1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

ADR RADIO auf Astra 11347 V

Dieses Thema im Forum "Digital Radio / DAB+" wurde erstellt von schottel, 19. März 2005.

  1. schottel

    schottel Gold Member

    Registriert seit:
    21. Februar 2003
    Beiträge:
    1.325
    Ort:
    Deutschland
    Anzeige
    :winken: Hi,
    auf dem ASTRA 1F (TP 10), Freq. 11347 V wurde auf einmal ADR Radio aufgeschaltet. Es handelt sich um die Sender N-Joy, NDR Info, NDR Kultur und NDR 2. Die Sender gibts jetzt parallel zur bereits bestehenden Frequenz 11582 H. Sieht so aus als würde der Transponder 25 (11582 H) leergeräumt. Dort liegt z.Zt der ganze analoge NDR drauf.
    Na denn warten wir mal ab was sonst noch auf dem Sektor so passiert.
     
  2. TV.Berlin

    TV.Berlin Wasserfall Mitarbeiter

    Registriert seit:
    5. Januar 2002
    Beiträge:
    7.989
    Ort:
    auf dem Pluto
    AW: ADR RADIO auf Astra 11347 V

    Was haben die denn für Tonunterträger?
     
  3. Kroes

    Kroes Board Ikone

    Registriert seit:
    31. März 2001
    Beiträge:
    4.935
    AW: ADR RADIO auf Astra 11347 V

    Die selben wie auf dem NDR-Transponder, also 6,12 (NDR Info Spezial 2xMono), 6,30 (NDR2), 6,48 (NDR Kultur), 6,66 (NDR Info), 6,84 (N-Joy). Aber was haben die bei 3sat zu suchen? Und wie kommen die zum Uplink?

    Hab dazu auch was bei Astra gefunden: http://www.ses-astra.com/market/deutschland/news/index.shtml

    Aber wieso werden bei einem solchen Umbau NDR-Radioprogramme über ADR aufgeschaltet? Alles sehr merkwürdig...
     
  4. transponder

    transponder Gold Member

    Registriert seit:
    23. August 2004
    Beiträge:
    1.373
    AW: ADR RADIO auf Astra 11347 V

    TP 25 liegt im sogenannten B-Band und wird nicht von 1F sondern 1E abgestrahlt. Nach dem Lebensende von 1B hat 1E alle TP von 17-32 übernommen. Für TP 25 gibt es KEINEN BACKUP mehr. Sollte dessen Sendeleistung nachlassen, muss umgeschaltet werden. TP 10 (3sat) wird momentan von 1F übertragen, könnte jedoch auch an 1C gehen. Beide Satelliten bieten die Möglichkeit das A-Band abzustrahlen. Sollte 1E (Start 1995 / Lebensende 2009) jetzt schon anfangen schlapp zu machen, wird es auf 19,2 Grad Ost lustig werden.
     
  5. schottel

    schottel Gold Member

    Registriert seit:
    21. Februar 2003
    Beiträge:
    1.325
    Ort:
    Deutschland
    AW: ADR RADIO auf Astra 11347 V

    Also bei Satcodx ist der Transponder 25 (11582 H) seit 22.11.04 auf ASTRA 2 C umgezogen. Welche Angaben nun tatsächlich stimmen weiss ich auch nicht. Jedenfalls die Transponder-Angaben bei den Ausleuchtzonen auf der ASTRA-Seite selbst scheinen nicht gepflegt zu sein. Und Lyngsat scheint auch nicht aktuell zu sein sonst wären auf Transponder 10, ASTRA 1F, 11347 V , die analogen NDR Radios verzeichnet (Stand 19.03.05). Dem Ottonormalverbraucher ist im übrigen sowieso Wurst über welchen ASTRA-Satellit die Sender aus dem Orbit kommen, hauptsachen man empfängt sie. Jedenfalls was den Empfang in Deutschland betrifft.

    http://www.satcodx2.com/0192/deu/
    http://www.ses-astra.com/satellites/footprints_d.php?value=4&sat=10
     
  6. transponder

    transponder Gold Member

    Registriert seit:
    23. August 2004
    Beiträge:
    1.373
    AW: ADR RADIO auf Astra 11347 V

    Schwaches Bild von Satcodx. Der ASTRA 2C ist technisch überhaupt nicht in der Lage das B-Band (TP 17-32) auszustrahlen. 2C kann nur D,C,E-Band und 6TP vom F-Band abbilden. Klar ist dem Normalzuschauer es Piepegal von welchem Satelliten sein Sender übertragen wird. Nur, und das habe ich mit meinem Posting aussagen wollen, ist beispielsweise dieser TP 25 ausschließlich über 1E übertragbar. Das gesamte B-Band kann nur von diesem einen Satelliten übertragen werden. Kein anderer Orbiter auf 19,2 Grad Ost kann diesen Frequenzbereich zur Zeit abstrahlen. Es gibt somit auch keine Backupmöglichkeit. Früher war das anders. Da waren die Transponder zwei-oder sogar dreifach abgesichert. Mit 1E gab es bei Inbetriebnahme übrigens auch eine Menge Ärger. Gut möglich also, dass dieser sein vorgesehenes Lebensende nicht erreicht. 1E ist baugleich mit 1D, der auf 23,5 Grad Ost seinem Lebensende entgegensieht. Selber schuld, wenn man als SES einen Satelliten als Raumschiff missbraucht und ihn von verschiedenen Orbitpositionen hin und her manövrieren lässt. Wenn durch den Ausfall von nicht abgesicherten TP die Programme der Normalbürger zwangsabgeschaltet werden, dann ist das Gejammer da. Aber die Hintergründe interessieren vorher niemanden.
     
  7. Kroes

    Kroes Board Ikone

    Registriert seit:
    31. März 2001
    Beiträge:
    4.935
    AW: ADR RADIO auf Astra 11347 V

    Auf der SES-Seite sind alle Möglichkeiten mit angegeben:

    A-Frequenzband (1-16): 1C, 1F
    B-Band (17-32): 1B noch mit aufgeführt, jetzt aber nur noch 1E
    C-Band (33-48): 1C, 1E, 2C
    D-Band (49-64): 1E, 2C, 1C (nur Tp 63/64)
    E-Band (65-84): 1F, 1G, 1H, 2C, 1E (nur bis Tp 82)
    F-Band (85-104): 1F, 1G, 1H, 2C (nur Tp 85-88)
    G-Band (105-120): 1G, 1H
     
  8. Satikus

    Satikus Board Ikone

    Registriert seit:
    26. Januar 2001
    Beiträge:
    4.608
    Ort:
    Recklinghausen (EX-Köpenicker)
    Technisches Equipment:
    Fritzbox 7430 OS 6.50
    MR 400
    MR 200
    AW: ADR RADIO auf Astra 11347 V

    Die ADR Radios sind auf dem ZDF Transponder wieder abgeschaltet worden. :winken: :(
     

Diese Seite empfehlen