1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

against TCPA

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von Commander Keen, 22. Dezember 2002.

  1. Commander Keen

    Commander Keen Gold Member

    Registriert seit:
    31. Mai 2001
    Beiträge:
    1.695
    Ort:
    Bayern
    Anzeige
    Hallo,
    da es in diesem Forum noch nicht erwähnt worden ist, fange ich mal damit an.

    http://www.againsttcpa.com/

    Schaut euch diese Seite mal an. Sie ist für jeden interessant, der am
    Computer gern Filme ansieht, Musik hört, CD's brennt, oder auch nur so im
    Internet surft, wie er Lust hätte, oder Texte erstellt, und diese - auch in
    Zukunft - mehr als einmal abspeichern will, oder CD's öfter als 3mal anhören
    will...

    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

    Kurzfassung:
    TCPA ist eine Technologie, die die Industrie einführen will, und mit der es
    ihr möglich wäre, alles vollständig kontrollieren zu können, was jeder auf
    seinem PC hat und tut!!!! Das mag zwar unglaubwürdig klingen, aber besucht
    diese Seite mal, die Fakten sind wirklich real!!
     
  2. Sistenix

    Sistenix Senior Member

    Registriert seit:
    14. August 2002
    Beiträge:
    170
    Ort:
    Berlin
    Zukünftig könnte das dann auch hardwaremäßig im PC eingebaut sein. Das haut doch dem Fass faßt den Boden raus, noch ein Schritt hin zum gläsernen Mensch. Spionieren wie zu besten DDR-Stasi-Tagen.
    [​IMG]
     
  3. Commander Keen

    Commander Keen Gold Member

    Registriert seit:
    31. Mai 2001
    Beiträge:
    1.695
    Ort:
    Bayern
    Das wird jetzt schon teilweise verbaut,
    ATMEL stellt schon fleissig FRITZ-Chips her, und bei Serial-ATA ist TCPA auch schon drin.
    Ach ja, die neuen Notebooks von IBM (Thinkpad) sind auch schon TCPA-konform ausgerüstet (braucht man nur noch einschalten).
    Dasist auch eine schöne Seite dazu.
    Auch bei Heise.de tauchen immer öfter Berichte zu der Thematik auf...
     
  4. Sistenix

    Sistenix Senior Member

    Registriert seit:
    14. August 2002
    Beiträge:
    170
    Ort:
    Berlin
    Da ja Microschrott das ganze auch ankurbelt, wird man sich zukünftig fragen dürfen, ob man sich noch eine Stunde z.B. Office leisten kann bevor der Rechner ausgeknipst wird.
    Da hilft dann wirklich nur noch die totale Verweigerung. Allerdings werden sich auch die Hacker freuen, Was wird das für ein Chaos!!!

    Gruß Sistenix
     
  5. Handtüch

    Handtüch Senior Member

    Registriert seit:
    16. Oktober 2001
    Beiträge:
    446
    Ort:
    München
    chaos, das wird das Multimediale ende und man darf wieder von vorne anfangen! läc
     
  6. Commander Keen

    Commander Keen Gold Member

    Registriert seit:
    31. Mai 2001
    Beiträge:
    1.695
    Ort:
    Bayern
    Es geht los,
    Ami stellt schon das erste TCPA-Bios vor...

    <small>[ 09. Januar 2003, 22:38: Beitrag editiert von: Moloch ]</small>
     
  7. Michael

    Michael Platin Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    2.936
    Ort:
    Erkner bei Berlin
    Technisches Equipment:
    DM800, AZBox HD, Elanvision, Openbox...
    zum Glück gibt's Linux und Hardware von Firmen, die solche Dinge boykottieren.

    Ich für meinen Fall nehme schon lange nichts mehr von Microsoft und was die Hardware angeht, findet sich immer ein Hersteller, der solche Dinge nicht verbaut.
     
  8. bdroege

    bdroege Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Februar 2001
    Beiträge:
    4.024
    Ort:
    Aachen
    TCPA ist doch für Hacker ideal, nur einen Server hacken und alle PC (mit TCPA) sind funktionsunfähig.Dazu braucht man z.B. nur win.com auf die Blacklist zu setzen.

    Die Frage die ich mir stelle ist wer den Traffic zum TCPA-Server bezahlt und auch die Wartung der Server zahlt.
     
  9. FilmFan

    FilmFan Institution

    Registriert seit:
    4. April 2002
    Beiträge:
    18.827
    Ort:
    Poteidaia
    Technisches Equipment:
    1x VU+ Solo²
    2x Dreambox DM8000
    2x Topfield SRP-2401CI+ mit HD+
    2x Topfield SRP-2410 mit AlphaCrypt
    3x Topfield CRP-2401CI+ mit AlphaCrypt
    1x Topfield TF5200PVRc (R.I.P.)
    2x Nokia d-Box 1 Kabel (R.I.P.)
    Na, rate mal ...

    A. Microsoft

    B. Hewlett-Packard

    C. IBM

    D. Der Käufer obiger Ware
     
  10. Commander Keen

    Commander Keen Gold Member

    Registriert seit:
    31. Mai 2001
    Beiträge:
    1.695
    Ort:
    Bayern
    TCPA ist das Aus für kleine und mittlere Softwareunternehmen in Deutschland, das kann sich doch keiner leisten bei jeder Veränderung und Neukompilierung ein Programm erst mal von Microsoft zertifizieren zu lassen...
    Was ich mich auch frage, wie schaut’s mit der Sicherheit der Daten aus?
    Die USA können doch so ganz einfach bei einem Ihr missfallendem Land die ganze Infrastruktur ausschalten. Auch der Geheimdienst (NSA und co.) wird mit Sicherheit einen geheimen Schlüssel haben...
    Jedes Land verliert doch ihre Souveränität an die USA, falls sich diese Spionage- und Kontrolltechnik erst mal etabliert hat.
     

Diese Seite empfehlen