1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Activy Media Center 370 Sat ??

Dieses Thema im Forum "Palcom / Panasonic / Radix / Relook / Smart" wurde erstellt von Donald_, 9. November 2004.

  1. Donald_

    Donald_ Junior Member

    Registriert seit:
    1. Oktober 2004
    Beiträge:
    27
    Anzeige
    Durch einen anderen Thread bin ich auf dieses Gerät gestoßen (danke Ronaldo).
    Hört sich auf den ersten und zweiten Blick optimal an für Sat-Benutzer anstelle von zwei Receivern und HD-DVD-Recorder (oder Twin-Receiver).

    Stellen sich die Frage ob er von der Funktionalität mithalten kann und v.a. die dortigen Probleme lösen kann.

    Nun die Fragen (hoffentlich sind es nicht zuviele) bezogen auf die Sat-Version, Kabel ist ja etwas anders

    a) kann die o.g. Sat-Version den DD 5.1-Ton auf DVD-R-Videomodus brennen (in Standard-Playern abspielbar?)
    b) Wieviele Timer sind programierbar
    c) ist die Timerzeit frei einstellbar oder muss ich zwingend die EPG-Daten verwenden (was wenn sich die Sendung um 30 min nach hinten verschiebt) ?
    d) da es letztlich ein Computer ist - kommt es gelegentlich (oder öfter) zu Absürzen?
    e) geht die Funktionen, wie bei Topfield 5000: zwei verschiedene Programme aufnehmen und ein anderes von der Platte oder DVD anschauen?
    f) wenn das Gerät im Energiesparmodus ist - nimmt er dann Timeraufnahmen auf?
    g) wenn ein Film z.B.: 2 1/2 h ist - geht der dann trotzdem auf eine DVD, also läßt sich die Qualität bei Überspielung irgendwie anpassen?
    h) Wie laut hört man das eingeschaltete Gerät wenn ich 2m entfernt sitze und alles ruhig ist?
    i) hat er einen HDMI oder DVI-Ausgang und wenn nicht, läßt sich sowas nachrüsten?
    k) ist die Bildqualität so gut wie bei guten Sat-Receivern?
    z) was mache ich mit dem Teil, wenn HDTV kommt?

    Das mal für den Anfang :) Sind alles Dinge die ich aus dem Datenblatt bzw. der Webseite nicht rausfinden kann.

    Danke schon mal, Ronaldo, für deine Mühe bei den vielen Antworten :)
    Ich hoffe aber das es noch andere gibt die vielleicht die Sat-Version haben

    Gruß Donald
     
  2. Ronaldo

    Ronaldo Junior Member

    Registriert seit:
    16. Juli 2004
    Beiträge:
    103
    AW: Activy Media Center 370 Sat ??

    Hi Donald,

    freut mich Dein Interesse geweckt zu haben. Schade, dass das Gerät so wenig kennen.
    FSC bringt es scheinbar einfach nicht fertig dafür vernünftig Werbung zu machen.

    Nun zu Deinen Fragen. Beziehen sich alle auf die Sat (DVB-) Variante.

    a) ja, wenn die vom Sender übertragene Sendung DD enthält (z.B. ZDF, Pro7, Premiere, usw.). Die Video-DVD wird auf DVD+R bzw. DVD+RW gebrannt. Das AMC 370 hat nen Dual Layer DVD Brenner (8.5GB) und kann glaube ich auch DVD-R.
    Die DVDs werden mit Booktype DVD-ROM gebrannt und sind damit auf den meisten DVD Playern abspielbar (bei älteren Geräten könnten natürlich Probleme auftreten).

    b) Verstehe ich nicht ganz. Mir wäre noch nie aufgefallen, dass das AMC hier eine Beschränkung hätte. Die einzige Beschränkung die es gibt ist die verfügbare Plattengöße. Heißt Du kannst soviel programmieren wie auf die Platte paßt.

    c) Du kannst sowohl EPG als auch manuelle Timer programmieren.
    Verschiebt sich eine Sendung, dann bekommt das die Sat Variante derzeit nicht mit.
    (Für Kabel gibt es inzwischen VPS Unterstützung; könnte evtl. sein dass FSC auch irgend wann was für Sat implementiert).
    Hierfür kannst Du eine globale Vorlauf/Nachlauf Zeit festlegen. Damit wird die Aufnahme früher begonnen und später beendet.

    d) Natürlich kommt das mal vor. Hatte das im Urlaub schon mit einem simplen HUMAX DigReceiver. Ich habe damit selten Probleme, aber das ist Definitionssache und wohl abhängig wie extrem man das Gerät auslastet.

