1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Akte LG: Neuer Ärger um fehlende Aufzeichnungsfunktionen

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 26. März 2012.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.327
    Zustimmungen:
    337
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Der Bundesverband der Verbraucherzentralen hat die Bewerbung von Aufzeichnungsfunktionen, die ein Produkt in der Praxis gar nicht mitbringt, gerügt. Verbraucher würden damit maßgeblich in die Irre geführt, rügte Rechtsexpertin Bianca Skutnik den konkreten Fall eines LG-Fernsehers im Gespräch mit DIGITALFERNSEHEN.de

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    22.380
    Zustimmungen:
    2.637
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Akte LG: Neuer Ärger um fehlende Aufzeichnungsfunktionen

    Spannend wäre dann auch einmal die Frage, warum die Aufnahmefunktion im Ausland funktioniert, und nur in Deutschland nicht. Zumindest war dies bei einigen Modellen letztes Jahr noch so der Fall.
    Laut Aussage der Forenmitarbeiter des LG Forums waren es "lizenzrechtliche Gründe" die dazu führten. Weiter wurde nicht darauf eingegangen. Wäre schön wenn man da mal etwas mehr zu erfahren könnte, insbesondere ob es einen Zusammenhang zu HD+ gibt, denn es waren letztes Jahr nur Modelle mit Sat Tuner betroffen, bei den reinen DVB-T Modellen funktionierte die Aufnahmefunktion. Wenn also nur Modelle in Deutschland und mit SAT Tuner betroffen sind, so könnte man da ja einen Zusammenhang vermuten...

    Wäre doch ein schöner Erfolg für HD+, wenn jetzt Geräte für alle Kunden in Deutschland grundverkrüppelt werden, nur damit einige wenige keine Werbung vorspulen können...;)

    Edit: Hier der Link zum passenden Thread im LG Forum: klick
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. März 2012
  3. Magicflute

    Magicflute Senior Member

    Registriert seit:
    2. Dezember 2011
    Beiträge:
    342
    Zustimmungen:
    42
    Punkte für Erfolge:
    38
    Technisches Equipment:
    Alles, was Man(n) an audio-visueller Technik.
    AW: Akte LG: Neuer Ärger um fehlende Aufzeichnungsfunktionen

    Das mit den fehlenden Informationen zu den Aufnahmefunktionen scheint wohl kein Problem von LG allein zu sein. Auch die Netzbetreiber (z.B.: Telcolumbus) erwähnen mit keinem Wort, daß es mit den nicht TCeigenen Recordern, Festplattenreceivern und anderen Geräten tw. keine Aufnahmefunktionen gibt. Ich rede hier nicht von dem leidigen HD CI+ Zeugs. Ihre SD Programme sind grundverschlüsselt, genau auch die Premium-PayTV Angebote. Das steht nirgends und wenn man es merkt, ist es meist schon zu spät. Auch z.B. bei Humaxgeräten das gleiche. Der ICordCable wurde mit allen Aufnahmefunktionen teuer an den Mann gebracht. Die Internetseite wurde klammheimlisch nach Wochen geändert und vorher sucht man vergeblich irgend eine Info oder einen kompetenten Ansprechpartner. Da ist es auch schon zu spät und kann das Gerät nicht mehr zurück geben. Sowas ist einfach unverschämt und verlogen. Abgesehen davon, was soll denn der Quark mit den Reglementierungen. Man stellt uns alle als Kriminelle:wüt: hin, als würde jeder diese Programme ""raubkopieren"" wollen. Außerdem bitte, so doll ist das Privatfernsehen ja nicht. Und wer es will, bekommt die Inhalte vermutlich über andere Kanäle. Ich frage mich nur, wieso eigentlich solche Geräte noch für Deutschland produziert bzw. verkauft werden????Jaja ich weiß da gibt es noch die ÖR.Ein Glück
     
  4. brixmaster

    brixmaster Wasserfall

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    8.348
    Zustimmungen:
    3.170
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Samsung UD5700, Sam.BD-H6500,Sony HD Rec BD-F6500, Technistar K2 Isio+500Gb USB
    AW: Akte LG: Neuer Ärger um fehlende Aufzeichnungsfunktionen

    Warum die Hersteller so darauf aus sind,dies zu beachten?
    Warum stecken sie diese Begriffe nicht mal in den verlängerten Rücken und handeln mehr im Interesse des Verbrauchers.
    Oder welche Sanktionsmöglichkeiten haben "(Un)rechteinhaber bei Herstellern die verbraucherfreundlicher handeln ?

