1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

AKG K 141 Studiokopfhörer an Pioneer VSX 839 RDS?

Dieses Thema im Forum "Audio-Equipment und Digitalton" wurde erstellt von Kallipygos, 22. März 2005.

  1. Kallipygos

    Kallipygos Senior Member

    Registriert seit:
    13. September 2004
    Beiträge:
    303
    Anzeige
    Hallo habe den o.g. Kopfhörer bei Saturn probegehört und bin begeisterst - allerdings hat dieser 600 Ohm und ich habe hinweise gelesen, das man ihn nur mit studiogeräten oder kopfhörer verstarkern benutzen soll.

    liegt das an den 600 Ohm und kann ich den kopfhörer an meinem Verstärker verwenden...?

    wie sieht es mit einem discman aus


    danke im vorraus.
     
  2. casper100

    casper100 Wasserfall

    Registriert seit:
    16. September 2004
    Beiträge:
    7.900
    Ort:
    BaWü
    AW: AKG K 141 Studiokopfhörer an Pioneer VSX 839 RDS?

    Normale Kopfhörer-Ausgänge haben, einfach gesagt, zu wenig Power um das Teil zu betreiben.

    Wenn du einen Verstärker mit schaltbaren Lautsprecherpaaren hast, kannst du ihn aber da anschliessen. Musst dir dann evtl. Adapter besorgen oder selber machen.
     
  3. Kallipygos

    Kallipygos Senior Member

    Registriert seit:
    13. September 2004
    Beiträge:
    303
    AW: AKG K 141 Studiokopfhörer an Pioneer VSX 839 RDS?

    dann hängen aber 600 ohm an meinen boxenausgänge, die nur bis 8 ohm zugelassen sind. was ist das für ein adapter, wo kriegte ich den...


    mfg
     
  4. sderrick

    sderrick Board Ikone

    Registriert seit:
    23. April 2002
    Beiträge:
    4.120
    Ort:
    wobinich
    AW: AKG K 141 Studiokopfhörer an Pioneer VSX 839 RDS?

    ..das tut dem verstärker oder den boxen aber rein gar nichts. Sennheiser hat auch "hochohmige" kopfhörer und die passen gut zu den meisten ausgängen. Da sind's wohl 200 ohm, sodass 600 vielleicht etwas leise ohne anpassung oder extra verstärker sein werden, wenn man sie über die lautsprecherausgänge betreibt. Bei vorverstärkern mit kopfhörerausgang gibt es imho keine probleme..
     
  5. Kallipygos

    Kallipygos Senior Member

    Registriert seit:
    13. September 2004
    Beiträge:
    303
    AW: AKG K 141 Studiokopfhörer an Pioneer VSX 839 RDS?

    ich kann also mit einem adapter die dinger an meine boxenausgänge hängen und aber wo bekomme ich so etwas.

    was meinst du mit wird wohl dann nicht so laut.
    ich hab 150 watt pro kanal - die kopfhörer haben 200 mW
    gleicht sich das dann mit den Ohm so aus das ich nicht auch laut mit 100 euro kopfhörern hören kann?
     
  6. atomino63

    atomino63 Platin Member

    Registriert seit:
    20. November 2004
    Beiträge:
    2.447
    Ort:
    Spreewälder
    Technisches Equipment:
    canton, marantz, onkyo, panasonic, project, sennheiser, sony, technisat
    AW: AKG K 141 Studiokopfhörer an Pioneer VSX 839 RDS?

    Wenn das dieser KH ist, dann verstehe ich die Frage nicht. Nach den Angaben von AKG hat er eine Nennimpedanz von 55 Ohm und damit läuft er so gut wie an allen Anlagen einschließlich Porties problemlos.
     
  7. sderrick

    sderrick Board Ikone

    Registriert seit:
    23. April 2002
    Beiträge:
    4.120
    Ort:
    wobinich
    AW: AKG K 141 Studiokopfhörer an Pioneer VSX 839 RDS?

    Da steht:
    ;)
     
  8. Kallipygos

    Kallipygos Senior Member

    Registriert seit:
    13. September 2004
    Beiträge:
    303
    AW: AKG K 141 Studiokopfhörer an Pioneer VSX 839 RDS?

    für die die es noch interessiert es gibt verschiedene versionen studio, monitor...

    die haben verschiedene wiederstände
     

Diese Seite empfehlen