1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Akkus lagern

Dieses Thema im Forum "Computer & Co." wurde erstellt von emtewe, 3. August 2010.

  1. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    22.415
    Zustimmungen:
    2.652
    Punkte für Erfolge:
    213
    Anzeige
    Ich habe mal eine Frage zum Lagern von Akkus, konkret Lithium Ionen Akkus.

    Folgendes Problem: Ich habe mir vor vier Jahren ein Handy gekauft, und anfangs hielt das im Standby glatt 3-4 Wochen. Nach 4 Jahren ist der Akku erwartungsgemäß nicht mehr der frischste, die Standby Zeit liegt jetzt bei 2-3 Tagen, damit könnte ich noch leben, aber mehr als 5 Minuten Gesprächszeit ist inzwischen auch nicht mehr drin.
    Alle Akkus die ich heute noch für das Modell billig kaufen kann taugen nichts, und die Original Akkus des Herstellers kosten über 40,- Euro, was mir das Handy nicht mehr wert ist.

    Ich habe mir stattdessen ein neues Handy gekauft, und jetzt kommen wir zur eigentlichen Frage: Lohnt es sich heute einen Originalakku als Ersatzakku zu kaufen, und den 2 Jahre wegzulegen? Heute sind die Originalakkus erschwinglich, fast schon preiswert, in ein paar Jahren wahrscheinlich nicht mehr. Wie lange kann man einen neuen Akku, ungenutzt lagern, ohne großen Kapazitätsverlust?

    Im Internet kursieren dazu die verschiedensten Hinweise, meist zu Laptop Akkus, eine Lagerung sollte dort mit 40% Ladung erfolgen usw...

    Wie sind eure Erfahrungen?

    Gruß
    emtewe
     
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.849
    Zustimmungen:
    3.488
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Akkus lagern

    Ich habe ähnliche Erfahrungen wie bei Lithium-Ionen-Akkumulator ? Wikipedia. Die meioisten Akkus gehen nach spätestens 3 Jahren kaputt, egal ob sie genutzt werden oder nicht. Die "Ersatzakkus" sind ihr Geld meist nicht wert. schon nach wenigen Auflladungen sind diese meist noch schwächer wie der ausgetauschte Akku.
     
  3. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    22.415
    Zustimmungen:
    2.652
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Akkus lagern

    Klingt als könnte ich den in meinem 3 Sterne Gefrierfach im Kühlschrank lagern. Unter -25°C dürfte das nicht kommen. Das wäre mal einen Versuch wert...
    In welchem Zustand wird ein gekaufter Ersatzakku denn ausgeliefert, der dürfte dann ja auch einen Ladezustand von rund 50% haben, und müsste halbjährlich nachgeladen werden. Lästig sowas...
     
  4. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.849
    Zustimmungen:
    3.488
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Akkus lagern

    [Quelle Wiki]
     
  5. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    22.415
    Zustimmungen:
    2.652
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Akkus lagern

    Egal wie, den Akku 2 Jahre in den Schrank legen kann ich vergessen. Also vielleicht beide Akkus alle 6 Monate tauschen, und darauf achten dass der den ich herausnehme ungefähr etwas mehr als halb geladen ist.
     
  6. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.849
    Zustimmungen:
    3.488
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Akkus lagern

    Ja, das wäre eine Möglichkeit.
     

Diese Seite empfehlen