1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Adware Tracking Cookie

Dieses Thema im Forum "Computer & Co." wurde erstellt von PC Booster, 17. Februar 2017 um 19:41 Uhr.

  1. PC Booster

    PC Booster Wasserfall

    Registriert seit:
    20. August 2004
    Beiträge:
    8.786
    Zustimmungen:
    108
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    TechniSat DIGIT ISIO S2
    SAMSUNG UE40D6500
    Anzeige
    Hallo,

    ich habe jetzt dauernd obwohl ich mit dem Programm Super Anti Spyware den Laptop gereinigt habe Adware Tracking Cookies nach kürzester Zeit drauf.

    Diese heißen zb:

    adversting.com
    cm.adsafesty.net
    atdmt.com
    semasio.net

    Da ich nicht genau weiß was das genau bedeutet hoffe ich das ihr mir helfen könnt.

    Danke!!
     
  2. Haferflocke

    Haferflocke Silber Member

    Registriert seit:
    26. Mai 2004
    Beiträge:
    616
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    28
    Beim Scan mit AVG werden bei mir auch regelmäßig "tracking cookie" gefunden. Als das erstmalig geschah, hatte ich im Internet danach gesucht, aber von Adware konnte ich da nix finden.
    Ich lasse das dann von AVG löschen. Aber nervig ist das schon und ich weiß nicht woher das kommt bzw. wie ich das abstellen kann.
     
    PC Booster gefällt das.
  3. simonsagt

    simonsagt Silber Member

    Registriert seit:
    11. April 2014
    Beiträge:
    971
    Zustimmungen:
    94
    Punkte für Erfolge:
    38
    Deine Antiware will sich wichtig machen.

    Keine Cookies aktzeptieren oder regelmäßig löschen.

    Bei Firefox gibt es da z.B. die Optionen, Cookies zu behalten, bis der Browser geschlossen wird. Extremer ist es, gar keine Cookies zu erlauben, dann funktionieren manche Webseiten nicht richtig. Und man kann auch noch gezielt Ausnahmen Hinzufügen.

    Als Beispiel, ich habe für eine Seite eine Ausnahme hinzugefügt. Täte ich das nicht, müsste ich bei jedem neuen Besuch dieser Seite eine Hinweisseite über mich ergehen lassen. In einem der Cookies wird die Info gespeichert, dass ich den Hinweis bestätigt habe.

    Das Stichwort zum suchen lautet: drittanbieter cookies

    Ein Cookie braucht eine Browsersitzung nur überleben, wenn man man ihn für (unwichtige) Wiedererkennungsfunktionen benötigt. Logindaten, Präferenzen, ähnliches. Es gibt sogar Spiele, die speichern ihren Spielstand so.

    Sinnvolle Drittanbieter-Cookies gibt es wenige. Eine Analogie wäre wohl eine Payback-Karte ohne Bonuspunkte.

    Schlimmer sind "Supercookies". Die kann man sich mit Flash holen und sind Browserunabhängig. Wenigstens sollen die seit Version keine Ahnung im Privaten Modus nicht mehr gesetzt werden.
     
    PC Booster gefällt das.

Diese Seite empfehlen