1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Akkus nach kurzer Zeit voll

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von Major König, 27. Dezember 2011.

  1. Major König

    Major König Muper-Soderator

    Registriert seit:
    28. August 2005
    Beiträge:
    8.754
    Zustimmungen:
    2.238
    Punkte für Erfolge:
    163
    Anzeige
    Hallo,

    Ich habe hier jede Menge Akkus (AA und AAA) rumliegen und bei einigen ist mir aufgefallen das die sich nicht aufladen lassen. Ich nutze dafür das Ansmann Powerline 4 Mobil. Lege ich dort Akkus ein, zeigen manche bereits nach 1-2 Minuten an, dass die voll aufgeladen sind, was die allerdings dann nicht sind.

    Ich habe ja erst an einem Defekt des Ladegerät gedacht und mir heute Testweise aus dem Aldi das MD 13599 gekauft mit Delta-U Abschaltung und Einzelschachtladung.

    Bei diesem Ladegrät ist es genau das selbe, manche Akkus werden nach Sekunden als voll angezeigt.

    Jetzt habe ich gegoogelt und ein Posting gefunden:
    Ist das so korrekt und wenn ja, bedeutet das den Tot der Akkus oder kann man die noch retten?
     
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.847
    Zustimmungen:
    3.486
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Akkus nach kurzer Zeit voll

    Wenn ein Akku bereits nach 1-2min voll anzeigen sollte ist dieser defekt (hat kaum noch Kapazität).
    Meistens kann man da nichts mehr drann ändern.

    Mit meinem ELV Ladegerät kann man dann nur noch versuchen diesen zyclisch zu laden. Dabei wird er ständig auf und wieder entladen. Die Kapazität wird dabei gemessen und angezeigt. Wenn diese nicht weiter ansteigt, kann man den akku entsorgen.
     
  3. Major König

    Major König Muper-Soderator

    Registriert seit:
    28. August 2005
    Beiträge:
    8.754
    Zustimmungen:
    2.238
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Akkus nach kurzer Zeit voll

    Ok, habe ich mir gedacht das die am Ende sind. Man kann zwar mit dem Ansmann auch die Akkus entladen aber das geht nur manuell mit Drücken eines Knopfes. Ist aber natürlich aufwendig daneben zu sitzen und immer Knöpfe zu drücken. :( Naja, dann entsorge ich die ca. 10 Stück und kaufe mir neue.
     
  4. brixmaster

    brixmaster Wasserfall

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    8.357
    Zustimmungen:
    3.185
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Samsung UD5700, Sam.BD-H6500,Sony HD Rec BD-F6500, Technistar K2 Isio+500Gb USB
    AW: Akkus nach kurzer Zeit voll

    Hochwertige Ladegeräte verweigern schlicht das Laden der Akkus,billigteile laden ohne Prüfung
    aber dannn merkt man ganz schnell das die Akkus besonders schnell "absaufen".

    Cyclen ist auch nur möglich ,wenn das Ladegerät keine BAD oder High Fehlermeldung bringt,
    sonst lädt es diese selbst im Cycle Modus nicht.

    MC-C9000 mit vielen Einstellungsmöglichkeiten ab 39,90€
    AV4m einlegen und laden ab 59,00€

    und dazu eine informative Seite
    www.accu-select.de
     
  5. besserwisser

    besserwisser Platin Member

    Registriert seit:
    30. August 2008
    Beiträge:
    2.328
    Zustimmungen:
    51
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Galaxis Easy World Kabel
    Galaxis Easy World Sat
    Humax BTCI 5900c
    Humax PR-HD 1000c
    Nokia D-Box1 Kabel
    Nokia D-Box1 SAT
    Sagem D-Box2 Kabel
    Sagem D-Box2 SAT
    Technotrend S1401
    Sagemcom RCI 88
  6. brixmaster

    brixmaster Wasserfall

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    8.357
    Zustimmungen:
    3.185
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Samsung UD5700, Sam.BD-H6500,Sony HD Rec BD-F6500, Technistar K2 Isio+500Gb USB
    AW: Akkus nach kurzer Zeit voll

    Es ist das meist verkaufte Ladegerät.

    Bc700/900 was ist da beim 1000er das neue ?
    Wohl nur eine neue Firmware mit verbesserten Code !?
     
  7. Thunderball

    Thunderball Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. April 2009
    Beiträge:
    14.231
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    53
    AW: Akkus nach kurzer Zeit voll

    Einfach mal selbst die Technischen Daten lesen?

    Unterschiede die mir voll ins Auge sprangen:

    BC700: Entladestrom: max 350 mA
    Ladestrom: max 700 mA

    BC900/1000:
    Entladestrom: 500 mA
    Ladestrom: 1800 mA

    BC1000 ist übrigens einfach nur die Variante für ELV.
     
  8. besserwisser

    besserwisser Platin Member

    Registriert seit:
    30. August 2008
    Beiträge:
    2.328
    Zustimmungen:
    51
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Galaxis Easy World Kabel
    Galaxis Easy World Sat
    Humax BTCI 5900c
    Humax PR-HD 1000c
    Nokia D-Box1 Kabel
    Nokia D-Box1 SAT
    Sagem D-Box2 Kabel
    Sagem D-Box2 SAT
    Technotrend S1401
    Sagemcom RCI 88
    AW: Akkus nach kurzer Zeit voll

    Es ist wohl der maximale Ladestrom (1000 mA) bei Benutzung aller vier Schächte.

    :winken:
     
  9. brixmaster

    brixmaster Wasserfall

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    8.357
    Zustimmungen:
    3.185
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Samsung UD5700, Sam.BD-H6500,Sony HD Rec BD-F6500, Technistar K2 Isio+500Gb USB
    AW: Akkus nach kurzer Zeit voll

    naja zu viel Ladepower schadet Akkus eher,zuwenig aber auch.;)
     
  10. besserwisser

    besserwisser Platin Member

    Registriert seit:
    30. August 2008
    Beiträge:
    2.328
    Zustimmungen:
    51
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Galaxis Easy World Kabel
    Galaxis Easy World Sat
    Humax BTCI 5900c
    Humax PR-HD 1000c
    Nokia D-Box1 Kabel
    Nokia D-Box1 SAT
    Sagem D-Box2 Kabel
    Sagem D-Box2 SAT
    Technotrend S1401
    Sagemcom RCI 88
    AW: Akkus nach kurzer Zeit voll

    Den Ladestrom kannst du beim BC 700 / 900 / 1000
    in mehreren Stufen von 200 mA bis zur Maximalstromstärke
    für jeden Ladeschacht einzeln einstellen.
    Der Entladestrom beträgt jeweils die Hälfte.

    Du kannst auch in jedem Ladeschacht was anderes machen.
    (Laden, Entladen, Refresh, Test)

    Das Teil pausiert, wenn die Akkus zu heiß werden.

    Gewöhnungsbedürftig ist die 3-Tasten-Bedienung,
    die man aber sehr schnell drauf hat.

    Man bekommt auch eine Anzeige,
    wieviel Ladung schon auf den Akku geflossen ist.
    Wenn keine Steigerung mehr zu erwarten ist,
    wird auf Erhaltungsladung umgeschaltet.

    Ich habe mit dem Teil schon einige "Leichen" wiederbelebt.

    Endlich mal was, was ordentlich funktioniert.

    :winken:
     

Diese Seite empfehlen