1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Albanische Sender

Dieses Thema im Forum "Auslands-TV / Pay-TV International / Erotik" wurde erstellt von GFT, 15. August 2014.

  1. GFT

    GFT Neuling

    Registriert seit:
    14. August 2014
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,

    ich hatte bisher noch keine Sat-Anlage und kenne mich kaum damit aus. Jetzt soll eine her, damit meine Frau :love: hier in Muenchen albanisches Fernsehen gucken kann.

    Könnte mir bitte jemand ein paar Basics verraten, was unbedingt zu beachten ist bzgl. Mindestgröße der Schüssel, beim Zubehör und welche Satelliten überhaupt albanische Sender zeigen? Interessant wäre noch welche albanischen Sender frei empfangbar sind. Bei Digitalb haben wir schon recherchiert, die haben eine Riesenauswahl. Aber vielleicht gibt es ja auch ein paar Sender ohne teures Abo und Zusatzbox/-karte?!

    Wir haben einen Südbalkon und wohnen im 5. von 6 Stockwerken. Richtung Süden haben wir keine anderen Häuser vorm Balkon, lediglich ein paar Baumkronen. 100m westlich vom Balkon ist eine 500m lange Häuserreihe, die ist aber nicht höher als unser Haus. Unser einziger TV ist im angrenzenden Wohnzimmer und wir würden daher nur einen Receiver an die Schüssel anschliessen (mit nem 3-5m Kabel, ein Kabelloch vom WoZi zum Balkon gibt es schon). Der Fernseher hat nur Empfang von digit.Kabel+Antenne eingebaut. Der Receiver soll Sendungen auf anderen Kanälen aufzeichnen können, wenn man parallel gerade was anschaut.

    Highend-Geräte brauchen wir nicht, hätten aber auch bei schlechtem Wetter gerne ein gutes Bild/Signal.

    Schon mal riesen Dank für Eure Hilfe!
     
  2. Eheimz

    Eheimz Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Januar 2010
    Beiträge:
    11.798
    Zustimmungen:
    99
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    TS HD8-S
    Dreambox 500 HD
    Dreambox 7020HD V2;
    180cm Mabo 57°O-45°W
    Inverto Red Twin Flansch
    AW: Albanische Sender

    Einmal verschoben
     
  3. satkurier

    satkurier Gold Member

    Registriert seit:
    5. September 2009
    Beiträge:
    1.324
    Zustimmungen:
    15
    Punkte für Erfolge:
    48
  4. arte

    arte Institution

    Registriert seit:
    24. Dezember 2002
    Beiträge:
    18.438
    Zustimmungen:
    1.172
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Albanische Sender

    Die Voraussetzungen sehen schon einmal gut aus. Und mit einer 80er Schüssel kommt man für 16°O schon gut hin.

    Das freie Angebot ist in Albanien recht mager meiner Meinung nach. Digitalb bietet da schon eine riesige Auswahl inkl. der "Basic" Sender wie Top Channel.

    Da ihr ja wahrscheinlich auch deutsche Sender mit der Schüssel dann empfangen wollt, braucht ihr zwei LNB. Und da ihr etwas aufnehmen und gleichzeitig gucken wollt, müssen - damit es nicht zu Einschränkungen kommt - zwei Kabel zum Receiver gelegt werden.

    Am wenigsten aufwändig lässt sich das sicherlich mit 2 Twin LNB und zwei 2/1 DiSEqC-Schaltern, die dann jeweils ein Signal der LNBs aufnehmen und eines an den Receiver abgeben.

    So wie hier: http://img237.imageshack.us/img237/7186/2satelliten2teilnehmeranlagetu1.jpg
     
  5. Eheimz

    Eheimz Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Januar 2010
    Beiträge:
    11.798
    Zustimmungen:
    99
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    TS HD8-S
    Dreambox 500 HD
    Dreambox 7020HD V2;
    180cm Mabo 57°O-45°W
    Inverto Red Twin Flansch
    AW: Albanische Sender

    Die Frage, die ich sehe ist, ob 19,2°O auch mit empfangen werden soll. Das ist mit den LNB und den Abständen dann immer eine Sache.
    Das Inverto Multiconnect System wäre eine Idee, aber die Empfangswerte sollen auch nicht so bombe sein.
    Ich favorisiere zwei normale 40mm LNBs an einer qualitativ hochwertigen Antenne, etwa Gibertini, Triax oder co, die in dem Maße gewählt werden sollte, sodass beide den Satelliten voll im Blick haben.
     
