1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Airstar 2 mit Antennen-Fernspeisung?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von dolphin007, 30. April 2004.

  1. dolphin007

    dolphin007 Neuling

    Registriert seit:
    30. April 2004
    Beiträge:
    1
    Ort:
    Hamburg
    Anzeige
    Hallo Leute,

    kann mir jemand sagen, ob die Technisat Airstar 2 die Möglichkeit bietet, aktive Antennen wie z.B. die Kathrein BZD 30 über Fernspeisung mit der notwendigen Spannung zu versorgen?

    Konnte dazu bisher keine Information finden.
     
  2. PapaJoe

    PapaJoe Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Oktober 2002
    Beiträge:
    3.423
    Ort:
    Königs Wusterhausen, Am Funkerberg
    Technisches Equipment:
    Artikel 26
    (1) Handlungen, die geeignet sind und in der Absicht vorgenommen
    wer den, das friedliche Zusammenleben der
    Völker zu stören, insbesondere die Führung eines Angriffskrieges
    vorzubereiten, sind verfassungswidrig. Sie sind
    unter Strafe zu stellen.
    Falls du die Karte schon hast, solltest du dazu
    etwas in der Anleitung oder einen entsprechenden
    Menüpunkt im Setup finden (falls sie das kann).

    Falls du aber die Karte noch nicht hast,
    DANN LASS BLOß DIE FINGER VON DEM TEIL!

    Such mal im Forum nach "Airstar", du wirst trotz
    vieler Threads zu dem Teil nichts positives darüber finden...
     
  3. Benja

    Benja Junior Member

    Registriert seit:
    10. März 2003
    Beiträge:
    110
    Ort:
    Braunschweig
    also - ich kann nicht von probleme mit der karte berichten die ich eindeutig auf die karte zurückführen kann.
     
  4. ME

    ME Junior Member

    Registriert seit:
    20. März 2004
    Beiträge:
    84
    Ort:
    Braunschweig
    Warum wird auf eine klare Frage wie

    mit einem Glaubenskrieg über die Qualität der Karte geantwortet, wenn wir aus anderen Beiträgen schon lange gelernt haben, warum das mit den UHF-Kanälen nicht geklappt hat und wie das Problem zu lösen ist?

    Also: Hat die Karte nun das Fernspeisefeature?

    fragt
    Marcus
     
  5. KubaKarl

    KubaKarl Junior Member

    Registriert seit:
    14. April 2004
    Beiträge:
    44
    habe die karte und bin zufrieden, leider habe ich weder in den setups noch auf der cd dazu etwas gefunden

    kuba
     
  6. PapaJoe

    PapaJoe Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Oktober 2002
    Beiträge:
    3.423
    Ort:
    Königs Wusterhausen, Am Funkerberg
    Technisches Equipment:
    Artikel 26
    (1) Handlungen, die geeignet sind und in der Absicht vorgenommen
    wer den, das friedliche Zusammenleben der
    Völker zu stören, insbesondere die Führung eines Angriffskrieges
    vorzubereiten, sind verfassungswidrig. Sie sind
    unter Strafe zu stellen.
    Über die serielle oder USB-Schnittstelle kann man
    sicherlich externe Geräte mit Strom versorgen. Ich
    kann z.B. mein Handy an der USB-Schittstelle des
    Notebooks aufladen.

    Aber es würde mich sehr wundern, wenn eine PC-Karte
    irgendeine Stromversorgung nach außen zur Verfügung
    stellen könnte. Diese müsste dann den Strom ja "direkt
    vom PCI-Bus" saugen. Auf das damit verbundene Risiko
    wird sich wohl kein Kartenhersteller einlassen...
     
  7. uwehl

    uwehl Junior Member

    Registriert seit:
    11. Februar 2004
    Beiträge:
    57
    Ort:
    Berlin
    Fernspeisung, mein Lieblingsthema...

    das bischen Strom für die Antenne kann wohl locker über den PCI-Bus gezogen werden.

    Bei einer Bastellösung würde ich mir aber einen USB-Anschluss aussuchen oder gleich von einem freien Stecker des Netzteils (evtl. "Y"). Ist aber nur interessant, falls die Karte keine Fernspeisung macht und das kann ich auch nicht beantworten.

    Gruß, Uwe
     
  8. uwehl

    uwehl Junior Member

    Registriert seit:
    11. Februar 2004
    Beiträge:
    57
    Ort:
    Berlin
    also bei Conrad.de habe ich zwei PC-Karten zum selben Preis gesehen:

    1. die Airstar, leider kein Hinweis auf Fernspeisemöglichkeit

    2. eine SL, hier ausdrücklich mit Fernspeisung, dazu muss ein Jumper auf der Karte umgesteckt werden (@PapaJoe: also doch ha! )

    gibt es bei der Airstar vielleicht auch so einen -undokumentierten- Jumper?

    Gruß, Uwe
     
  9. Gummibaer

    Gummibaer Platin Member

    Registriert seit:
    10. März 2003
    Beiträge:
    2.375
    Deshalb liegt sämtlichen Sat-Karten ja auch eine handbetriebener Generator bei, an dem man kurbeln muss, wenn man TV gucken will...
    Das war ganz einfach billiger als ein Überlastschutz, den man bei einer DVB-T-Karte wegen des winzigen Strombedarfs einer aktiv-Antenne sogar noch mit einem unbezahlbar teuren (der kostet mindestens 0,5 Cent, wenn nicht das 3fache!) Widerstand ausführen müsste...
     
  10. PapaJoe

    PapaJoe Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Oktober 2002
    Beiträge:
    3.423
    Ort:
    Königs Wusterhausen, Am Funkerberg
    Technisches Equipment:
    Artikel 26
    (1) Handlungen, die geeignet sind und in der Absicht vorgenommen
    wer den, das friedliche Zusammenleben der
    Völker zu stören, insbesondere die Führung eines Angriffskrieges
    vorzubereiten, sind verfassungswidrig. Sie sind
    unter Strafe zu stellen.
    Ich nehme alles zurück und behaupte jetzt
    das Gegenteil!!

    winken
     

Diese Seite empfehlen