 800-850kbyte/s wenn ich was hochlade (image *G*) bzw. was runterziehe ... also am Netz liegt es bei dem Rechner gewiss nicht ...

    Tonsel meinte im tuxbox-Forum zu mir wg. den Fehlern das er das bei ner Kabelbox (hab auch Kabel) auch hatte - behoben hat er es indem er die Kabeldosen nicht mehr in reihe geschaltet hatte sondern Sternförmig ... beim mir liegen 30m in Reihe (2 oder 3 Dosen! Analog ist bei mir bei einigen Sendern nicht sehr schön).

    Die von mir beschrieben Typischen Fehler 1 und 3 haben auch nix mit der Signalstärke, Netz usw. zu tun - es liegt am Sender und wie die ihre Töne ablassen winken

    Bis denne
    Wulfman
     
  5. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    Hallöle,

    ich kicke diesen Thread mal wieder nach oben, da ich gestern auch endlich mal UDREC ausprobiert hab. Meine Erfahrung damit ist ernüchternd.

    Auf meinem PC, mit dem ich immer streame, hab ich so alle paar Sekunden Paketwiederholungen. Das sieht nicht so prickelnd aus.

    Ich hab letzte Nacht einen Film gestreamt, bei dem wurde mir vom Muxer dann 9 Resyncs vorgeworfen. Hmmmm entt&aum

    Dazu hab ich jetzt mal ein ganz allgemeines Problem: Wenn ich nicht mit einem anderen Programm (z.B. das erwähnte ProjectX) muxe, bekomme ich da irgendwie die Fehler angezeigt?
    Mit der herkömmlichen Methode ist das ja recht einfach: Wenn ein Resync da ist, ist der Stream fehlerhaft.

    Ich hab nämlich keine Lust, mir jeden Film sofort in voller Länge ansehen zu müssen, um darin die Fehler zu suchen.

    Gag
     
  6. Thunder2001

    Thunder2001 Silber Member

    Registriert seit:
    8. September 2003
    Beiträge:
    523
    Technisches Equipment:
    Philips 52er 9704
    Digidish 45 mit Monoblock
    Vu+Solo2
    PS4
    B&W 603 Boxen
    @Gag Halfrunt

    Ich hatte auch Probleme mit udrec. Irgendwie eine hohe Netzwerk-Last gehabt. Nach einer Neuinstallation war das schon mal weg. Hatte aber trotzdem Fehler im Stream. Habe alle möglichen Image probiert. Dann habe ich nen Image von Tombyte vom 30.10. probiert. (Ist zwar mit ***, aber bei mir mit Kabelbox ist das sowieso egal winken )Hab dort noch udrec nachgrüstet und seit dem einfach perfekt! 20 Filme ohne einen einzigen Fehler gestreamt! Gemuxt wird mit ProjektX. Das zeigt dir auch Fehler an. Frameverlust und die ms dessen.

    Also:Du hast Probleme mit deinem Netzwerk.
    Anderes Image eventuell mal probieren.
    Bei Filmen immer mit ProjektX muxxen.
    Das macht auch streams gegenfalls wieder
    syncron. Muxxen im JTG mach ich nur mal
    mit einer Serie.

    Wie gesagt, ich kann DVDs kodieren, emule laufen lassen und habe vieleicht 1-2 Packete die udrec mal anfordern muß alle halbe Stunde.
     
  7. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    Okay. Hmmm... Also bei mir rauscht das ja alles über einen dicken Switch in der Mitte: DSL-Modem, Router-PC, Esel, D-Box, usw.

    Aber von 'nem Switch kann ich eigentlich erwarten, dass das da reibungslos drüberrutscht. Da hab ich mehr den betreffenden PC in Verdacht.

    Übrigens: Streamen mit WinGrabEngine funzt bei mir auf Premiere eigentlich auch ohne größere Probleme. Hin und wieder ist mal ein Resync drin, dann nehme ich es halt nochmal auf. Da hab ich aber eher elektromagnetische Störungen in meiner Wohnung im Verdacht, so dass das Empfangssignal tatsächlich kurzzeitig mal absäuft.

    In der Hinsicht ist UDREC bei mir eine echte Verschlechterung. In dem vergangene Nacht aufnenommenen Film auf Premiere waren 8 Resyncs drin!

    Seltsam, seltsam.

    Gag
     
  8. Thunder2001

    Thunder2001 Silber Member

    Registriert seit:
    8. September 2003
    Beiträge:
    523
    Technisches Equipment:
    Philips 52er 9704
    Digidish 45 mit Monoblock
    Vu+Solo2
    PS4
    B&W 603 Boxen
    @Gag Halfrunt

    Wie gesagt, erst eine Neuinstallation brachte Besserung. Fand davor udrec auch nicht so toll.Genau die selben Syntohme wie bei dir gehabt. Wenn du dauern Resends hast, ist was bei dir nicht ganz ok. Tonsel hat gerade udrec 0.10 rausgebracht. Läuft noch nicht stabil mit JTG, speichert aber jetzt den Stream in mpg,mp2,ac3 files. Ein direktes weiter Verarbeiten des Streames ist also möglich. Denke, diese Engine wird bald DER Standart beim Streamen in nächster Zeit.
     
  9. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    Mal schauen. Wenn ich mal ganz viel Zeit hab, dann mache ich den Rechner platt.

    Welches OS hast Du da? Bei mir ist es ein etwas älterer Dual-PIII500, Windows 2000 und 'ner 3com-Netzwerkkarte.

    Gag
     
  10. petgun

    petgun Neuling

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    13
    Ort:
    Leverkusen
    ...ich komm reproduzierbar >10MB/sek
    http://record.mkplace.de/viewtopic.php?t=1215&start=6

    cu,
    peter

    <small>[ 08. Dezember 2003, 14:30: Beitrag editiert von: petgun ]</small>
     

Diese Seite empfehlen