  6. satkurier

    satkurier Gold Member

    Registriert seit:
    5. September 2009
    Beiträge:
    1.324
    Zustimmungen:
    15
    Punkte für Erfolge:
    48
    Zuletzt bearbeitet: 16. August 2014
  7. GFT

    GFT Neuling

    Registriert seit:
    14. August 2014
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Albanische Sender

    Vielen herzlichen Dank fuer Eure Antworten und Danke auch fuers Verschieben des thread. Nachdem ich ihn jetzt wiedergefunden habe kann ich Euch auch antworten.

    Ok, einige wenige freie albanische Sender sowie Digitalb findet man also bei 16 ost Eutelsat16A (Europe B, EIRP 50). Ja, deutsche Sender wuerden wir auch gerne sehen. So wie ich Euch verstehe schaut man die deutschen Sender aber ueber Astra 19,2°O und deswegen brauche ich auch 2 LNB um beide Satelliten gleichzeitig zu empfangen. Und um auch aufnehmen zu koennen brauchen wir 2 Kabel von der Schuessel zum Receiver.

    Nicht mehr nachvollziehen konnte ich dann, warum 2Twin LNB bzw. zwei normale 40mm LNB geeigneter sind... Eine andere Frage zur Groesse der Schuessel habe ich auch noch: "an einer qualitativ hochwertigen Antenne, etwa Gibertini, Triax oder co, die in dem Maße gewählt werden sollte, sodass beide den Satelliten voll im Blick haben." Was heisst das denn in cm? Oder haengt das wiederum von anderen Faktoren ab?

    Besten Dank und viele Gruesse!
    Besten Dank nochmals!
     
  8. arte

    arte Institution

    Registriert seit:
    24. Dezember 2002
    Beiträge:
    18.438
    Zustimmungen:
    1.172
    Punkte für Erfolge:
    163
    Da du es hervorgehoben hast, dass neben einer Aufnahme auch ein anderes Programm live geschaut werden soll, wird es ab zwei Satelliten schon kritisch, denn jeder Satellit hat vier Empfangsebenen, die nicht über ein Kabel gleichzeitig genutzt werden können. D.h. wenn du auf 16° O etwas aufnimmst, ist es unmöglich, (1) alle anderen Sender auf 16° O weiterhin zu schauen und (2) überhaupt etwas auf 19,2° O zu empfangen. Wenn man zwei Kabel verlegt, hat man immer volle Flexibilität.

    Die schmalen LNBs wurden erwähnt, weil die beiden Satelliten sehr nah (3,2°) beieinanderhängen. Bei Hotbird 13° O und Astra 19,2° O ist es kein Problem "normale" LNBs zu nutzen, weil sie weiter genug auseinander liegen.

    Hier sieht man, wie eng drei LNBs für (19,2, 16 und 13)° O liegen: http://www.bosnasat.com/images/product_images/original_images/421_0.JPG

    Daher gibt es auch Monoblock-LNBs, die bereits beide Satelliten vereinen. Da braucht man dann auch nur einmal ausrichten - am besten einen Satelliten in den Fokus nehmen und der andere "schielt" dann.
    https://www.willisat.de/sat-empfang...40-mm-feedaufnahme-fullhd-1080p-neu/a-119132/

    Welche da gut sind, kann ich aber nicht sagen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. August 2014
  9. ercor

    ercor Gold Member

    Registriert seit:
    1. Mai 2005
    Beiträge:
    1.059
    Zustimmungen:
    47
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    ORF, SRF, Sky Italia, TiVu Sat....alles meins
    AW: Albanische Sender

    habe Dir PN geschickt !

     

Diese Seite empfehlen