    e) ja, Du kannst während Du zwei Aufnahmen machst ne DVD schauen oder von Platte oder extern (PC, USB Platte, Memorystick) abspielen.
    Das einzig begrenzende ist, dass du nur einen Datenstrom dekodieren/anzeigen kannst da das AMC eben nur einen MPEG Hardwaredekoder besitzt. Alles andere geht parallel.
    2 Aufnahmen, ne Video-DVD erstellen, einen Film schneiden und gleichzeitig eine Aufnahme abspielen. Alles gleichzeitig (allerdings werden dann die Menüs etwas langsamer, denke aber verständlich).

    f) ja, kennt man vom PC. Schaltet sich zum programmieren Zeitpunkt ein (ohne Bild/Fernseher) und nimmt auf. Danach wieder zurück in den Energiesparmodus.
    Im Energiesparmodus werden aber keine EPG Daten aktuallisiert und auch die Internetprogrammierung funktioniert nicht. Sobald er für eine Aufnahme aufwacht holt er dann alles nach.

    g) Leider derzeit nicht. Wenn der Film mehr als die möglichen 4.5 GByte hat wird er auf zwei DVDs aufgeteilt oder Du verwendest 8GByte DL Scheiben (derzeit noch sehr teuer). Weiß nicht ob FSC daran noch was ändert, aber ich denke es gibt derzeit bereits PC Software die das kann. Dann sollte es mit dem AMC wohl auch möglich sein?? Aber zur Zeit auf alle Fälle mal nicht.

    h) Eigentlich gar nicht (naja wenn viel läuft kann man die Platte leicht wahrnehmen).
    Allerdings habe ich im Forum auch schon Leute klagen hören. Meist lag es aber daran, dass der Untergrund (Regal) als Resonator arbeitete. Sobald das Behoben wurde (Unterlage, anderer Platz) war es ok.

    i) äh, glaube nicht. Hat SCART (RGB,usw), SVideo und einen VGA Ausgang.

    j) denke ja, aber dass muss wohl jeder für sich entscheiden. Selber habe ich ja die Kabelversion und da muß ja erst das Analoge Signal digitalisiert werden ... Kenn die Sat nur von meinem Kumpel. Das AMC zeichnet den Orginaldatenstrom auf (macht aus Transport Stream -> Program Stream, die Videoqualität bleibt gleich).

    k) Tja, HDTV kann das AMC leider nicht.

    Ich würde allen raten die sich für das Gerät interessieren mal in das entsprechende Forum zu schauen.
    http://support.fujitsu-siemens.de/forum/
    Aber nicht abschrecken lassen wenn dort viele Probleme diskutiert werden.
    Wenn ihr dort nachfragt, will es keiner mehr hergeben ;-)

    Ronaldo
     
  3. Donald_

    Donald_ Junior Member

    Registriert seit:
    1. Oktober 2004
    Beiträge:
    27
    AW: Activy Media Center 370 Sat ??

    @Ronaldo: ja, du hast mein Interesse geweckt.
    Du kennst dich mit dem Gerät ja wirklich sehr gut aus!
    Deinen Antworten hören sich recht positiv an :)

    Eigentlich wäre es für mich das Teil absolut ideal. Jetzt habe ich zwei Sat-Receiver (einen mit HD) und einen HD-DVD-Recorder (Twin-Receiver funktioniert in der Kombination nicht).
    Und mit dem AMC hätte ich alles in einem Gerät und noch mehr Möglichkeiten. DSL-Anschluss hab ich auch und sogar ein Netzwerkkabel liegt schon da. Paßt eigentlich optimal.

    Mit Anzahl der Timer, meinte ich, das ich bei Receiver oder Rekordern, je nach Gerät nur 7 bis 32 Aufnahmen programmieren kann. Das ist also unbegrenzt beim AMC

    Aber das Teil muss sehr zuverlässig laufen und es stellt sich die Frage welche Einschränken ich vom hinnehmen muss.
    Eines war bildgenaues schneiden - naja, könnt ich hinnehmen, wenns auf 0,5 sek. genau geht - sind dann halt 12 Bilder. Wobei man die Werbung wohl nicht löschen kann (sondern nur übersprungen wird)? Das ist nicht so schön, wie bei meinem Pioneer.

