1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

aktuelle Kaufberatung Receiver

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von willscarlett, 10. Juli 2006.

  1. willscarlett

    willscarlett Guest

    Anzeige
    Hallo, habe mir mit der Boardsuche einige ältere Kaufberatungen angesehen, aber die letzten Beratungen die in etwa in meine Richtung gingen liegen anscheinend schon etwas zurück...
    daher also meine neue Frage... Ich benötige einen neuen Receiver.

    Unsere Sat-Anlage haben wir vor ~ 2 Jahren mal als Kurzschlussreaktion bei Aldi gekauft, es war ein Set aus Schüssel und Tevion Receiver, Modell 2004.
    Der Receiver hat jedoch allem Anschein nach den geist aufgegeben, denn er bekommt kein Signal mehr herein, Ein geliehener Receiver funktionierte an der Schüssel tadellos. leider ist mir die Rechnung abhanden gekommen, mit der Garantieleistung wird es also wohl schlecht aussehen.

    Das sollte der Receiver können / dafür wird er gebraucht:

    Er wird an einen großen Sony-Trinitron-Röhrenfernseher (KV-29LS60E) angeschlossen. das Gerät ist NICHT HD-fähig, so schnell wird aber kein neuer Fernseher gekauft werden, das heißt der Receiver muss kein HDTV beherrschen.
    Er wird auch nicht an eine Stereoanlage angeschlossen werden.

    Das Bild sollte möglichst gut sein, keine (auffällige) Block- oder Treppenbildung. Hatte ja wie gesagt ein (billig-) Gerät zum Testen der Anlage geliehen und dieses stellte geschwungene Linien und nicht fokussierte Bilbereiche manchmal total klotzig und kantig dar.

    Für das Aufnehmen von TV-Sendungen mit dem Videorekorder wäre ein zweiter Tuner von Vorteil, und ein zweiter Scart-Anschluss natürlich Pflicht.
    Andererseits fände ich auch eine kleine Festplatte interessant, da ich meist nur wenige Dinge aufzeichne und diese meist kurz darauf wieder lösche. allerdings weiß ich nicht inwiefern dadurch der Preis ansteigt.

    Alles in Allem muss der Receiver also gar nicht besonders viel können, am wichtigsten ist wie gesagt das klare und scharfe bild, da sonst der endgültige abschied vom kommerz-kabel, das aufgrund einiger probleme mit dem Aldi-Receiver immernoch liegt und kostet, schwer fällt.

    wieviel würde denn so ein einfaches (?) Gerät kosten und wie hoch ist der Preisunterschied zu einem Gerät mit Festplattenrekorder? Vielen Dank schonmal

    WillScarlett
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10. Juli 2006
  2. willscarlett

    willscarlett Guest

    AW: aktuelle Kaufberatung Receiver

    ...
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10. Juli 2006
  3. willscarlett

    willscarlett Guest

    AW: aktuelle Kaufberatung Receiver

    ok, habe mich noch ein wenig weiter umgesehen und ein receiver mit festplatte kommt wohl doch noch nicht in frage, weil die ja doch recht teuer ausfallen...

    habe auch auf der homepage der stiftung warentest nachgesehen aber da die ja nicht die kompletten tests zur verfügung stellen kann ich da nicht genau ersehen, welcher receiver zum beispiel einen zweiten tuner hat... wenn es das überhaupt bei nicht-rekordern gibt???

    ansonsten scheint der technisat ja ein ganz gutr kandidat zu sein, vor allem wegen seinem anscheinend sehr guten bild, allerdings hat er diese ganzen Kartensteckplötze die ich niemals brauchen werde...

    der test ist auch schon ein halbes jahr alt... hat sich bei den modellen von kathrein viel getan? das getestete modell ist auf der homepage nicht mehr aufgeführt...
     
  4. lupus111

    lupus111 Silber Member

    Registriert seit:
    7. Mai 2003
    Beiträge:
    600
    AW: aktuelle Kaufberatung Receiver

    gibst Du Dir nur selber Antworten? Kauf den Topfield TF 4000 PVR! Der hat Festplatte und kostet, wenn nur eine kleine benötigt wird, bissel mehr wie 200 EUR. Sollte nicht zuviel sein... Keine Steckplätze für CI? Wo lebst Du, hast Du noch nie was von einer ev. kommenden Verschlüsselung gehört? Interessiert Dich nicht, was sonst so möglich ist, orf...?, nicht an einer Anlage anschließen? Besseres Radio als von Astra bekommst Du nirgendwo, alleine der ARD-Trasponder ist es schon wert. Das wären meine Tipps, ach so, zwei Tuner hat der auch, google mal nach dem Receiver, oder bei eBay gibt es jede Menge, neu oder gebraucht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Juli 2006
  5. frankkl

    frankkl Talk-König

    Registriert seit:
    13. Oktober 2003
    Beiträge:
    5.902
    Technisches Equipment:
    .
    .
    .
    .
    Zuletzt bearbeitet: 11. Juli 2006
  6. lupus111

    lupus111 Silber Member

    Registriert seit:
    7. Mai 2003
    Beiträge:
    600
    AW: aktuelle Kaufberatung Receiver

    sieht aber auch ziemlich toll aus, wenn das Modul seitlich aus dem Receiver schaut..., Für den, dem 250 EUR zuviel sind, der kann ja auch den 5000CI von Topfield kaufen, auch so knapp unter 100 EUR! Aber: wer jemals einen Festplattenreceiver hatte, der wird nie wieder etwas anderes wollen. Und: wie oft kauft man schon einen Receiver, sind da 150 mehr oder weniger so von Bedeutung?!
     
