1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

aktive antenne für dvb-t?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von edlumen, 4. Februar 2010.

  1. edlumen

    edlumen Neuling

    Registriert seit:
    13. November 2007
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    mein empfang hier in berlin richtung südost ist schlecht (terratec cinergy t2 usb). ich helfe mir (dachantenne gibt es nicht mehr) mit einem koax-kabel, durch das fenster geklemmt und die innere litze 3cm freigelegt + mit kabelbinder an die eisen-balkon-brüstung geklemmt. trotzdem sind insbesondere die dritten programme (wdr, ndr, swf u.ä.) aber auch arte schwach. würde eine aktive antenne, zb die KATHREIN BZD 20 besseren empfang ermöglichen? danke!
     
  2. cincaid

    cincaid Junior Member

    Registriert seit:
    12. Januar 2010
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: aktive antenne für dvb-t?

    Litze freigelegt? Naja, von dieser Selbstbauantenne halte ich nicht viel. Wenn schon Eigenbau, dann schau dir mal die Doppelquad an. Aber um deine Frage zubeantworten, ja, eine aktive Antenne KÖNNTE Besserung bringen.

    CU
     
  3. Eheimz

    Eheimz Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Januar 2010
    Beiträge:
    11.761
    Zustimmungen:
    94
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    TS HD8-S
    Dreambox 500 HD
    Dreambox 7020HD V2;
    180cm Mabo 57°O-45°W
    Inverto Red Twin Flansch
    AW: aktive antenne für dvb-t?

    Hallo
    Dem stimme ich auch zu:
    Antennen selber bauen ist immer schwierig. Aber ob hier eine Aktive Antenne Besserung schafft, kann ich auch nicht beantworten. Aber es KANN sein.
    Überallfernsehen.de
    schau mal hier nach deiner Versorgungsprognose


    Eheimz
     
  4. Xas

    Xas Silber Member

    Registriert seit:
    10. Februar 2006
    Beiträge:
    791
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: aktive antenne für dvb-t?

    mit 3 cm wirste den vhf-bereich sicher auch nicht besser empfangen! versuche es mal mit wenigstens 23 cm rechts/links und weg von der brüstung! ansonsten ist ne aussenantenne mit richtwirkung, die auch mit vhf umgehen kann immer besser als jedes neumodische spielzeug!
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Februar 2010
  5. logoft

    logoft Junior Member

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Technisches Equipment:
    Kathrein DVB-T UFE 370 /S
    AW: aktive antenne für dvb-t?

    Ich hatte mir die von Kathrein gekauft. Über das Gerät läßt sich der Strom zuschalten. Ohne Strom wäre der Empfang bei mir unmöglich, den Verstärkerstrom im Antennenkabel bringt was.

    Ich habe mir noch ne Stabantenne gekauft, gleiches Ergebnis.

    Ich habe mir noch eine gekauft, weil auf der Verpackung steht es wäre ein Verstärkerchip drin. Gleiches Ergebnis.

    Viele Programme sind doppelt in der Liste, ARD 3 mal drin. HR3 etwa 5 mal. Statt etwa 20 Programme steht in meiner Liste -54- :-((((((((

    Mein EPG funktioniert nicht.

    Hätte ich die Wahl - nie wieder DVBT, ich ärgere mich nur über den schlechten Empfang.
     
  6. cincaid

    cincaid Junior Member

    Registriert seit:
    12. Januar 2010
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: aktive antenne für dvb-t?

    Dann machst du vielleicht etwas falsch. Ich habe hier in Dessau mit einer Selbstbauantenne grandiosen Empfang vom Brocken, Halle und Wittenberg. Gäbs private FreeTV Sender würde ich auf Kabel sofort verzichten. CU
     
  7. satkurier

    satkurier Gold Member

    Registriert seit:
    5. September 2009
    Beiträge:
    1.324
    Zustimmungen:
    15
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: aktive antenne für dvb-t?

    ne Stabantenne kanst du in die tonne werfen
    in berlin habe ich 34 sender benutze eine aktive antenne 43 db
    Stabantenne geht auch aber wenn es regnet oder schneit kann mann vergessen
     
  8. Major König

    Major König Muper-Soderator

    Registriert seit:
    28. August 2005
    Beiträge:
    8.754
    Zustimmungen:
    2.238
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: aktive antenne für dvb-t?

    Generell kann ich dem nicht zustimmen. Ich habe zwar den Receiver im Wohnzimmer an die Dachantenne angeschlossen aber der Receiver im Schlafzimmer hängt an einer TechniSat Digiflex TT2 womit ich astreinen Empfang habe und der Receiver in der Küche wird sogar nur mit einer passiven Digiflex TT1 versorgt und das klappt auch ganz gut wenn auch nicht zu 100 %
     

Diese Seite empfehlen