    ... mach ich mal wieder ein paar Buchstaben ;-)
    a) Wieviel Film geht dann überhaupt auf DVD mit 4,7 GB? (als Datenstream und als MPEG)
    b) verzeih mir das Zweifeln: da DD 5.1 Festplattenaufnahmen auf DVD brennen, bei keinem DVD-Recorder geht, möchte ich das gern nochmal irgendwo nachlesen, denn das ist ein entscheidender Punkt.. Gibt es im FSC-Forum eine Disskusion oder Hinweis dazu. Setz doch mal eine Link hier, falls du was weißt.
    c) bei meinem Kathrein-Receiver (UFD 558) hab ich optimale Umschaltzeiten beim Programmwechsel. Beim AMC sind kleiner 1,8 sek. angegeben. Wie schnell ist es in der Praxis?
    d) wenn HDTV kommt, könnte man ihn dann umrüsten (vielleicht für 100 oder 150,- € wäre ok)? Wie würdest du das einschätzen?
    e) kann man DVD-Aufnahmen auf HD überspielen und kopieren (natürlich nur die nicht kopiergeschützten)
    f) hat er einen YUV-Ausgang mit Progressive Scan (falls ich mal einen Plasma-TV haben sollte)?

    Wo kann man sich so was denn mal anschauen. MM hat sowas nicht (doch einer in Berlin). In welcher Gegend wohnst du, dann schau ich mir deinen an.

    Gruß Donald
    PS: Spielst du wirklich so gut Fußball? äh... Christiano oder der echte?
     
  4. Donald_

    Donald_ Junior Member

    Registriert seit:
    1. Oktober 2004
    Beiträge:
    27
    AW: Activy Media Center 370 Sat ??

    achja...,
    g) wie ist es bei der sat-Version mit Premiere (hab zwar derzeit keins, aber man weiß ja nie). Geht das oder benötigt man ein Alphacrypt-Modul.
    h) Videotext, am PC hat man keine Wartezeiten, weil er alles speichert, der AMC offensichtlich nicht. Schleift er zumindest den VT durch, so daß ich den am Fernseher benutzen kann (machen nämlich auch nicht alle Geräte)
     
  5. Ronaldo

    Ronaldo Junior Member

    Registriert seit:
    16. Juli 2004
    Beiträge:
    103
    AW: Activy Media Center 370 Sat ??

    Hi Donald,

    hab mal als Stürmer angefangen. Viele Chancen (muß man sich ja auch erst mal erarbeiten), aber selten getroffen. Jetzt spiel ich in der Abwehr :-(

    Warum soll man die Werbung nicht rausschneiden können? Hab ich das geschrieben?
    Natürlich kann man Werbung rausschneiden. Wollte nur sagen, dass mir die +-0.5 s Genauigkeit zum rausschneiden reichen. Mehr schneide ich eh nicht.

    a) Naja, da muß ich etwas ausholen (bezieht sich auch gkeich auf b)
    Bei Digital Sat (DVB-S) werden Videodaten als MPEG-2 Daten in bester Qualität (so gut das die Sendeanstalt will) übertragen. Audio wird parallel als MPEG-1 Layer II (MP2) übertragen. Ein Sender kann auch mehrere Audiospuren übertragen. Teils unterschiedliche Sprachen (zB.arte deutsch/französisch) oder Qualtität AC3 (=DD).
    Zur Übertragung über Sat werden diese Daten in eine Transport Stream Format übertragen. Das AMC macht aus Transport Stream dann Programm Stream (was auch auf Video DVDs verwendet werden). Wichtig die Qualtität entspricht 1 zu 1 dem vom Sender ausgestrahlten.
    Ok, d.h. das AMC zeichnet nur MPEG-2 auf (Datenstrom versteh ich nicht?).
    Jetzt kommts, die Menge diese Datenstroms wird von der Sendeanstalt bestimmt. Üblicherweise 3-4MBit/s, aber bei Sportveranstaltungen auch mehr. Theoretisch wären über DVB-S bis zu 15MBit/s erlaubt (glaube ich?).
    Wieviel auf die Platte paßt kann man vom AMC (bei Sat) aus nicht verändern und wie gerade beschrieben nur mit einem Durchscnittswert angeben. FSC gibt laut Datenblatt ca. 70 Stunden an.

