1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

AirStar 2 in Berlin nur Empfang der Bouquets 5 und 7 ??? oder was???

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von pippelchen, 5. April 2004.

  1. pippelchen

    pippelchen Neuling

    Registriert seit:
    5. April 2004
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Berlin
    Anzeige
    Hallo,
    ich hoffe hier ernsthaft hilfe zu finden....
    ich habe mir die AirStar 2 PC Karte von Technisat gekauft, eingebaut und installiert. Nach erfolgtem Sendersuchlauf und einer Signalstärke von 89-95% bietet mir die Programmauswahl mehrere Bouquets an. Leider laufen bei mir nur die Programme aus den Berliner Kanälen (Bouquets) 5 und 7 ( MDR NDR BBC und Südwest). Alle anderen Programme sind zwar gelistet, jedoch nach aufruf derer erscheint kein Bild sondern die folgende Fehlermeldung:

    "Kann den Tunerstatus nicht setzen (falsche Einstellungen) error: 0x900101115 unbekannter Fehler"

    Insofern dem Programm selbst dieser fehler unbekannt erscheint erbitte ich um schnellst mögliche Lösungsvorschläge.

    Ich betreibe die Karte in Berlin Wedding nahe dem Zentrum und des hiesigen Fernsehturms ( ca. 2 km Luftlinie).

    Auch habe ich es mit aktiver und passiver Antenne ausprobiert, jedesmal das gleiche Ergebnis.

    Bin völlligst entnervt, auch bei technisat erhält man keine Info hierüber!!!!
     
  2. PapaJoe

    PapaJoe Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Oktober 2002
    Beiträge:
    3.423
    Ort:
    Königs Wusterhausen, Am Funkerberg
    Technisches Equipment:
    Artikel 26
    (1) Handlungen, die geeignet sind und in der Absicht vorgenommen
    wer den, das friedliche Zusammenleben der
    Völker zu stören, insbesondere die Führung eines Angriffskrieges
    vorzubereiten, sind verfassungswidrig. Sie sind
    unter Strafe zu stellen.
    Scheint ja eine tolle Karte zu sein, hier wurde das
    gleiche Problem beschrieben:

    klick

    Vielleicht ist der Autor schon weiter, mail ihm einfach!

    Ansonsten: Doch immer zuerst selbst mal "Suchen" verwenden. ha!
    Und wenn du ein Ergebnis hast, dies netterweise
    für andere hier posten!
     
  3. pippelchen

    pippelchen Neuling

    Registriert seit:
    5. April 2004
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Berlin
    danke Gummibaer, hatte diesen Beitrag bereits gelesen, jedoch kann ein Austausch der Software nicht wirklich eine Antwort auf meine Frage sein, schließlich hieße das, das die mitgelieferte Software nicht funktioniert und somit die gekaufte Karte mit der zugehörigen Software nicht betriebsfähig wäre....???

    Na mal schauen ob es noch andere Möglichkeiten gibt??
     
  4. ME

    ME Junior Member

    Registriert seit:
    20. März 2004
    Beiträge:
    84
    Ort:
    Braunschweig
    Es ist schon verwunderlich, daß die beiden VHF-Kanäle aus Band 3 funktionieren, aber die anderen (UHF) nicht.

    Da könnte ich mir 2 Lösungsansätze vorstellen:

    1. Die angeschlossene Antenne(nanlage) bringt einen zu schwachen Pegel für die höherfrequenten UHF-Kanäle (Bänder 4 uönd 5). Testweise empfielt sich hier eine Vergleichsprobe an der gleichen Antenne mit der Digipal1-Box von Technisat und einem Fernseher. Die Box kann man sich auch 14 Tage beim Mediamarkt "leihen". Manche Antennenanlagen in großen Wohnblöcken setzen ausgewählte terrestrische (analoge) UHF-Kanäle auf VHF um, da hierbei geringere Ansprüche an die Kabel gestellt werden können.
    Ich habe die Digipal1-Box mit einer Zimmerantenne getestet. Wenn diese nicht gut ausgerichtet war, gab es kein Bild mit der Meldung "Kein Signal", aber der Sendersuchlauf hat die Programme trotzdem gefunden. Vielleicht hat die erhaltene Fehlermeldung eine entsprechende Bedeutung.

