1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

aldi funkübertragungsset

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von PM2003, 7. September 2003.

  1. PM2003

    PM2003 Silber Member

    Registriert seit:
    23. April 2003
    Beiträge:
    663
    Anzeige
    hallo,
    weiß jemand wie gut das funkübertragungsset ist das es morgen bei aldi zu kaufen gibts? kann man auch gleichzeitig 2 übertragungssets nutzen?
    danke für infos
     
  2. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    Über die Qualität dieses Teils weiss ich nicht's.

    Ob man zwei gleichzeitig nutzen kann, glaube ich nicht, da diese ganzen, Funkübertragungen von Termometer, Garagentore, Klingeln, Baby-Phon's, Kamaras und diese AV-Übertragungen auf nur zwei Frequenzen statt findet zumeist auf 433MHz ( glaube ich ), vor ein paar Jahren hat die Post noch eine zweite Frequenz dafür freigegeben, wegen der Überlagerungen, also ich denke mal Störungen sind Vorprogrammiert, zumindest bei dem Betrieb von zwei gleichzeitig.

    digiface
     
  3. P800

    P800 Platin Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2001
    Beiträge:
    2.848
    Ort:
    Germany
    Wenn ich nicht irre, handelt es sich bei diesem Funkübertragungsset, um ein Audio-Videosystem.
    Dieses benutzt in der Regel für die Hinstrecke das 2,4GHz-Frequenzband und zur Rückkanalübertragung 433MHz (zur Fernsteuerung).
    Welche Ausstattung das Aldi-Angebot besitzt, bin ich überfagt.
    Es gibt auch Systeme ohne Rückkanal.
    Bei diesem Preis würde ich letzteres vermuten.
    Jedenfalls würde ich davon ausgehen, dass nur ein System in einer Umgebung funktionsfähig ist.
     
  4. Silly

    Silly Platin Member

    Registriert seit:
    15. Dezember 2002
    Beiträge:
    2.500
    Ort:
    NRW
    Technisches Equipment:
    Triax TDS88 19.2°E/13°E/23.5°E/28.2°E - KDL-40W5730 - VU+Duo²
    Ich hatte mal so ein Set, war nicht der Hit. Ton und Bild waren nicht wirklich gut, meist sehr verrauscht, da konnte man die Antennen ausrichten wie man wollte. Ist auch sehr anfällig für Störstrahlung, schnurlose Telefone oder Mikrowellen. Zur Übertragung konnten 4 verschiedene Kanäle eingestellt werden, man könnte also mehrere Geräte verwenden. Rückkanaö hatte das Teil auch.

    <small>[ 07. September 2003, 09:14: Beitrag editiert von: Silly ]</small>
     
  5. BabuNiki

    BabuNiki Senior Member

    Registriert seit:
    15. Januar 2003
    Beiträge:
    203
    Ort:
    BERLIN Neu-Westend
     
  6. Witsch

    Witsch Senior Member

    Registriert seit:
    24. Dezember 2002
    Beiträge:
    305
    Hallo,

    hatte auch mal so ein Teil aus dem Lidl.
    War sehr unzufrieden, Bild war mehr als verrauscht und der Ton war auch sehr schlecht. Gab das Teil dann zurück. Vielleicht gibt es ja Qualitätsunterschiede zu Markengeräte, da es wohl bei anderen gut funktioniert ?

    Gruß
    Witsch

    Mein Tip: Einfach kaufen, Bon aufheben und testen. Falls unzufrieden - einfach zurück geben. Normalerweise sind die bei Aldi, Lidl und Co. sehr kulant beim Umtausch.
     
  7. Kroes

    Kroes Board Ikone

    Registriert seit:
    31. März 2001
    Beiträge:
    4.935
    Dieses Gerät wird wohl einen Rückkanal haben, jedenfalls ist da ja neben dem "Spiegel" (für die Bild- und Tonübertragung) noch eine "Stabantenne" angebracht. Bei meinem Funkübertragungsset von Plus ist diese für die Übertragung der Fernbedienungssignale gedacht. Ich bin mit meinem Kauf (aber eben von Plus, nicht von Aldi) eigentlich sehr zufrieden, Bild und Ton haben eine recht ordentliche Qualität, Störungen bei der Bild- und Tonübertragung habe ich noch nicht feststellen können. Größere Probleme habe ich da aber mit den Fernbedienungssignalen. Mal funktioniert es stundenlang bestens und dann - ohne Veränderung der Geräte - geht kurz nichts. Woran es liegt, kann ich aber nicht sagen - vielleicht werd' ich ja von irgendwoher verstrahlt!? winken
    Mehrere Geräte sollten eigentlich auch betrieben werden können (mein Gerät hat vier Kanäle, schau' Dir den Karton also vorher an, da wird wohl was draufstehen). Und ansonsten den Rat von Witsch befolgen: Hatte mit Rückgaben - auch ohne wirkliche Angabe von Gründen - bei solchen Läden auch noch nie Probleme. Meines Wissens sind die ja auch zur Rücknahme verpflichtet.
     
  8. mkjesus

    mkjesus Junior Member

    Registriert seit:
    24. März 2002
    Beiträge:
    115
    Ort:
    Schopfheim
    Wie schliesst man das Teil überhaupt an? Über den normalen Antennen-Eingang?
    Bin auch am Überlegen, ob ich mir nicht so ein Teil kaufen soll. Hab noch nen Farbmonitor vom C64 mit TV-Tuner hier rumstehen, im Schlafzimmer aber kein Antennen-Kabel... Da wäre das Teil grade passend. Aber der TV-Tuner hat eben nur den normalen Antennen-Eingang.
     
  9. BabuNiki

    BabuNiki Senior Member

    Registriert seit:
    15. Januar 2003
    Beiträge:
    203
    Ort:
    BERLIN Neu-Westend
     
  10. majo

    majo Silber Member

    Registriert seit:
    28. Juni 2002
    Beiträge:
    584
    Ort:
    Nordhessen
    Technisches Equipment:
    HD-DVD Toshiba HD-E1
    Beamer 720p Sanyo Z4
    Onkyo TX-DS 575
    DBox2 Philips
    Hyundai HSS 830 HCi
    @BabuNiki:

    Gib doch bitte mal genauer an, um welche Teile es sich bei den von dir verwendeten handelt (Hersteller, Preis, evtl.Bezugsquelle und ein paar technische Eckdaten). Danke l&auml;c .

    Grüße, majo
     

Diese Seite empfehlen