1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Aktivantenne an BK-Verteilanlage

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von DerBonner, 6. Mai 2005.

  1. DerBonner

    DerBonner Neuling

    Registriert seit:
    2. Februar 2005
    Beiträge:
    9
    Anzeige
    Sehr geehrte Damen und Herren,

    ich möchte von Kabelfernsehen auf DVB-T umsteigen, Standort oberhalb Bad Godesberg.
    Ich habe eine funktionierende Verteilanlage mit Verstärker für Kabelfernsehen.
    Ich hatte mir vorgestellt, daß ich einfach in das oberste Geschoß meines Hauses eine Zimmerantenne stelle (Aktive Antenne, Hirschmann) und mit der BK-Verteilanlage im Keller verbinde (ca. 20 Meter Kabelverbindung).

    Das geht auch für alle Sender hervorragend, bis auf auf Kanal 65 (u.a. ARD).
    Der Sender für Kanal 65 ist zwar so stark, daß er auch über das abgezogene Antennenkabel einstrahlt; dies gilt leider nicht für die übrigen Kanäle.

    Bei direkt angeschlossener Zimmerantenne wird der Kanal nicht unterdrückt, aber dann wenn ich Sie abgesetzt im Dachgeschoss anschließe. Gleicher Effekt auch bei neuer aktiver "DVB-T" Zimmerantenne. Es hilft auch nicht, das Signal durch direkte Verbindung unter Umgehung von Enddosen, Verstärkern und Verteilern durchzustellen.

    Darf die Verbindung zwischen aktiver Antenne und Endgerät nicht über 20 Meter übertragen werden? Was könnten noch andere Ursachen sein? Muss ich eine passive Antenne verwenden?

    Besten Dank im voraus:)

    Der Bonner
     
  2. DerBonner

    DerBonner Neuling

    Registriert seit:
    2. Februar 2005
    Beiträge:
    9
    AW: Aktivantenne an BK-Verteilanlage

    :confused:
    Kann irgendjemand mir weiterhelfen??????????????

    :(
     
  3. boina

    boina Gold Member

    Registriert seit:
    25. September 2004
    Beiträge:
    1.817
    Ort:
    bei Landshut (Niederbayern)
    AW: Aktivantenne an BK-Verteilanlage

    Meine Vermutung:

    Es ist so dass K65 ja eine recht hohe Frequenz hat. Und je höher die Frequenz desto höher die Dämpfung im Kabel.
    Das würde erklären warum alles geht nur K65 nicht.

    Aber eine Hausverteilanlage über eine Zimmerantenne laufen zu lassen ist wenig sinnvoll, da die einfach viel zu wenig Gewinn hat. (Zu Gewinn zählt nicht der xxdB Verstärker mit dem bei Zimmerantennen angegeben wird).
    Im Gegenteil, der Verstärker versaut das Signal noch. Von daher wäre eine Passivantenne besser, bei deiner Kabellänger aber wird da auch nicht mehr viel ankommen.

    Fazit: Wahrscheinlich!!! wirst du eine bessere größere Dachantenne brauchen....
     
  4. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    24.985
    Ort:
    Telekom City
    AW: Aktivantenne an BK-Verteilanlage

    @DerBonner

    ... wo ist "oberhalb Bad Godesberg" ? Deiner Beschreibung nach, ist der Empfang eigentlich einwandfrei. Eine Ursache könnte Deine aktive Zimmerantenne sein. Aber ich vermute eher, dass Dein BK-Verstärker nur bis 616MHz ausgelegt ist und somit K65 gar nicht verstärkt wird.
    Was mich wundert ist, das Du auch das ZDF.mobil auf K26 und das RTL-Bouquet auf K29 empfangen kannst. Im Kabel wird momentan auf K26 "Euronews" (ab 10.05. Sonnenklar TV) verbreitet und K29 wird digital genutzt. So ist das zumindest in den Gebieten, die ich zu "oberhalb von Bad Godesberg" zählen würde. Das Bonner Kabelnetz wurde im letzten Jahr ausgebaut. Zum Bonner Kabelnetz gehören z.B. auch die Gemeinde Wachtberg, Meckenheim, Rheinbach, Swisttal, Gemeinde Alfter, größtensteils Gemeinde Bornheim, Troisdorf-Bergheim. Königswinter und Bad Honnef sind noch nicht ausgebaut und Remagen-Oberwinter ist schon "Kabel Deutschland Land" ...
     

Diese Seite empfehlen