1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Aldi-PC und DVB-T

Dieses Thema im Forum "Heimkino mit dem PC" wurde erstellt von halley, 16. November 2004.

  1. halley

    halley Junior Member

    Registriert seit:
    9. November 2004
    Beiträge:
    21
    Anzeige
    Hat jemand mit den neuen Aldi-PC schon Erfahrungen sammeln können?

    Mich interessiert natürlich hier ganz besonders die Empfangsmöglichkeiten von DVB-T sowie die Aufzeichnungsmöglichkeiten und Wiedergabe.
     
  2. msslovi0

    msslovi0 Junior Member

    Registriert seit:
    15. November 2004
    Beiträge:
    21
    Ort:
    Mainz
    AW: Aldi-PC und DVB-T

    Wie denn? In den Gebieten, in denen es schon DVB-T gibt, gibt es den Aldi-Rechner ja erst seit heute :D

    Matt
     
  3. halley

    halley Junior Member

    Registriert seit:
    9. November 2004
    Beiträge:
    21
    AW: Aldi-PC und DVB-T

    Dann bin ich jetzt auf die gemachten Erfahrungen umso gespannter.
    Meine Erfahrungen zeigen, dass sich der Sendersuchlauf extrem lang hinzieht und auch die Schaltzeiten sind sehr langsam.
    Das Aufnehmen gestaltet sich als sehr einfach...

    Die vielfach berichtete Lautstärke des Rechners kann ich nicht nachvollziehen, weder im normalen Einsatz noch beim Video- oder DVB-T-Betrieb steigt die Lärmbelästigung des Aldi-Rechners. Ich bin bislang sehr zufrieden... spiele allerdings auch kein DOOM 3 o. ä.
     
  4. beleboe

    beleboe Silber Member

    Registriert seit:
    13. November 2004
    Beiträge:
    690
    Technisches Equipment:
    Humax HD Fox, Smart MX 04 CI, 80 cm Schüssel mit Octo-LNB.
    AW: Aldi-PC und DVB-T

    Ein Kollege hat den Rechner und DVB-T klappt mit meiner Stabantenne sehr gut. Bild und Ton sind ordentlich. Das einzige was ein Witz ist, ist der PC. Viel zu laut. Da hätte man Ohrenschützer mitgeben sollen. Für mich in diesem Punkt ist der PC ein Flopp. Ansonsten Top.

    Die DVB-T-Sendersuche ist mehr als kinderleicht.
     
  5. Matthias K.

    Matthias K. Gold Member

    Registriert seit:
    10. September 2003
    Beiträge:
    1.441
    Ort:
    Velbert
    AW: Aldi-PC und DVB-T

    Zwei Arbeitskollegen haben den ALDI-PC gekauft.
    DVB-T wird schlechter empfangen,
    als mit der Cinergy T².
    Am gleichen Ort würde eine "Technisat Airstar2-PCI-Karte" mit aktuellster Software alles perfekt empfangen (gleiche Antenne).

    Dort wo die Signale stark, rein und qualitativ hochwertig sind,
    reicht eine Stabantenne für alle Programme.

    Die Lautstärke des ALDI-PCs ist ok,
    sie geht schließlich erst bei Vollast auf die nervigen 10 Sone hoch.
    Im normalen Betrieb (Office, 2D, Video) gehört er noch zu den leistesten PCs,
    die man aktuell kaufen kann.
    (Natürlich ist ein alter Pentium 1 - 200 MHz leiser !)
     
  6. ThePikeman

    ThePikeman Senior Member

    Registriert seit:
    5. Mai 2004
    Beiträge:
    261
    Ort:
    Braunschweig
    AW: Aldi-PC und DVB-T

    Bei dem Aldi-PC kann man eigentlich nur sagen... in den nächsten vernünftigen Computerladen gehen und nen leisen Lüfter kaufen *g*
    Wenn man 1000 Euro für so nen komischen Rechner ausgibt, dann sollte das auch noch drin sein.
     

Diese Seite empfehlen