    Anmerkung: ich habe ja Kabel. Bei Kabel wir das Analoge Signal nach dem Tuner mit einem MPEG-Encoder kodiert. Hier kann ich die Qualität bestimmen und damit sind bei mir auch deutlich mehr drin, aber dann mit schlechterer Qualität.

    b) Wie Du aus meiner obigen Erklärung entnommen hast, zeichnet das AMC das auf was übertragen wird ( bis zu 5 Tonspuren). Bedeutet wenn Pro7 Mpeg-1 und DD Ton überträgt dann werden auch beide aufgezeichnet. Z.b Pro7 überträgt immer Mpeg-1 und DD Ton, allerdings wechselt das DD je nach Film zw DD2 und DD5.1.
    Machst Du aus Deiner Aufnahme dann ne Video-DVD, dann landen alle dies Tonspuren auch auf Deiner Video-DVD.
    Nochmal, das AMC Sat zeichnet das auf, was der Sender ausstrahlt.
    Warum das die anderen anderen DVD Recorder nicht können ?
    Bei analogen wie Deinem ist das klar. Dein Digital Receiver empfängt das digitale MPEG-Signal und wandelt es nach Analog (Bild/Ton). Dieses Analoge Signal muß jetzt von deinem DVD Rekorder wieder digitalisiert weden (wie bei meinem Kabel AMC).
    Bei diesem erneuten digitalisieren (=Qualitätsverlust) kann dieser kein DD erzeugen. Zumindest kein DD5.1, wo sollte er den die Surround Informationen her nehmen.

    Also das Sat AMC kann es, wenn es der Sender ausstrahlt. Mein analog AMC kann es nicht, selbes Problem wie Deine DVD Rekorder.

    Woher ich soviel weiß? Man kann sich die Aufnahmen ja ganz einfach über LAN vom PC aus anschauen. Wenn man sich dann ein wenig für Video, MPEG usw. interessiert lassen sich die Daten leich analysieren.

    Hab jetzt keinen Link parat. Aber Du kannst dort ruhig selber nachfragen.

    c) Ich habe ja Kabel, und da ist es super schnell.
    Bei Sat ist das ja vom Prinzip her anderst bzw. aufwendiger. Also es dauert spürbar länger als bei analog, aber das kennst Du ja bereits. Ich denke der Wert kommt hin, aber wie will man das so einfach erkennen (sehe ich ja leider nicht Tag täglich).

    d) Nein das wird wohl nicht gehen. Der verwendte MPEG-Dekoder ist fest auf dem Motherboard verlötet. Per Software gibt das ein 1.2 GHz PIII nicht her.
    Also HDTV kann ich mir damit nicht vorstellen.

    e)Verstehe ich nicht ganz. Du möchtest eine Video-DVD auf die Festplatte kopieren, richtig? Nein das geht nicht.

    f)hat nen VGA Ausgang wie am PC, bringt das was? Kenn mich mit Plasma usw. nicht aus.

    Auf der FSC Seite gibt es ein Händlerverzeichnis:
    http://www.fujitsu-siemens.de/rl/produkte/entertainmentdevices/reseller_locator/index.asp
    Vielleicht findest Du hier einen in Deiner Nähe. Ich würde aber vorher anrufen, da z.B. der Saturn hier in Augsburg welche haben sollte aber keine hat.
    ProMarkt hat AMCs, weiß aber nicht ob es sowas in Deiner nähe gibt.
    Anfang des Jahres hatten sowohl MediaMarkt als auch Saturn welche, aber übel präsentiert. Das AMC kann einfach zuviel, da sind die Mitarbeiter wohl überfordert?
    Aber vielleicht nehmen die ja jetzt im Weihnachstgeschäft wieder welche rein.

    Ronaldo
     
  6. Donald_

    Donald_ Junior Member

    Registriert seit:
    1. Oktober 2004
    Beiträge:
    27
    AW: Activy Media Center 370 Sat ??

    Hi,

    hab mir den 350 heute zumindest mal anschauen können. Allerdings auch nur die Kabelversion. Macht schon mal einen guten Eindruck. Du hast mich schon fast überzeugt. ;-)

    Aber was mach ich mit meinem (schönen) Pioneer 5100?

    Hast du ne Ahnung wann die Software 1.3 kommen wird? (Oder hab ich das schon gefragt?)

    Gruß Donald
     
  7. Ronaldo

    Ronaldo Junior Member

    Registriert seit:
    16. Juli 2004
    Beiträge:
    103
    AW: Activy Media Center 370 Sat ??

    g) DAS AMC hat einen CI Schacht, d.h. Du brauchst zusätzlich ein Alphacrypt o.ä. Modul.

    h) Das AMC hat ne eigene Videotext Software. Speichert auch die Seiten ab. Allerdings nur solange aktiv. Beim nächsten anstarten wird wieder neu gesucht und gespeichert.

    Alles was ich bisher beschrieben habe geht mit der aktuellen Software v1.2 . Für die v1.3 gibt es bisher noch keinen offiziellen Termin von FSC.
    Habe aber etwas von Zeitraum Weihnachten gehört.

