1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

AC3

Dieses Thema im Forum "Audio-Equipment und Digitalton" wurde erstellt von chatvirus, 24. März 2004.

  1. chatvirus

    chatvirus Neuling

    Registriert seit:
    24. März 2004
    Beiträge:
    10
    Ort:
    Berlin
    Anzeige
    Handelt es sich bei AC3 um den Dolby Digital Standard welches mir ermöglicht ein 5.1 Lautsprechersystem anzusteuern?!

    Falls ja eine weitere Frage: Ist es möglich den elektronischen Digitalausgang zB an den digitalen CD-Eingang der SoundBlaster Live 5.1 Player anzuschließen - Und werden dann auch wirklich alle Lautsprecher korrekt verwendet?
     
  2. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    zu 1-ja
    zu 2-weiß ich nicht
    kenne nur die Nightingale,die digital cinch/opto in hat
    probieren winken
     
  3. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    Moin,

    "AC3" ist das Datenformat -- um genau zu sein das Kompressionsformat --, in dem die Dolby-Digital-Daten übertragen werden.

    Praktisch werden AC3 und "Dolby Digital" synonym verwendet. Allerdings gibt es auch einige Anbieter von billigen Boxensets, die diese als "Dolby Digital"-Boxen anbieten, obwohl sie keinen entsprechenden Decoder mitbringen.

    Und die zweite Frage kapiere ich nicht winken

    Gag

    PS. Lechuck: Egal, was Du getrunken hast, Du solltest in diesem Zustand nicht mehr ins Internet... breites_
     
  4. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    öhem ich wollte doch nur helfen..... boah!
    Verstand das aber auch nicht richtig. [​IMG]
     
  5. chatvirus

    chatvirus Neuling

    Registriert seit:
    24. März 2004
    Beiträge:
    10
    Ort:
    Berlin
    Naja wie der Name schon sagt hat die SoundBlaster 5.1 Ausgänge.
    Auf der Rückseite jedoch (Soweit ich weiß) nur Stereo-Eingänge (Line-In, Mikro).
    Auf der Karte selber sind jedoch weitere. U.a. natürlich der Standart Analoge CD Anschluss und auch ein Digitaler CD Anschluss.
    Nun haben ja normale Musik CDs aber glaube ich nur Stereo Ton. Von daher weiß ich nicht ob er wenn ich den Receiver dort Anschliesse in Stereo oder 5.1 arbeitet.

    PS: Ansonsten kann man eine Erweiterungskarte kaufen welche in einen PCI Slot kommt. Dort hat man dann weitere Ein und Ausgänge.
    Weitere Infos (Aber nicht die Antwort auf meine Frage) habe ich auf http://www.computeruniverse.net/products/90035676.asp gefunden.

    <small>[ 25. M&auml;rz 2004, 15:29: Beitrag editiert von: chatvirus ]</small>
     
  6. T-oastbro-T

    T-oastbro-T Guest

    Also ich habe zwar noch keine TV-Karte, aber ich denke, dass mit dem ac3-Datenstrom wohl so verfahren wird, wie sonst auch. D.H. er wird ganz normal über den PCI-Bus geschickt und dann von dem 5.1-Dekoder deiner Soundkarte dekodiert und auf die einzelnen Boxenausgänge verteilt. Ich habe aber keine Ahnung, was du mit "elektronischem Digitalausgang" meinst. Von welchem Gerät sprichst du, was genau möchtest du verbinden?
     
  7. sderrick

    sderrick Board Ikone

    Registriert seit:
    23. April 2002
    Beiträge:
    4.120
    Ort:
    wobinich
    ..da kann ich ja auch einen versuch wagen breites_

    Mit ner dvb-pci-karte hat die frage wohl nicht viel zu tun. Wenn die soundcard DD5.1 verarbeiten kann, wird sie das wahrscheinlich am digitalen s/pdif eingang akzeptieren. Je nach signal wird über s/pdif pcm-audio (dekomprimiertes mp2) oder das komprimierte ac3 signal transportiert.
     
  8. chatvirus

    chatvirus Neuling

    Registriert seit:
    24. März 2004
    Beiträge:
    10
    Ort:
    Berlin
    Bin mittlerweile schon einen Schritt weiter l&auml;c
    Also der Ton kommt nun Digital an die Soundkarte. Jedoch kann Sie mit den Daten nichts anfangen - Wie so viele Soundkarten habe ich mir sagen lassen. Die Daten werden also 1:1 weitergeleitet.
    Mit diesen Digitaldaten ist natürlich nichts anzufangen. Daher muss ein Decoder her. Dies kann ein einfacher Softwaredecoder sein, der die Daten an diesem Eingang ausliest und verarbeitet.
    Habe mir einen runtergeladen, jedoch tut sich da nichts... Der Ton fehlt (Zumindest wenn man den Receiver auf AC3 gestellt hat).

    Vielleicht kennt ja jemand einen funktionierenden Decoder.
     
  9. MichaZ

    MichaZ Junior Member

    Registriert seit:
    11. Juni 2003
    Beiträge:
    86
    Ort:
    Arneburg
    Technisches Equipment:
    Micro M200
    D-Box2
    Dual DAB4
    Noxon USB-Stick
    DUAl DAB Car 1
    &lt;Handelt es sich bei AC3 um den Dolby Digital Standard welches mir ermöglicht ein 5.1 Lautsprechersystem anzusteuern?!&gt;

    Naja, von 2.0 (normales Stereo) bis 6.1 ist alles möglich.

    &lt;Ist es möglich den elektronischen Digitalausgang zB an den digitalen CD- Eingang der SoundBlaster Live 5.1 Player anzuschließen - Und werden dann auch wirklich alle Lautsprecher korrekt verwendet?&gt;

    Schön wäre es. Leider scheint die Echtzeitdecodierung nicht gewollt zu sein. Habe die Nightingale und damit geht es leider auch nicht. Durchschleifen ja decodieren nein.

    mfg

    MichaZ
     
  10. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.308
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Einfach einen externen DD Decoder dazwischen "stöpseln". winken
    Klick
    Gruß Gorcon
     

Diese Seite empfehlen