1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Albig: Sonderabgabe für Autofahrer

Dieses Thema im Forum "Politik" wurde erstellt von Lechuk, 21. April 2014.

  1. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.342
    Zustimmungen:
    293
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    Anzeige
    Da die geplanten 5 Milliarden € nicht reichen werden, ist dieser Herr der Meinung, daß jeder Autofahrer jährlich 100 in einen Sondertopf zahlen solle.
    Albig ist nämlich der Meinung, man bräuchte jährlich 7 Milliarden € zusätzlich, um die Straßen zu unterhalten.

    Maut über Umwegen?
    Ich denke nicht. Jetzt erst mal hundert € und mal gucken, die Maut kann man dann ja immer noch dazu einführen.
    Wird der deutsche etwas dagegen tun?
    Ach, sind doch nur 8,3333 € im Monat, das kann man ja über LED und sparsamen Fernsehkonsum wieder rein holen.

    Mal sehen was Mutti dazu zu sagen hat.
     
  2. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.342
    Zustimmungen:
    293
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: Albig: Sonderabgabe für Autofahrer

    Da fällt mir ja wieder eben was ein, da man ja 2500 Ausnahme(regelungen) schaffen muß, welche ein eigenes Ministerium verwaltet, werden die "normalen" Bürger, analog zur EEG Umlage die fehlenden Gebühren aufbringen müssen.

    alternativlos, sagte ich das schon?
     
  3. VIDA

    VIDA Silber Member

    Registriert seit:
    24. Dezember 2011
    Beiträge:
    576
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Albig: Sonderabgabe für Autofahrer

    Ja Lechuk.

    Da kann man nur mit dem Kopf schütteln, was sich diese "Ganoven" alles einfallen lassen.

    Jeder Bürger müsste doch wissen, das nur etwa 1/drittel was sie aus Steuereinahmen Benzinsteuer, Maut ect. was für die Strasse gedacht ist, ausgeben.

    Wo die anderen 2/drittel hingehen weiss keine S....

    War doch nichts anderes, als der Dicke sellemols den Ostbürgern blühende Landschften
    versprochen hat.

    Und was kam später raus, das er die Rentenkassen der Bürger zweckentfremdet hat.

    Also was solls, ist nichts neues, was die Oberen sich einfallen lassen.

    Wer daran glaubt, soll halt weiter wählen gehen.

    :winken:
     
  4. atomino63

    atomino63 Platin Member

    Registriert seit:
    20. November 2004
    Beiträge:
    2.649
    Zustimmungen:
    2.616
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    beyerdynamic, canton, marantz, panasonic, pro-ject, sennheiser, sony, technisat
    AW: Albig: Sonderabgabe für Autofahrer

    Sehr geehrter Herr Albig, wir also ihr, die Politiker, werden immer dreister und mir damit direkt unsympathischer. Für den Straßenbau und deren Erhaltung, zahle ich die KFZ - Steuer und in Verbindung mit dem Treibstoff - sozusagen als direkten Nutzungsbeitrag - die Mineralölsteuer und darauf die Mehrwertsteuer. Mit meinen Artgenossen, den Straßenbenutzern, kommen da so an die 41 Milliarden an Talern per anno zusammen. Für Bau und Erhalt deutscher Straßen, sollte das mehr als ausreichen. Diese Summe scheint zwar gegenüber der zur Bankenrettung bemühten recht klein aber glauben Sie mir, das ist ein verdammt großer Haufen Geld.

    Falls Sie mich einfach nur verarschen wollten, dann fragen Sie doch mal einen Magier, der macht gegen Geld auch nichts anderes, allerdings hat der es drauf und macht es nicht so plump bis dämlich.

    Wenn sie noch klein wären, dann könnte ich Sie direkt niedlich finden aber so... :(
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. April 2014
  5. Eike

    Eike von Repgow

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    46.799
    Zustimmungen:
    5.295
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: Albig: Sonderabgabe für Autofahrer

    Wofür werden eigentlich unsere KFZ-Steuern verwendet?
     
  6. Wolfman563

    Wolfman563 Gold Member

    Registriert seit:
    24. August 2011
    Beiträge:
    1.036
    Zustimmungen:
    2.035
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    aktiv:
    Topfield SRP 2410M
    Topfield SRP 2410

    Reserve:
    Topfield SRP 2410M LE

    Halde:
    Topfield SRP 2100 (TMS)
    AW: Albig: Sonderabgabe für Autofahrer

    In rot-grünen Ländern für Radwege, in den anderen weiß ich es nicht :D
     
  7. VIDA

    VIDA Silber Member

    Registriert seit:
    24. Dezember 2011
    Beiträge:
    576
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Albig: Sonderabgabe für Autofahrer

    Na Eike eigentlich für den Strassenbau.

    Aber die kommen dort nicht an.

    Wo sie hinkommen, kann dir nur der BRH erklären.

    Frag mal dort an.

    :winken:
     
  8. Eisenbahnfan

    Eisenbahnfan Board Ikone

    Registriert seit:
    31. Mai 2010
    Beiträge:
    3.357
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Comag PVR/2 100CI HD
    Metz Axio pro 37 FHDTV 100 CT Z
    AW: Albig: Sonderabgabe für Autofahrer

    Steuern sind "Allgemeine Deckungsmittel". Die Kfz-Steuer ist somit nicht zweckgebunden für den Unterhalt des Straßennetzes.
     
  9. VIDA

    VIDA Silber Member

    Registriert seit:
    24. Dezember 2011
    Beiträge:
    576
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Albig: Sonderabgabe für Autofahrer

    Hä!

    Das musst Du mir mal näher erklären.

    Natürlich ist die KFZ Steuer zweckgebunden.

    Was sind Allgemeine Deckungsmittel.

    Bitte erkläre mir das mal.

    :winken:
     
  10. Eisenbahnfan

    Eisenbahnfan Board Ikone

    Registriert seit:
    31. Mai 2010
    Beiträge:
    3.357
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Comag PVR/2 100CI HD
    Metz Axio pro 37 FHDTV 100 CT Z
    AW: Albig: Sonderabgabe für Autofahrer

    http://de.wikipedia.org/wiki/Steuer
     

Diese Seite empfehlen