1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Afghanistan-Truppen ohne ARD-Empfang

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 20. Dezember 2010.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.843
    Zustimmungen:
    350
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Die ARD hat die Ausstrahlung über den Eutelsat-Satelliten "Hot Bird" eingestellt. Davon betroffen sind auch die in Afghanistan stationierten Soldaten der Bundeswehr.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. kahaho

    kahaho Junior Member

    Registriert seit:
    9. Februar 2010
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Afghanistan-Truppen ohne ARD-Empfang

    Eine maßlose Frechheit!
    Es wurde nicht nur ein anderer Weg der Übertragung aus "rechtlichen" Gründen abgelehnt, sondern auch eine Gebührenbefreiung für diese Soldaten.
    Die ARD sollte bei den Personalkosten und da besonders bei der beamtenähnlichen Überversorgung sparen.
     
  3. teucom

    teucom Talk-König

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    6.655
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    LG 40" Standardflachmann, WDTV, TV-Server
    AW: Afghanistan-Truppen ohne ARD-Empfang

    Schwachsinn wäre, eine pauschale 24/7 Satellitenübertragung für die paar Hansels zu Veranstalten. Man könnte es so machen wie sonst überall üblich ist: Verschlüsselte, rechtemässig geklärte Zusammenstellung eines Programmes für die Truppe aus dem ÖR Pool (einen entsprechenden "Dienstleistungsteil" gibts ja bei der BW), temporäre Austrahlung dorthin wo es und solange es nötig ist, Kosten nicht zu lasten der ARD (deren Aufgabe es nicht ist und die es gemäss Rundfunkstaatsvertrag auch nicht darf), sondern eben aus dem Streitkräftebudget.
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Dezember 2010
  4. Struppes

    Struppes Silber Member

    Registriert seit:
    15. Juni 2009
    Beiträge:
    516
    Zustimmungen:
    21
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Afghanistan-Truppen ohne ARD-Empfang

    Geisteskranke Bürokraten. Widerlich. Dumm. Rausschmeißen.
     
  5. DigiAndi

    DigiAndi Platin Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2002
    Beiträge:
    2.711
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Afghanistan-Truppen ohne ARD-Empfang

    Es gibt doch sowieso bwtv. Ende der Diskussion.
     
  6. hendrik1972

    hendrik1972 Guest

    AW: Afghanistan-Truppen ohne ARD-Empfang

    gehen die da runter,um "unser land am hindukusch zu verteidigen" oder um fern zu schauen???...
    gewiss zielt diese dümmliche meldung mal wieder darauf hinaus,um den öffis -in diesem fall der ARD- eins rein zu würgen und diese ewig dämliche diskussion um die GEZ/haushaltsabgabe am laufen zu halten...
     
  7. XL-MAN

    XL-MAN Institution

    Registriert seit:
    8. November 2007
    Beiträge:
    18.409
    Zustimmungen:
    1.445
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Afghanistan-Truppen ohne ARD-Empfang

    Na dann sollen sie halt "heute" oder "heute journal" schauen.
    Ist doch nicht so schlimm.
     
  8. NFS

    NFS Foren-Gott

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    14.808
    Zustimmungen:
    699
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Afghanistan-Truppen ohne ARD-Empfang

    Ist ja nicht unser Land! Damit gibt es auch wiederum keinen Versorgungsauftrag.
     
  9. IGLDE

    IGLDE Talk-König

    Registriert seit:
    31. August 2003
    Beiträge:
    6.110
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Afghanistan-Truppen ohne ARD-Empfang

    Ich habe mal deine Signatur angepasst

    :D
     
  10. Tom123

    Tom123 Institution

    Registriert seit:
    2. August 2001
    Beiträge:
    16.155
    Zustimmungen:
    1.241
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Afghanistan-Truppen ohne ARD-Empfang

    Dem kann ich nur zustimmen. Die Versorgung von Truppen im Ausland ist nicht Aufgabe der ARD sondern von bw.tv und es gehoert aus dem Verteidigungshaushalt bezahlt. Wird hier genauso gehalten: Die BBC versorgt die Truppen nicht mit Fernseh- und Hoerfunkprogramm sondern BFBS
     

Diese Seite empfehlen