1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Adblock: Juristischer Teilerfolg für Springer

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 15. August 2016.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    88.515
    Zustimmungen:
    392
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Der Kampf gegen Werbeblocker wird in Deutschland vor allem vor Gericht ausgefochten. Dabei konnte der Springer-Verlag nun einen weiteren Teilerfolg verbuchen und eine einstweilige Verfügung gegen Adblock-Plus-Entwickler Eyeo erwirken.

    Startseite | Weiterlesen...
     
  2. hvf66

    hvf66 Gold Member

    Registriert seit:
    11. Mai 2001
    Beiträge:
    1.309
    Zustimmungen:
    71
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    WinTV Nova S2 HD + CI, DVBViewer Pro, Telestar Diginova HD+, Technibox S1, Kathrein 90 cm Spiegel für Astra 19,2° und Hotbird 13° Ost.
    Hmm. Galt nicht immer die Regel, das Werbung stets klar und deutlich von redaktionellen Inhalten abgegrenzt sein muss? Siehe: Redaktionelle Werbung - Ein Gebot der Trennung
    Wenn Springer jetzt behauptet, mit der Blockierung von Werbung durch Adblock Plus würden redaktionelle Inhalte blockiert und die Pressefreiheit verletzt, gibt man doch zu, gegen das "Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb" zu verstoßen. Wie können die Hamburger Richter da eine einstweilige Verfügung zulassen? Das ist doch absurd.
     
    NFS, DocMabuse1 und Lt_Spock gefällt das.
  3. Grauhaar

    Grauhaar Silber Member

    Registriert seit:
    25. Mai 2003
    Beiträge:
    988
    Zustimmungen:
    227
    Punkte für Erfolge:
    53
    Gegen die Pressefreiheit verstoßen????

    BÜDDÄÄÄÄÄ

    Armes Deutschland.

    Weniger Werbung, dann klappt es auch mit dem Nachbarn.
     
    DocMabuse1 gefällt das.
  4. Hartz4TV

    Hartz4TV Junior Member

    Registriert seit:
    4. Juni 2016
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    3
    juckt mich wenig, ich nutz ublock ;) Ätschhhhhhhh Bild.de
     
  5. -wolf-

    -wolf- Wasserfall

    Registriert seit:
    6. April 2009
    Beiträge:
    9.507
    Zustimmungen:
    3.349
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Dream 8000
    Dream 800
    Dream 500 HD
    VU+ Zero
    Fire TV 1 und 2
    Fire TV Stick 1 und 2
    Apple TV 4K
    2x Toshiba TV
    LG TV
    Panasonic 4K TV
    Amazon Prime, netflix, DAZN, HD+ mit Eurosport SAT und Player
    sky Abo beendet
    Alle klagen gegen Eyeo während die Karawane längst weiter gezogen ist.
     
    DocMabuse1 und Hartz4TV gefällt das.
  6. Lt_Spock

    Lt_Spock Board Ikone

    Registriert seit:
    21. September 2009
    Beiträge:
    4.404
    Zustimmungen:
    1.453
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Deutsches Kulturgut - Weg mit dem Muselmannkram
    Eine sehr gute Beobachtung! Sehe ich genau so!:winken:
     
    DocMabuse1 und b-zare gefällt das.
  7. stargazer01

    stargazer01 Platin Member

    Registriert seit:
    23. August 2007
    Beiträge:
    2.613
    Zustimmungen:
    266
    Punkte für Erfolge:
    93
    Wenn man Werbung an den Mann bringen will, sollte man es so machen, dass sie zwar da ist, aber eben nicht stört, wie bei Zeitungen, wo ich selbst entscheide, ob ich eine Anzeige anschaue oder ignoriere. Dann wären Werbeblocker überflüssig. Allerdings glaube ich nicht, dass User diese künftig abschalten würden. Der Zug ist abgefahren.
     
    DocMabuse1 und b-zare gefällt das.
  8. chab12345

    chab12345 Gold Member

    Registriert seit:
    9. September 2003
    Beiträge:
    1.832
    Zustimmungen:
    278
    Punkte für Erfolge:
    93
    Adblocker sollten gesetzlich verboten werden und die Nutzung unter Strafe gestellt werden genauso wie das Hacken von Pay-TV-Sendern. Damit wäre Rechtssicherheit da. Wenn es zuviel mit der Werbung wird, muss man die Seiten eben meiden.
     
  9. Fakeaccount

    Fakeaccount Gold Member

    Registriert seit:
    5. September 2015
    Beiträge:
    1.536
    Zustimmungen:
    4.757
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-58DXX789, TX47-ASM655, PS4 Pro, Xbox One S
    und mit welcher rechtlichen Begründung willst Du das Nutzen von Adblockern unter Strafe stellen bzw. "Rechtssicherheit" herstellen? Ist doch lächerlich... :rolleyes:
     
  10. Hose

    Hose Lexikon

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    23.401
    Zustimmungen:
    4.253
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    DM 7080HD Twin DVB S2 und Single DVB C/T -- LG 55 E6V-Z - Stab 120 - PS4 Pro inklusive VR Brille-Denon AVR 2313-Teufel M Conzept
    Das Blocken von Werbung ist doch nur ein Teil.
    Adblocker sollten grundsätzlich auf jedem Gerät installiert und scharf gestellt sein damit jeder sieht wie hier willkürlich Nutzerdaten gesammelt werden.
     
    DocMabuse1, b-zare und Mario789 gefällt das.

Diese Seite empfehlen