1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

ADR-Tuner oder SAT-Antennen Problem

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Roellfelder, 19. März 2001.

  1. Roellfelder

    Roellfelder Junior Member

    Registriert seit:
    16. März 2001
    Beiträge:
    27
    Ort:
    Deutschland, 63911 Klingenberg am Main
    Anzeige
    Guten Tag,

    ein Problem habe ich zu meinem ADR-Tuner,
    der in letzter Zeit ab und zu kurzfristige Aussetzer innerhalb von einem Sender hat
    (betrifft übrigens alle anderen ADR-Sender auch)
    Diese Aussetzer (Springer) sind nur ganz kurze Impulse von nicht mal mehr bis zu zwei Sekunden.

    Folgendes Equipment habe ich:

    Ott 38 Spiegel von Wisi Orbit 80cm
    Duo-Feed Halterung OP08C von Wisi
    SAT Antennen Relais von Spaun SAR 211F
    2x Grundig Digital Single-LNC
    ADR-Tuner Astrastar AX2
    TechniBox CAM1

    Der digitale Fernsehempfang ist jedoch perfekt und ohne Störungen.
    Den ADR-Tuner habe ich auch schon mal direkt an die Antenne angeschlossen (ohne Antennen-Relais), leider ohne eine Verbesserung zu spüren. 
    Das komische daran ist, das ich an verschiedenen Tagen wieder keinerlei Aussetzer habe.
    Vielleicht können Sie mir helfen.


    Mit freundlichen Grüßen
    H. Völp
    HV_Klingenberg@web.de


    Würde mich freuen, wenn einer mir bei dem Problem helfen kann.
     
  2. HiFi

    HiFi Silber Member

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    811
    Ort:
    Wien; Österreich
    Hi!

    Es könnte sein, dass Ihre Antenne zu ungenau ausgerichtet ist und dadurch Störsignale vom Satelliten auf 16° Ost hineinkommen. Bei mir macht sich das vor allem bei den Schweizer Sendern bemerkbar.

    Versuchen Sie mal, die Sender manuell (!) und nicht automatisch zu speichern. Hier können Sie sich nämlich auf Ihr Gehör verlassen, wobei der Reciever automatisch das stärkste Singnal nimmt, auch wenn diese Frequenz gestört sein sollte.
    Ich habe z. B. die Schweizer Sender nochmals neu, mit einer niedrigeren Frequenz abgespeichert. Der Empfang ist zwar nicht 100%ig, aber 5*besser als davor.

    HiFi

    [ 22. März 2001: Beitrag editiert von: HiFi ]
     

Diese Seite empfehlen