1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Aktuelle Bildraten bei Premiere?

Dieses Thema im Forum "Sky - Programm" wurde erstellt von Cimba, 1. November 2002.

  1. Cimba

    Cimba Senior Member

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    172
    Ort:
    Berlin
    Anzeige
    Hat die jemand? Speziell interessieren mich Premiere 1-7, 13th Street und Disney.

    Ist es korrekt gedacht wenn z.B. Premiere 1 mit 3 MBit überträgt, dann brauch ich doch beim digitalen Recorder nicht mehr als 4 MBit, das 1 MBit mehr für die Wandlungsverluste über den analogen Verbindungsweg (Da der HDD Rekorder extern ist)? Oder Denkfehler?
     
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.297
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Mit 1-3 MBit/s kommt aber eher nur bei Premiere 3-7 hin denn Premiere 1/2 haben schon über 4MBit/s ich habe aber auch schon Raten von 6MB/s gesehen.
    Gruß Gorcon
     
  3. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    Habe ich das richtig verstanden, dass Du das mit einem digitalen Recorder das Analog-Signal, das hinten aus der D-Box rauskommt, aufzeichnen möchtest und die ideale Kompressionsrate suchst?

    Also die Film-Kanäle arbeiten mit variabler Bitrate. Soll heißen, dass die Bandbreite eines Transponders auf alle darauf übertragenen digitalen Kanäle optimal verteilt wird.

    Im Durchschnitt (hab das mal im Kopp aufgrund der Filmlängen und der Größe der aufgezeichneten Streams überschlagen) liegt die Datenrate dabei so um die 3 bis 4 MBit/s.
    Konkret bei Gladiator neulich: Das File war knapp 4 GB groß, 155 Minuten lang, macht im Durchschnitt rund 3,5 MBit/s.

    Allerdings kannst Du nicht so ohne weiteres darauf schließen, dass das Bild mit dem Recorder auch dann noch gut aussieht, wenn Du dieselbe Datenrate verwendest. Schließlich wird es ja neu codiert. Aber es stimmt schon, ein Eingangssignal mit 4 MBit/s wird nicht wirklich besser, wenn man es mit 16 MBit/s neu codiert winken

    Gag

    <small>[ 01. November 2002, 11:56: Beitrag editiert von: Gag Halfrunt ]</small>
     
  4. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.297
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Habe eben spitzenwerte von 7,8MBit/s im Abspann beobachtet. Was ist wenn zwei Filme gleichzeitig zu Ende sind? dann bleibt ja nichts mehr für den Rest?
    Gruß Gorcon
     
  5. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    Eigentlich sollte ein Abspann keine hohen Datenraten erfordern. Meines Wissens ist eine der wichtigsten Neuerungen in MPEG2 ja gewesen, dass Bildinhalte unverändert verschoben werden können. Das ist insbesondere für den Filmabspann, der in MPEG1 ja meistens wegen der hohen Kontraste und der permanenten Bildveränderung bisweilen sehr grauselig aussah, sehr hilfreich.

    Gag
     
  6. bdroege

    bdroege Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Februar 2001
    Beiträge:
    4.024
    Ort:
    Aachen
    Leider funktioniert bei den Realtime encodern die Verschiebungsanalyse nicht effektiv, so das bei den Abspann hohe Datenraten erforderlich sind.
     
  7. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    Ahja. Wieder was dazu gelernt l&auml;c
     
  8. SirTobi

    SirTobi Junior Member

    Registriert seit:
    22. September 2002
    Beiträge:
    135
    Ort:
    Haus
    Hallo

    könnte mal jemand die Datenrate auf Sport1 messen. Beim Fußball sah das Bild teilweise klotzig aus. Vor allem um die Einblendungen und am oberen Rand. Und beim Golf fällts mir im Moment auch auf.

    Tobi
     
  9. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    Na ja, hier darf man nicht vergessen, dass die Spocht-Events immer im Vollbild sind und zudem mit 50 Bildern pro Sekunde aufgenommen werden. Da gibt es viel zu tun für den Encoder... entt&aum

    Gag
     

Diese Seite empfehlen