  7. RalfCux

    RalfCux Gold Member

    Registriert seit:
    2. Oktober 2005
    Beiträge:
    1.148
    Ort:
    zu Hause
    Technisches Equipment:
    PVR: Vu+ (Duo2, Solo2 und Uno)
    TV: Samsung UE55F6470
    AVR: Yamaha RX-V673
    Lautspr.: Teufel Theater 2
    AW: aktuelle Kaufberatung Receiver

    Moin,

    wo genau liegt denn nun dein Preislimit?

    Schau dir mal den Kathrein UFS-702 genauer an:

    [​IMG]

    Der liegt so um die 100 Euronen...

    Gruß
    Ralf
     
  8. frankkl

    frankkl Talk-König

    Registriert seit:
    13. Oktober 2003
    Beiträge:
    5.902
    Technisches Equipment:
    .
    .
    .
    .
    AW: aktuelle Kaufberatung Receiver

    Stimmt !


    Ja,
    (den im Satbereich kommen auch noch die Schüssel und aufwendigen Halterungen dazu !)

    Und der Kathrein UFS-702 sieht ja ausgezeichnet aus,
    wird da die Senderanzeige automatisch angezeigt oder muss man das einprogramieren ?


    :winken:

    frankkl
     
  9. RalfCux

    RalfCux Gold Member

    Registriert seit:
    2. Oktober 2005
    Beiträge:
    1.148
    Ort:
    zu Hause
    Technisches Equipment:
    PVR: Vu+ (Duo2, Solo2 und Uno)
    TV: Samsung UE55F6470
    AVR: Yamaha RX-V673
    Lautspr.: Teufel Theater 2
    AW: aktuelle Kaufberatung Receiver

    Nee, da muß nix Programmiert werden, das wird Automatisch angezeigt!
    Technische Daten des UFS-702:

     Empfang aller freien digitalen Satelliten-TV- und -Radio-Programme
     Tuner mit Durchschleif-Ausgang
     4000 Programm-Speicherplätze
     Elektronischer Programm-Führer (EPG) mit Detail-Info ¹)
     16-stelliges alphanumerisches Display zur Anzeige von Programm-Namen, Radiodaten usw.
     Für Software-Download über Satellit und PC (RJ 11) geeignet
     4 Favoriten-Programm-Listen
     Automatische Einstellung von Datum und Uhrzeit über DVB-Datenstrom
     Bildschirm-Einblendung (OSD) in acht Sprachen (D, GB, F, I, E, TR, P, NL)
     8 Timer; Programmierung auch über den EPG möglich
     Sprachauswahl bei mehrsprachig übertragenen Sendungen
     Optischer und elektrischer Audio-Ausgang für Dolby Digital-Datenstrom (AC 3)
     FBAS-, Y/C- und RGB-Signalausgang über Scart-Buchse programmierbar
     Videotext-Decoder mit Speicher für 800 Seiten und Videotext-Generierung
     Automatische Bildformat-Erkennung 4:3 und 16:9 mit wahlweisem Ausgabeformat
     Programm-Suchlauf
     Manuelle Eingaben von PID-Daten möglich
     Programm-Platz-Sortierfunktion
     DiSEqC™1.1- und UFO®micro-Steuersignal
     Infrarot-Fernbedienung
     Netzschalter
     Anschlussmöglichkeit für externen IR-Sensor

    Demnächst kommt noch der UFS-712 und der UFS-732 auf den Markt.
    Der UFS-712 kommt mit 2x CI (Common Interface für 2 CA-Module)
    Der UFS-732 Cryptoworks-Entschlüsselungssystem embedded sowie 1x CI

    Optisch unterscheiden die 3 Receiver sich kaum.

    Gruß
    Ralf
     
  10. frankkl

    frankkl Talk-König

    Registriert seit:
    13. Oktober 2003
    Beiträge:
    5.902
    Technisches Equipment:
    .
    .
    .
    .
    AW: aktuelle Kaufberatung Receiver

    Was und wofür braucht man diese Common Interface und Cryptoworks-Entschlüsselungssysteme :eek:

    Wäre dann der Kathrein UFS-712 oder ein Kathrein UFS-732 besser
    und zu welchen Preis ?

    (Der Satbereich ist mir irgendwie noch etwas fremd...)


    :winken:

    frankkl
     

Diese Seite empfehlen