    Ronaldo
     
  8. MuLin0

    MuLin0 Neuling

    Registriert seit:
    15. November 2004
    Beiträge:
    3
    AW: Activy Media Center 370 Sat ??

    Hallo,

    also bevor ich auf diese Seite gestoßen bin, hatte ich Fragen über Fragen! Jetzt sieht das Ganze schon ein wenig besser aus. Ein Paar Sachen hätte ich allerdings noch. Wäre echt cool, wenn ihr mir da noch ein wenig weiter helfen könntet...
    1.)CI - Common Ifc
    In dem Datenblatt zum AMC 370 ist von 2 Slots die Rede. Leider werden die in den Technischen Angaben nicht näher spezifiziert. Handelt es sich hierbei um gewöhnliches PCMCIA, oder steckt da eine andere Technologie dahinter?
    2.) USB 2.0
    Ebenfalls nur am Rande wird USB 2.0 erwähnt, an dem man eine externe Festplatte oder auch (und das ist eigentlich fast interessanter) ein WiFi Device anschließen kann. Wie viele USB Port besitzt das AMC denn nun genau?
    3.)Festplatte
    Leider sind 160 GB in den Dimensionen in den ich denke (n muss) etwas wenig. Kann man das Gerät mit zusätzliche internen Festplatten aufrüsten, bzw. würde mich die Hardware daran hindern (fest verlötete Stecker oder der gleichen...) einfach eine größere Platte einzubauen? Du (Ronaldo) hast glaube ich in einem Post mal erwähnt das man den TV Tuner(ich glaube es war der Tuner), der ja nur eine PCI Karte ist, auch ersetzen kann. Vielleicht geht das mit der Festplatte auch!
    4.) Network Storage
    Kann man nur auf die interne Festplatte des AMC aufnehmen? Oder besteht vielleicht die Möglichkeit den Speicherort für die Aufnahme explizit anzugeben (z.B. ein Home PC mit mehrern großen Platten)?
    So, das wäre es vorerst mal :)

    Danke MuLin0 (oder auch Danny, wie's beliebt...)
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. November 2004
  9. Ronaldo

    Ronaldo Junior Member

    Registriert seit:
    16. Juli 2004
    Beiträge:
    103
    AW: Activy Media Center 370 Sat ??

    Hi Danny

    Jetzt wirds aber sehr technisch.

    1) Ja, das CI-Modul hat zwei Slots. Die CI Spezifikation kenne ich leider nicht. Die CA Module sehen ähnlich wie PCMCIA aus, allerdings glaube ich nicht dass hier was anderes als CA moglich ist. Vielleicht gibt es hier im Forum Leute die sich mit CI auskennen.

    2) Das AMC hat 4 USB Ports (Activy Media Links :) ). Zwei nach vorne und zwei nach hinten. Leider nur USB 1.1, aber das reicht für Audio bzw. Video.
    Man kann Festplatten anschließen z.B. seine komplette MP3 Sammlung auf einer kleinen handlichen externen USB Platte. Von dieser kann derzeit allerdings nur abgespielt werden. Aufnehmen geht nur fest auf der internen Festplatte.

    3)Tja, das ist ein Vorteil der AMCs. Intern handelt es sich im Grunde um PC Hardware. Nicht nur die Tuner Karten (PCI) sind austauschbar sondern theoretisch auch die Festplatte. Nur ein paar Schrauben (aber Dir ist klar, dass dann evtl. die Garantie futsch ist).
    Die Software kriegt man leider nicht auf CD, sondern ist vorinstalliert. Updates gibt es über DSL. Wenn Du also aus der 160GB ne größere machen willst könnte das über Image tools gehen. Auf dem AMC ist Windows XPe, d.h. Tools wie Ghost usw. sollten die HD auf eine größere kopieren können. Aber ich habs nocht nicht probiert!!

    4) Leider sind Aufnahmen derzeit nur auf der internen Festplatte möglich.


    Ronaldo
     
  10. Ronaldo

    Ronaldo Junior Member

    Registriert seit:
    16. Juli 2004
    Beiträge:
    103
    AW: Activy Media Center 370 Sat ??

    @Donald,

    diesen Sonntag kam "Drei Engel für Charlie" auf Pro7 mit DD.
    Ton war DD 3/2 bzw. 5.1, wude aufgenommen und auch auf Video-DVD gebrannt.
    Hab es bei einem Kumpel getestet.

    Ronaldo
     

Diese Seite empfehlen