1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Akte X ab Oktober nicht mehr täglich

Dieses Thema im Forum "Sky - Programm" wurde erstellt von hartstein, 4. September 2002.

  1. hartstein

    hartstein Senior Member

    Registriert seit:
    3. Juli 2001
    Beiträge:
    164
    Ort:
    Neuss
    Anzeige
    Ich habe bei prisma-online.de festgestellt, daß Akte X ab 1.10. nicht mehr täglich ausgestrahlt wird. Am 30.09. läuft noch die Folge 7x15 und dann kommt ab dem 1.10. um 19.30 die Serie "Raumschiff Enterprise - das nächste Jahrhundert". Die Vorschau geht bis zum 05.10. (Samstag), aber auch dort kein Sendeplatz für Akte X. Ich habe daraufhin eine mail an Premiere gesendet und warte nun auf deren Antwort. Ich hatte vor rund 4 Monaten schonmal Premiere angeschrieben, wie es mit der Ausstrahlung der Staffel 8 und 9 bestellt ist. Die Antwort darauf war, das diese jetzt ausgestrahlt werden. Ich vermute nur, das diese aber im wöchentlichen Rhytmus ausgestrahlt werden. Ich kann mir nicht vorstellen, das Premiere die Ausstrahlung mitten in der 7. Staffel absetzt.
     
  2. der_blob

    der_blob Senior Member

    Registriert seit:
    19. Januar 2001
    Beiträge:
    151
    Ort:
    Paderborn
    Habe mir die das Oktoberprogramm auf genannter Seite auch mal angeschaut. Es ist nicht nur Akte-X, was mittendrin aufhört. Deep Space Nine wird auch vorzeitig abgewürgt (Episode 4x05), ebenso Seinfeld (zum Ende der 7. Staffel)
    Ich hoffe, dieses Umstellen des Programms bedeutet nicht, daß aus Premiere Serie nun auch ein Drittanbieter-Programm wird
     
  3. Michael 1708

    Michael 1708 Gold Member

    Registriert seit:
    6. April 2002
    Beiträge:
    1.396
    Ort:
    Baden-Baden
    Schaut mal hier.

    - Seite 2 des Thread`s - die weiter unten stehenden Postings -

    Ansonsten gab es vor einigen Tagen beim Deutschen StarTrekIndex folgende Meldung:

    Den letzten Satz dieser Nachricht verstehe ich nun gar nicht, aber muss ich wohl auch nicht. durchein ver&auml

    Bis jetzt wurde bei den meisten Serien, insbesondere bei der Star Trek Ausstrahlung in den letzten Jahren immer die komplette Serie gezeigt und erst danach eine neue!
    Dies kenne ich seit DF1 Zeiten so.
    So kam erst TNG, dann DS9, dann Voyager und nun wieder DS9.
    Ebenso bei Babylon5 und vielen anderen Serien habe ich bisher nicht erlebt, daß mitten in einer Serie auf eine andere gewechselt wird und wenn die wieder halb gelaufen ist wird wieder zurückgewechselt.

    So eine Ausstrahlungspolitik kenne ich bisher nicht von Premiere, sondern höchstens in noch gesteigerter Form von Sat1. ver&auml

    Von daher ist mir die oben im letzten Satz der Meldung beschriebene "Sendepolitik" nun gar nicht nachvollziehbar und sollte sich dies so bewahrheiten, würde mich dies schon sehr enttäuschen! entt&aum wüt
     
  4. spaceman

    spaceman Board Ikone

    Registriert seit:
    5. November 2001
    Beiträge:
    3.486
    Ort:
    Berlin
    Szimmt zwar ,daß P nicht solch eine krasse Sendepolitik wie SAT1 betreibt,aber weit davon entfernt sind sie nicht mehr.
    Denkt an AKTE X ,wo nach dem Verschwinden von Mulder sofort wieder bei der 1. Folge angefangen wurde. boah!
    Die Columbo-Filme dudeln seit Feb.02 auf 13zh Street.Nach 58 Folgen fingen sie wieder bei Folge 1 an.Und dieser Kreislauf wiederholt sich schon zum 4.Mal. boah! Wo bleiben die restl.11 Columbo-Filme ??
    Bei Andromeda genau das selbe.Mitten im Zweiteiler auf einmal Schluß.Auch wenn`s ein Cliffhanger ist,die Informationspolitik von P läßt stark zu wünschen übrig
    gruß spaceman
     
  5. garfield82

    garfield82 Gold Member

    Registriert seit:
    16. Januar 2001
    Beiträge:
    1.346
    Ort:
    D 47057 Duisburg
    13thSTREET ist ein Drittanbieter. Da ticken die Uhren eh anders, wie zum Beispiel ja auch beim DISNEY CHANNEL.
     
  6. DF1

    DF1 Silber Member

    Registriert seit:
    3. November 2001
    Beiträge:
    603
    Ort:
    Niedersachsen
    Technisches Equipment:
    Schneider 70 cm 4:3 - TV (BJ 1992);
    d-box1 (3MB), BN1.3;
    Dreambox DM7000-S;
    Kathrein C90, Multifeed:19,2° & 13° Ost;
    Kathrein Multischalter EXR904
    Wie "die Ausstrahlung wird unterbrochen"?!
    So einen Quatsch habe ich ja noch nie gehört!
    Höchstens von Sat.1 - da hat es mich ja auch nicht gewundert, ich mein, wenn die sogar "ALF" regelmäßig um zwei Minuten erleichtert haben. sch&uuml wüt
    Aber von Premiere hätte ich das echt nicht gedacht! Langsam machen die es einem nicht mehr leicht.
    Ach übrigens, hardy, wir müßten so ziemlich zur selben Zeit unsere e-mail abgeschickt haben, bei mir stand jedoch drin:"Für die Staffeln 8 und 9 besitzen wir nicht die Ausstrahlungsrechte"!

    Na super
    DF1
     
  7. hartstein

    hartstein Senior Member

    Registriert seit:
    3. Juli 2001
    Beiträge:
    164
    Ort:
    Neuss
    Hallo,
    ich habe heute einen Anruf von premiere bekommen.
    Man sagte mir, daß es zur Zeit lizenzrechtliche Probleme gibt, Akte X auszustrahlen. deswegen ist es aus dem programm genommen worden. Wann diese Probleme beseitigt sind, konnte man mir auch nicht sagen. Es belibt nicht anderes übrig, als die letzte Staffel auf dem Werbesender Pro7 zu schauen, wo die Werbung immer durch Programm unterbrochen wird.
     

Diese Seite empfehlen