1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

AEG-Receiver als Zweitgerät?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von borntorun, 18. Mai 2010.

  1. borntorun

    borntorun Neuling

    Registriert seit:
    18. Mai 2010
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,
    auf der Suche nach einem günstigen Zweit-bzw.Drittreceiver ( SAT ) nit PVR-Funktion bin ich folgende Modelle gestossen:
    Smart MX 05 L
    Xoro HRS 3400
    Faval Mercury SP 150
    AEG DVB-S 4540

    Der Faval scheidet eher aus, da ich gelesen habe, dass sich eine angeschlossen FP immer im Betrieb befindet, solange der Receiver im Standby ist, uasserdem soll er ein sehr helles Display haben, was für Schlaf-bzw. Kinderzimmer nicht von Vorteil ist.

    Warum findet man denn über den AEG-Receiver ausser durchweg positiver Berichte bei Amazon nichts weiter? Warum hat den keiner? PVR-Funktion soll gut funktionieren und das ist für mich schon mal sehr entscheidend, und das zu einem Preis von nicht mal EUR 40,00.
    AEG ist zwar jetzt nicht gerade als Hersteller für SAT-Receiver ein Name, aber warum nicht dieses Gerät, oder? Oder ist der Xoro besser?
     
  2. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.735
    Zustimmungen:
    4.945
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: AEG-Receiver als Zweitgerät?

    Ich glaube nicht dass,AEG der Hersteller von diesen SatReciever ist.Eher schon ein Namensgeber.
     
  3. ickis

    ickis Board Ikone

    Registriert seit:
    16. September 2005
    Beiträge:
    4.173
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: AEG-Receiver als Zweitgerät?

    Ich vermute mal, dass Comag hinter dem AEG Receiver steckt.
     
  4. borntorun

    borntorun Neuling

    Registriert seit:
    18. Mai 2010
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: AEG-Receiver als Zweitgerät?

    Was ja nicht unbedingt negativ wäre, oder?
    Aber wie bekommt man das raus? Der Receiver ist jedenfalls auf der AEG-Seite gelistet.
    Updates wird's dafür aber eher nicht geben, hab jedenfalls noch nichts gefunden.Aber wie gesagt, bei Amazon ( bisher 8 Bewertungen ) kommt er sehr gut weg!
     
  5. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.735
    Zustimmungen:
    4.945
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: AEG-Receiver als Zweitgerät?

    Bei diesen Preis kannst nicht viel falsch machen. Amazon hat 14 Tage Rückgabefrist.Also 2 Wochen Testen.
     
  6. ickis

    ickis Board Ikone

    Registriert seit:
    16. September 2005
    Beiträge:
    4.173
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: AEG-Receiver als Zweitgerät?

    Nein, negativ ist das nicht, aber ich würde dennoch eher zum Smart MX 05 L raten, da der besser suported wird,sprich: mehr Software updates zur Verfügung gestellt bekommt.
     
  7. borntorun

    borntorun Neuling

    Registriert seit:
    18. Mai 2010
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: AEG-Receiver als Zweitgerät?

    Das ist wohl richtig, wobei der Smart ja fast das doppelte kostet, wie das AEG-Teil. Da bekomme ich ja schon 2 AEG-Geräte für. Vielleicht nehm ich ja einmal AEG und einmal Smart, brauche ja 3 Receiver. Der Hauptreceiver wird wohl ein Technisat werden.
    P.S.: und der Xoro HRS 3400 taugt nichts? Ist ja so dieselbe Preisklasse wie der AEG.
     
  8. ickis

    ickis Board Ikone

    Registriert seit:
    16. September 2005
    Beiträge:
    4.173
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    48
    Zuletzt bearbeitet: 18. Mai 2010
  9. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    14.336
    Zustimmungen:
    428
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: AEG-Receiver als Zweitgerät?

    Nimm besser den Edision Argus Piccollo,
    oder den Xoro 8500 HD.

    Gruß
    Discone
     
  10. ickis

    ickis Board Ikone

    Registriert seit:
    16. September 2005
    Beiträge:
    4.173
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: AEG-Receiver als Zweitgerät?

    Ja, der Piccollo war eigentlich mein erster Gedanke, aber ich wusste nicht genau, wie viel er ausgeben möchte. Deswegen habe ich mich ertsmal, an der Preisklasse des AEG Receivers orientiert.
     

Diese Seite empfehlen