1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Access-Datenbanken

Dieses Thema im Forum "Computer & Co." wurde erstellt von Stoneage, 2. Dezember 2005.

  1. Stoneage

    Stoneage Junior Member

    Registriert seit:
    24. Oktober 2005
    Beiträge:
    29
    Anzeige
    Hallo,
    ich bin grad dabei, für meine Firma eine Access-Datenbank zu erstellen, mit der ich verschiedene Daten verwalten möchte.
    So´n bischen wat kann ich auch schon, aber die Feinheiten fehlen mir irgendwie noch.
    Kann mir jemand einen guten Tip, wo ich gute Tips für sowas bekommen kann. Hab schon viel gegoogelt, da krieg ich aber soviele Ergebnisse, wäre über spezifische Ergebnisse zu dem Thema erfreut!
    Wichtig ist für mich die Kalkulation, Angebotserstellung, Rechnungserstellung und die Mitarbeiterkalkulation, bin über jeden Tip dankbar!

    Vielen Dank im Voraus.
     
  2. Reichi_NB

    Reichi_NB Gold Member

    Registriert seit:
    30. Januar 2002
    Beiträge:
    1.559
    Ort:
    München
    AW: Access-Datenbanken

    Sag mal, aber Dinge wie die 1. Normalform, Referentielle Integrität oder Löschweitergabe sind dir schon geläufig?
    Auch in Sachen Redundanz sollte man wissen so sie vielleicht sogar "notwendig" ist und wo sie zwingend zu vermeiden ist (letzteres mag meistens der Fall sein, aber sicherlich nicht immer).

    Denn wenn ich das so lese soll die Datenbank ja produktiv eingesetzt werden, da wäre es fatal wenn sich irgendwann mal inkosistenzen auftun - z.B. dass ein und das selbe Material mit zwei verschiedenen Preisen in zwei verschiedenen Tabellen auftaucht (das muss ja nicht immer gleich offensichtlich sein).

    Ich sag das wirklich nur weil ich vermeiden will, dass du irgendwann im Nachhinein feststellen musst, dass die Datenbank eventuell sehr weitreichende Designfehler hat.

    Ansonsten:

    Vieles in Richtung Auswertung kann man mit Hilfe des Formular-Assistenten in Verbindung mit Abfragen lösen.
    Vieles, aber nicht alles (eigtl aber das Meiste was "der normale Mensch" so an Auswertungen brauchen könnte) - der Komfort ist auch nicht immer ganz optimal mit den Abfragen...

    Für volle Flexibilität kommt man an VBA allerdings kaum vorbei (also selbst programmieren).
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. Dezember 2005
  3. Hoschie

    Hoschie Senior Member

    Registriert seit:
    6. März 2001
    Beiträge:
    343
    Ort:
    Hamburg
  4. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    AW: Access-Datenbanken

    Oder einfach eine Firma eröffnen, einen Telefonanschluss anmelden, sich in mehrere Branchenverzeichnisse eintragen und warten.

    Garantiert bekommt man dann einmal pro Woche einen Anruf, mit dem einem ein toller Office-Kurs, Newsletter, Loseblattsammlung, usw. angeboten wird ;)

    Gag

    PS. Ich weiß, ist nicht sehr hilfreich. Aber eben im Büro lästig...
     
  5. FM

    FM Silber Member

    Registriert seit:
    23. Januar 2001
    Beiträge:
    736
    Ort:
    bei Düsseldorf
    AW: Access-Datenbanken

    DIE Adresse, wenn's um Access geht:

    http://www.ms-office-forum.net

    Ah ja, und lerne VBA, ohne VBA kannst du Access IMO vergessen.
     
  6. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Ort:
    San Francisco | Sunnyvale
    AW: Access-Datenbanken

    Ich schließ diese Vertreter immer mit unserem Vertrieb kurz [​IMG]
     
  7. Stoneage

    Stoneage Junior Member

    Registriert seit:
    24. Oktober 2005
    Beiträge:
    29
    AW: Access-Datenbanken

    Hallo,
    vielen Dank erstmal, die Links sind echt super, haben schon mir schon einige Fragen beantworten können.:)

    Das hab ich auch schon oft gehört, nur ist die Zeit leider nicht immer da, um sich so tief hinein zu knien. Werd aber langsam wohl oder übel damit anfangen müssen!
    :eek:
     

Diese Seite empfehlen