1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

ADR und Digitalradio

Dieses Thema im Forum "Digital Radio / DAB+" wurde erstellt von Style, 6. November 2002.

  1. Style

    Style Neuling

    Registriert seit:
    2. November 2002
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Hattingen
    Anzeige
    Hallo !
    Bin auf Digitalreceiver umgestiegen und entäuscht.
    Mein alter analoge ADR Receiver bekommt mehr und
    bessere Radioprogamme.
    Oder??????????
    Gibt es einen Unterschied zwischen ADR und Digitalradio?
    Da ich neuling bin bitte um nachsicht.
     
  2. SirTobi

    SirTobi Junior Member

    Registriert seit:
    22. September 2002
    Beiträge:
    135
    Ort:
    Haus
    Hallo

    das ist richtig. Über ADR gibt es (noch) einige deutsche Sender mehr als über DVB. Der einzige Unterschied zw. ADR und Digitalradio ist, dass das Adr-Signal hinter einem Analogen TV-Programm digital auf einem Tonuntertrager "versteckt" ist. Das DVB-Radio wird komplett digital übertragen. Aber in der Tonqualität gibt es an normalen HiFi-Anlagen keine Unterschiede.
     
  3. mago

    mago Gold Member

    Registriert seit:
    21. September 2001
    Beiträge:
    1.130
    Ort:
    Bochum
    Trotzdem wäre es schön, wenn die Radios langsam im DVB-Modus aufgeschaltet würden. Denn jetzt noch einen ADR-Receiver kaufen? Ich mach es nicht, obwohl ich gerne die Programmvielfalt genießen würde.
     
  4. Wilfried56

    Wilfried56 Platin Member

    Registriert seit:
    16. Januar 2001
    Beiträge:
    2.126
    Ort:
    D-08356 Zwickau
    Die einzigen Sender aus dem ADR-Paket, die im DVB-Modus fehlen, sind doch einige Regionalprogramme der ARD (MDR1, WDR4...). Deren Aufschaltung ist sicher nur eine Frage der Zeit.
    Die internationale Vielfalt in DVB macht dieses kleine Manko aber (für mich z.B.) mehr als wett...
     
  5. horst72

    horst72 Gold Member

    Registriert seit:
    21. Juni 2001
    Beiträge:
    1.063
    Ort:
    bei Erfurt
    Also SWR 3, HR 3 usw sollte man nicht unbedingt als regionale Programme abtun. Man bekommt sie per Antenne in der halben Republik. Allein SWR 3 ist mir mein ADR wert.
     
  6. TV.Berlin

    TV.Berlin Wasserfall Mitarbeiter

    Registriert seit:
    5. Januar 2002
    Beiträge:
    7.990
    Ort:
    auf dem Pluto
    Das denk ich nicht, dann müßte man dass bei NDR 2 WDR 2 Bayern 3 auch machen...und so besonders sidn die beiden auch nicht.von HR 3 hab ich bislang nur negatives gehört..und SWR 3 wird auch von Monat zu Monat schlechter...SWR 3 bekommst du übrigens auch im Wegner-Verfahren (hinter der ARD)....da lob ich mir mein Radio EINS
    winken
     
  7. elo22

    elo22 Silber Member

    Registriert seit:
    20. August 2002
    Beiträge:
    549
    Ort:
    Euskirchen
    Das heisst SWR3 brauche ich gar nicht weiter zu suchen?

    Lu"gestern endgültig von ISH auf SAT umgestellt"tz
     
  8. elo22

    elo22 Silber Member

    Registriert seit:
    20. August 2002
    Beiträge:
    549
    Ort:
    Euskirchen
    Das stimmt auch wieder. Aber es gibt keine Alternative.

    Lutz
     
  9. Homungus

    Homungus Neuling

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    3
    Ein geiles Programm ist FM4 vom ORF.
    Ein Kontrast zu den anderen Stationen.
     

Diese Seite empfehlen