1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

ADR geht dem Ende entgegen

Dieses Thema im Forum "Digital Radio / DAB+" wurde erstellt von Satikus, 26. November 2004.

  1. Satikus

    Satikus Board Ikone

    Registriert seit:
    26. Januar 2001
    Beiträge:
    4.608
    Ort:
    Recklinghausen (EX-Köpenicker)
    Technisches Equipment:
    Fritzbox 7430 OS 6.50
    MR 400
    MR 200
    Anzeige
    Am 12 Dezember werden alle Schweizer Radios auf Astra abgesdchaltet die über ADR zu empfangen waren. :(
    Ich glaube bald ist ADR echt tot. :(
     
  2. Terranus

    Terranus ErdFuSt Mitarbeiter

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    28.626
    Ort:
    Fränkische Schweiz / München
    AW: ADR geht dem Ende entgegen

    Nee, glaub ich nicht ! ADR wird zur Zeit zur Speisung vieler Kabelnetze und UKW Sender benutzt. Der Deutschlandfunk oder Antenne Bayern, sowie einige andere Sender nutzen DAB zur Programmzuführung.
    Die deutschen Sender werden erst gehen, wenn die analogen TV Programme abgeschaltet werden.
     
  3. littlelupo

    littlelupo Guest

    AW: ADR geht dem Ende entgegen

    DAB oder ADR? Oder gibt es da Gemeinsamkeiten, von denen ich noch nichts weiß?
     
  4. Satikus

    Satikus Board Ikone

    Registriert seit:
    26. Januar 2001
    Beiträge:
    4.608
    Ort:
    Recklinghausen (EX-Köpenicker)
    Technisches Equipment:
    Fritzbox 7430 OS 6.50
    MR 400
    MR 200
    AW: ADR geht dem Ende entgegen

    Du meinst ADR wird zur Zuführung benutzt, oder? :winken:
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. November 2004
  5. A.W.

    A.W. Junior Member

    Registriert seit:
    4. November 2004
    Beiträge:
    119
    AW: ADR geht dem Ende entgegen

    ADR ist erst dann am Ende, wenn die analogen TV-Programme auf Astra abgeschaltet werden.
    Also noch ca. 5 Jahre, wenn nicht noch früher.
    DAB ist genauso gefloppt wie DSR, zu wenige Programme zu teure Technik.
    Sollten besser den Kanal 12 für DVB-T Radio nutzen, daß hat Sinn.
     
  6. Terranus

    Terranus ErdFuSt Mitarbeiter

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    28.626
    Ort:
    Fränkische Schweiz / München
    AW: ADR geht dem Ende entgegen

    Das war ein Schreibfehler. Ich meinte natürlich in beiden Fällen A D R nicht DAB. DAB wird derzeit (noch :confused: ) zur terrestrischen Verbreitung genutzt.
    ADR wird dagegen von vielen Radiosendern als Zuführung zu UKW Sendern oder zumindest als Backup genutzt. ( hab die ADR Empfänger selbst in den Sendeanlagen gesehen).
     
  7. Kreisel

    Kreisel Foren-Gott

    Registriert seit:
    29. Mai 2002
    Beiträge:
    12.038
    Ort:
    Birkenfeld/Nahe
    AW: ADR geht dem Ende entgegen

    Hi,

    die Schweizer Radios werden ihre ADR-Verbreitung am 13.12. einstellen am 31.12. folgt wohl Big FM RLP. Eventuell wird dann via DVB-S gesendet.

    Die ARD will wohl ihre ADR-Aktivitäten ca. 1,5 Jahre nach Inbetriebnahme des Radiotransponders einstellen. So schrieb es einmal Stefan Hagedorn.

    Domradio wird wohl die ADR-Verbreitung nächsten Sommer einstellen. Daneben auch die analoge hinter SWR RP.

    Gruß

    Kreisel
     
  8. HiFi

    HiFi Silber Member

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    811
    Ort:
    Wien; Österreich
    AW: ADR geht dem Ende entgegen

    Wobei ich denke, dass "unwichtige ARD - Sender", wie NDR info spezial, die hr-spezialkanäle u.a. vielleicht schon früher abgeschaltet werden könnten.
     
  9. transponder

    transponder Gold Member

    Registriert seit:
    23. August 2004
    Beiträge:
    1.373
    AW: ADR geht dem Ende entgegen

    Zum Thema ADR-Abschaltung stand in der Infosat 10/04 ein Interview mit Michael Albrecht, DVB-Koordinator der ARD:
    "... Frage Infosat: Bedeutet dies das Ende der ADR-Ausstrahlung (Anm. gemeint ist die Inbetriebnahme des Radiotransponders)? Wenn ja, wann wird endgültig abgeschaltet?
    Antwort Albrecht: ADR wird dann abgeschaltet, wenn die analogen TV-Sat-Signale der ARD abgeschaltet werden. Dies soll geschehen in einem Zeitkorridor um das Jahr 2010 herum. Damit geben wir, so denke ich, unseren Zuhörern ausreichend Zeit, auf digitale Empfangstechnik umzurüsten." Zitatende. Somit werden die ARD-Radios über ADR aus heutiger Sicht noch volle sechs Jahre weitersenden.
     
  10. Terranus

    Terranus ErdFuSt Mitarbeiter

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    28.626
    Ort:
    Fränkische Schweiz / München
    AW: ADR geht dem Ende entgegen

    Was ja auch völlig logisch ist, denn man zahlt die analogen Transponder ehh, wieso soll man dann ADR abschalten - würden ja nur die Unterträger leer stehen.
     

Diese Seite empfehlen