    Betroffenen bleibt übrig,denn TV zurückzugeben,wenn diese beweisen können das zum Zeitpunkt des Kaufes mit
    Produkteigenschaften geworben wurde,die nicht vorhanden sind,oder sie nutzen das Service Menü,wo die VCR Funktion
    frei schaltbar ist,leider ist eine gleichzeitige Nutzung von Hbbtv dann nicht möglich. (LG-Typisch)
     
  5. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.832
    Zustimmungen:
    3.471
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Akte LG: Neuer Ärger um fehlende Aufzeichnungsfunktionen

    Na sicher gibts die!, nur nicht mit allen Sendern.
    Weil sie dafür fürstlich bezahlt werden, warum haben sie denn sonst auch alle CI+ eingeführt, mit sicherheit nicht weil diese Funktion von den Kunden gefordert wurde, sondern weil die Kabelanbieter den das vorgeschrieben haben!
     
  6. »»-MiB-««

    »»-MiB-«« Institution

    Registriert seit:
    15. November 2005
    Beiträge:
    18.951
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Akte LG: Neuer Ärger um fehlende Aufzeichnungsfunktionen


    Dann kriegt CI+ jetzt wohl ein Problem :D
     
  7. Lichtblick

    Lichtblick Senior Member

    Registriert seit:
    31. Dezember 2010
    Beiträge:
    396
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Akte LG: Neuer Ärger um fehlende Aufzeichnungsfunktionen

    Sie abonieren ja auch ein Ferseh- und kein Aufnahmeprogramm.
    Dafür gibt ja den ganzen Internet-Streaming-Müll bzw. Select-Video o ä.
     
  8. Radioman2000

    Radioman2000 Wasserfall

    Registriert seit:
    27. September 2008
    Beiträge:
    9.964
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Akte LG: Neuer Ärger um fehlende Aufzeichnungsfunktionen

    Es gibt zum Glück noch einige (deutsche) Anbieter, die "freie" Geräte anbieten. Diese kosten aber a) Geld und b) gibt es die nur im Fachhandel. Die typischen Hersteller, die ihre Fernseher in Massen in den großen Märkten anbieten, haben alle solche Beschränkungen...natürlich aus lizenzrechtlichen Gründen. In Wirklichkeit schieben die Lizenzgeber (Filmstudios) aber nur eine ordentliche Summe Geld rüber, damit die Aufnahmefunktion blockiert oder eingeschränkt ist.
     
  9. brixmaster

    brixmaster Wasserfall

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    8.348
    Zustimmungen:
    3.170
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Samsung UD5700, Sam.BD-H6500,Sony HD Rec BD-F6500, Technistar K2 Isio+500Gb USB
    AW: Akte LG: Neuer Ärger um fehlende Aufzeichnungsfunktionen

    Es gibt Hersteller von Settop Boxen,dort ist die Aufnahmefunktion gegen zusätzliche Bezahlung durch einen Code frei schaltbar.
    Wäre doch ein gangbarer Weg,so zahlt jeder nur was er braucht ohne Hinterfuchteligkeiten.
     
  10. Radioman2000

    Radioman2000 Wasserfall

    Registriert seit:
    27. September 2008
    Beiträge:
    9.964
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Akte LG: Neuer Ärger um fehlende Aufzeichnungsfunktionen

    Wer sich in die großen Elektromärkte vorwagt und da kauft, ist selber schuld. Es muß ja immer nur billig und groß sein. Der Rest ist egal.
     

Diese Seite empfehlen