    2. Die Schaltungsteile für den UHF-Empfang sind defekt. Karte umtauschen und neu probieren. Da auch ein anderer Nutzer das gleiche Problem hat, ist es vielleicht ein Herstellungsfehler, der eine bestimmte Charge betrifft.

    Wie ist den die Bildqualität von Kanal 5 und 7? Kann die Karte einen Antennenverstärker oder eine aktive Antenne fernspeisen? Enthält sie eine Empfangspegel- und Qualitätsanzeige zum Ausrichten der Antenne? Falls ja: Was wird hier zu den Kanälen 25, 27, 33, 44 und 56 angezeigt?

    Berichte doch mal über die Ergebnisse!

    Viel Erfolg wünscht

    Marcus
     
  5. voyager854

    voyager854 Neuling

    Registriert seit:
    16. April 2004
    Beiträge:
    7
    Ort:
    Berlin
    Finger weg von dieser Karte oder zumindest der mitgelieferten Software. Siehe hier
     
  6. Michael

    Michael Platin Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    2.936
    Ort:
    Erkner bei Berlin
    Technisches Equipment:
    DM800, AZBox HD, Elanvision, Openbox...
    was ich schon immer predige: TECHNISAT = SCHROTT! LASST DIE FINGER VON DEM MÜLL! 0190er Abzocke aber sonst nichts!!!
     
  7. Roehre_2

    Roehre_2 Junior Member

    Registriert seit:
    2. März 2003
    Beiträge:
    62
    Ort:
    Berlin
    Hallo,

    die Karte stolpert vermutlich über das 7/8MHz-Problem.
    In Deutschland (und offenbar nur hier?) wird auf VHF mit 7MHz Kanalabstand und auf UHF mit 8MHz Kanalabstand gesendet. In GB wird VHF garnicht genutzt und in Australien läuft VHF und UHF mit 8MHz.
    Hilft nur Nachbesserung der Software durch den Hersteller oder ander Software...
    Hatte am Anfang auch ähnliche Probleme mit meiner Nebula DigiTV. Inzwischen kann man diese Karte für D wohl fast ohne Einschränkungen empfehlen.
    VHF+UHF geht (AutoScan nocht nicht immer 100%tig, Einzel-Kanalscan ist dann aber möglich). Streaming über LAN auch an mehrere Clients möglich, Timer usw. kann über Webinterface programmiert werden, Aufnahme und Streamen eines kompletten TS ist möglich, EPG geht inzwischen ziemlich komplett.
    Der Hersteller (www.nebula-electronics.com) ist sehr aktiv und reagiert auch schnelle auf E-Mail bei Problemen.
    Meine Karte war damals innerhalb von 8 Tagen nach Internetbestellung (Kreditkarte) hier.

    Gruß aus Berlin
    Michael
     
  8. Benja

    Benja Junior Member

    Registriert seit:
    10. März 2003
    Beiträge:
    110
    Ort:
    Braunschweig
    also, ich habe keinerlei Probleme mit meiner Airstar2 und ich bin auch kein Feind von Technisat, eher im Gegenteil.
    Das sich Firmen so komisch anstellen, daß passiert mittlerweile doch überall. Das sollte jetzt aber NICHT hier thematisiert werden !!!
     
  9. voyager854

    voyager854 Neuling

    Registriert seit:
    16. April 2004
    Beiträge:
    7
    Ort:
    Berlin
    Wo wohnst du denn, benja? Was machst du anders als ich und die anderen, die die Probleme haben? Interessiert mich ehrlich, denn von der Firma kriegt man definitiv keine Hilfe. Ich werde den teufel tun und die 0190-Hotline anrufen, um das zu hören, was ich sowieso schon mehrmals ausprobiert habe für über 60 Cent in der Minute!
     
  10. voyager854

    voyager854 Neuling

    Registriert seit:
    16. April 2004
    Beiträge:
    7
    Ort:
    Berlin
    Hier nun die Lösung für das dvbviewer-Problem. Ich bin aber wirklich sauer auf die Technideppen, die sowas offenbar selbst nicht wissen.Na Hauptsache, die Kohle plätschert fleißig über die Hotline.
     

Diese Seite empfehlen