1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

AGB Änderung

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von Roger F., 19. August 2010.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Roger F.

    Roger F. Junior Member

    Registriert seit:
    2. Dezember 2009
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    Anzeige
    Hab echt keinen Thread gefunden, wo dieses bereits erwähnt wurde.
    Hab echt keinen Thread gefunden, wo es rein gepasst hätte.

    Deshalb ein Neuer. Wenn falsch, bitte verschieben, anhängen oder closen.

    Wollte gestern wieder (wie in meinen AGBs verankert) auf BL switchen.

    Sky weigerte sich, mit der Begründung:
    Geht nur zum nächsten Ersten! Wurde zu sehr ausgenutzt!

    Aber nicht nach meinen AGBs liebes Callcenter und die gelten vom Vertragsabschluß!
    Wechsel klappte wieder in 5 Minuten!!!

    Hier der Auzug der aktuellen AGB:

    7.2 Der Abonnent kann im Rahmen der zulässigen Kombinationsmöglichkeiten jeweils zum nächsten Monatsersten
    und jeweils in Verbindung mit einem Neubeginn seiner Vertragslaufzeit auf eine mindestens gleichwertige Paketkombination wechseln.

    Also lasst euch net verarxxxen!
     
  2. fcsh

    fcsh Board Ikone

    Registriert seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    4.393
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: AGB Änderung

    In solchen Fällen noch mal anrufen. Wenn du Glück hast stellt sich der nächste Mitarbeiter nicht so an. Explizit darauf hinweisen, dass sie sich an die eigenen AGB zu halten haben. Geht das auch nicht einfach eine schriftliche Beschwerde per Email an die Geschäftsleitung schicken.
     
  3. Xerosmelody

    Xerosmelody Senior Member

    Registriert seit:
    5. August 2006
    Beiträge:
    273
    Zustimmungen:
    17
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: AGB Änderung

    Exakt das Problem hatte ich auch.
    Werde da dann nochmal anrufen.
     
  4. MünsterMan

    MünsterMan Senior Member

    Registriert seit:
    2. Juli 2006
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    Sky Entertainmenrt+BuLi+Sport+Cinema HD,LG 65UH7709 , Humax H38D4 Flachantenne mit Drehmotor, DAB+, DVB-T2
    AW: AGB Änderung

    Hatte gestern auch das Problem. Da mir die nette Kollegin von der Drückerkolonne aber damals explizit versprochen hatte, dass ich jederzeit in der Sommerpause der BuLi auch Film gucken könne, habe ich überhaupt erst das Abo verlängert.

    Beim Wechsel Anfang Juli mir das extra nochmal bestätigen lassen, dass ich Ende August wieder zurück komme, aber ich hätte auch bis 1.9. warten müssen. Ich habe dann gedroht, den kompletten Vertrag zu widerrufen, die letzten 2 Lastschriften zurückgehen zu lassen, da sich Sky nicht an das hielt, was mir versprochen wurde. Dann ging es nach Rücksprache mit dem Oberamtsmann dort im Callcenter wohl doch.

    Es kam von der "netten" Dame jedoch der Hinweis, Sky könne ja jederzeit die AGB ändern, wie es wolle. Daher hätte das, was mir die Dame bei der Aboverlängerung erzählt hätte, ja keine Gültigkeit.

    Ich muss schon sagen, der Laden hat schon eine komische Art mit Kunden umzugehen.

    Mercedes könnte demnach auch einfach den Mercedes des Kunden abholen und in einen Fiat tauschen, wenn sie nur ihre AGB änderten...
     
  5. fcsh

    fcsh Board Ikone

    Registriert seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    4.393
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: AGB Änderung

    :rolleyes: Peinlich was die sky-Mitarbeiter für einen Müll erzählen.
     
  6. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    46.446
    Zustimmungen:
    3.895
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: AGB Änderung

    Natürlich kann Sky 2x die Woche die AGB ändern, aber sie müssen die von jedem Kunden abnicken lassen. Ansonsten gelten die alten weiter :p
     
  7. Eifelquelle

    Eifelquelle Moderator Premium

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    13.890
    Zustimmungen:
    2.014
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    55 Zoll 4K TV - Samsung JU 6850
    7.1 AV Receiver - Yamaha RX-V573
    5.1 Boxen - Nubert NuBox Serie
    Unitymedia HD-Modul (CI+)
    Spielekonsolen - Xbox 360, Xbox One, Nintendo Wii-U, Nintendo Switch, PS4 Pro
    Streamingdevice - Amazon Fire TV UHD
    AW: AGB Änderung

    Laßt euch nicht verarschen!

    Solange Sky keine neuen AGB den Kunden schriftlich zur Verfügung stellt und damit dem Kunden ein Sonderkündigungsrecht einräumt, können die soviel ändern wie sie wollen.

    Für euch gelten immer die bei Vertragsabschluss gültigen AGB und keine anderen. Wo kämen wir denn da hin, wenn ein Vertragspartner einseitig einfach die Rahmenbedingungen zu Ungunsten den Vertragspartners ändern könnte!
     
  8. MünsterMan

    MünsterMan Senior Member

    Registriert seit:
    2. Juli 2006
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    Sky Entertainmenrt+BuLi+Sport+Cinema HD,LG 65UH7709 , Humax H38D4 Flachantenne mit Drehmotor, DAB+, DVB-T2
    AW: AGB Änderung

    Das ganze ist doch nur mal wieder der Beweis, dass man bei Sky mal wieder mit einer tollen Idee Kunden ködern wollte (flexibel das Paket wechseln können) und schon nach ein paar Wochen feststellte, dass das natürlich missbraucht wird. Wenn man sich vorher das mal reiflich überlegt hätte, hätte man auch kapiert, dass es sicher Kunden gibt, die mehrfach die Woche dann wechseln.
    Einfach alles nicht zuende gedacht.

    Ich habe übrigens bis heute nur die AGB aus 2009 zuhause. Bei Vertragsverlängerung gabs nichtmal ne neue Version...
     
  9. Roger F.

    Roger F. Junior Member

    Registriert seit:
    2. Dezember 2009
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: AGB Änderung

    Ok, Du hast es besser formuliert ;-)

    Wer nicht seit Vertragsabschluß irgendetwas hat ändern lassen, hat auch nicht die neuen AGBs akzeptiert. Demnach gelten die für mich im Januar ausgehändigten.

    SKY versucht es aber! Schaut in eure AGBs unter Punkt 7. Soll wohl auch erst seit kurzem so sein!!!
     
  10. Schrumpfgermane

    Schrumpfgermane Senior Member

    Registriert seit:
    26. Januar 2008
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: AGB Änderung

    Mein Wechsel in die Sky-Struktur erfolgte am 01.04.2010. Für mich sind also noch die "günstigen" AGB gültig Den Vertrag habe ich jedoch zum 31.03.2011 gekündigt.

    Welche AGB gelten für mich, wenn ich den Vertrag über den 31.03. hinaus weiterführe? Die dann gültigen oder die zum Vertragsbeginn gültigen?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen